Top Marketplace offers for ISBN

9783462030235

Rot: Roman (German Edition)

Timm, Uwe

3.68 avg rating
( 132 ratings by GoodReads )
Not the book you're looking for? Search for all books with this author and title
Image Not Available
Language Notes:

Text: German

"About this title" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Timm, Uwe Author
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 5
Seller
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 21774334-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 19.76
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer Witsch GmbH (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Hardcover Quantity Available: 3
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer Witsch GmbH, 2001. Hardback. Book Condition: New. 7. Auflage.. 218 x 136 mm. Language: German Brand New Book. Bookseller Inventory # LIB9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 1.53
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001 (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 2
Seller
Buchhandlung - Bides GbR
(Dresden, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001, 2001. Buch. Book Condition: Neu. 136x218x34 mm. Neuware - Licht! Kein Sprengstoff! Der neue, große Roman von Uwe Timm erzählt vom Jazzkritiker und Beerdigungsredner Thomas Linde, von seiner Liebesaffaire mit der Lichtdesignerin Iris, von Aschenberger, der tot ist und die Siegessäule sprengen wollte, von den Hoffnungen und Wünschen der 68er, von der Farbe Rot, von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von den Utopien und Verbrechen unserer Geschichte und von der Kostbarkeit des Lebens. Thomas Linde schwebt. Etwas ist anders, aber er weiß nicht genau, was. In wenigen Sekunden wird er es wissen, aber diese kurze Zeitspanne ist erfüllt von einem ganzen Leben, mehr als einem halben Jahrhundert, von Geschichten, Erinnerungen, Begegnungen, Bildern und Gedanken. Thomas Linde ist Jazzkritiker und Beerdigungsredner, er schreibt an einer Arbeit über die Farbe Rot, und er hat eine Geliebte, die zwanzig Jahre jüngere Lichtdesignerin Iris, die ihm etwas zu sagen hat. Linde bereitet die Rede auf Aschenberger vor, einen ehemaligen Kampfgefährten von 67/68, als die Welt eine andere war und eine andere werden sollte. Zwischen Aschenbergers Nachlass-Papieren findet Linde Sprengstoff, dafür gedacht, die Siegessäule in die Luft zu jagen. In seinem neuen Roman erzählt Uwe Timm von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von einer Liebesgeschichte, die immer leidenschaftlicher und zärtlicher wird, von den Zielen und Hoffnungen der 68er, von den Kämpfen um eine gerechtere Welt und was aus ihnen geworden ist. Rot ist die in Splittern erzählte Geschichte eines unvollendeten Lebens, das in sich alle Wünsche und Utopien einer wachen Generation trägt und dennoch das Wort 'Hoffnung' aus guten Gründen aus dem Wortschatz gestrichen hat. In immer neuen Anläufen, in wie Mosaiksteine gesetzten Geschichten, durchpulst von Rhythmen und durchzogen von Leitmotiven, hält Rot den Leser in Bann - dicht, nachdenklich und schön. 432 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.87
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001 (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 2
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001, 2001. Buch. Book Condition: Neu. 136x218x34 mm. Neuware - Licht! Kein Sprengstoff! Der neue, große Roman von Uwe Timm erzählt vom Jazzkritiker und Beerdigungsredner Thomas Linde, von seiner Liebesaffaire mit der Lichtdesignerin Iris, von Aschenberger, der tot ist und die Siegessäule sprengen wollte, von den Hoffnungen und Wünschen der 68er, von der Farbe Rot, von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von den Utopien und Verbrechen unserer Geschichte und von der Kostbarkeit des Lebens. Thomas Linde schwebt. Etwas ist anders, aber er weiß nicht genau, was. In wenigen Sekunden wird er es wissen, aber diese kurze Zeitspanne ist erfüllt von einem ganzen Leben, mehr als einem halben Jahrhundert, von Geschichten, Erinnerungen, Begegnungen, Bildern und Gedanken. Thomas Linde ist Jazzkritiker und Beerdigungsredner, er schreibt an einer Arbeit über die Farbe Rot, und er hat eine Geliebte, die zwanzig Jahre jüngere Lichtdesignerin Iris, die ihm etwas zu sagen hat. Linde bereitet die Rede auf Aschenberger vor, einen ehemaligen Kampfgefährten von 67/68, als die Welt eine andere war und eine andere werden sollte. Zwischen Aschenbergers Nachlass-Papieren findet Linde Sprengstoff, dafür gedacht, die Siegessäule in die Luft zu jagen. In seinem neuen Roman erzählt Uwe Timm von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von einer Liebesgeschichte, die immer leidenschaftlicher und zärtlicher wird, von den Zielen und Hoffnungen der 68er, von den Kämpfen um eine gerechtere Welt und was aus ihnen geworden ist. Rot ist die in Splittern erzählte Geschichte eines unvollendeten Lebens, das in sich alle Wünsche und Utopien einer wachen Generation trägt und dennoch das Wort 'Hoffnung' aus guten Gründen aus dem Wortschatz gestrichen hat. In immer neuen Anläufen, in wie Mosaiksteine gesetzten Geschichten, durchpulst von Rhythmen und durchzogen von Leitmotiven, hält Rot den Leser in Bann - dicht, nachdenklich und schön. 432 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.17
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001 (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 2
Seller
sparbuchladen
(Göttingen, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001, 2001. Buch. Book Condition: Neu. 136x218x34 mm. Neuware - Licht! Kein Sprengstoff! Der neue, große Roman von Uwe Timm erzählt vom Jazzkritiker und Beerdigungsredner Thomas Linde, von seiner Liebesaffaire mit der Lichtdesignerin Iris, von Aschenberger, der tot ist und die Siegessäule sprengen wollte, von den Hoffnungen und Wünschen der 68er, von der Farbe Rot, von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von den Utopien und Verbrechen unserer Geschichte und von der Kostbarkeit des Lebens. Thomas Linde schwebt. Etwas ist anders, aber er weiß nicht genau, was. In wenigen Sekunden wird er es wissen, aber diese kurze Zeitspanne ist erfüllt von einem ganzen Leben, mehr als einem halben Jahrhundert, von Geschichten, Erinnerungen, Begegnungen, Bildern und Gedanken. Thomas Linde ist Jazzkritiker und Beerdigungsredner, er schreibt an einer Arbeit über die Farbe Rot, und er hat eine Geliebte, die zwanzig Jahre jüngere Lichtdesignerin Iris, die ihm etwas zu sagen hat. Linde bereitet die Rede auf Aschenberger vor, einen ehemaligen Kampfgefährten von 67/68, als die Welt eine andere war und eine andere werden sollte. Zwischen Aschenbergers Nachlass-Papieren findet Linde Sprengstoff, dafür gedacht, die Siegessäule in die Luft zu jagen. In seinem neuen Roman erzählt Uwe Timm von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von einer Liebesgeschichte, die immer leidenschaftlicher und zärtlicher wird, von den Zielen und Hoffnungen der 68er, von den Kämpfen um eine gerechtere Welt und was aus ihnen geworden ist. Rot ist die in Splittern erzählte Geschichte eines unvollendeten Lebens, das in sich alle Wünsche und Utopien einer wachen Generation trägt und dennoch das Wort 'Hoffnung' aus guten Gründen aus dem Wortschatz gestrichen hat. In immer neuen Anläufen, in wie Mosaiksteine gesetzten Geschichten, durchpulst von Rhythmen und durchzogen von Leitmotiven, hält Rot den Leser in Bann - dicht, nachdenklich und schön. 432 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 15.71
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001 (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 2
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001, 2001. Buch. Book Condition: Neu. 136x218x34 mm. Neuware - Licht! Kein Sprengstoff! Der neue, große Roman von Uwe Timm erzählt vom Jazzkritiker und Beerdigungsredner Thomas Linde, von seiner Liebesaffaire mit der Lichtdesignerin Iris, von Aschenberger, der tot ist und die Siegessäule sprengen wollte, von den Hoffnungen und Wünschen der 68er, von der Farbe Rot, von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von den Utopien und Verbrechen unserer Geschichte und von der Kostbarkeit des Lebens. Thomas Linde schwebt. Etwas ist anders, aber er weiß nicht genau, was. In wenigen Sekunden wird er es wissen, aber diese kurze Zeitspanne ist erfüllt von einem ganzen Leben, mehr als einem halben Jahrhundert, von Geschichten, Erinnerungen, Begegnungen, Bildern und Gedanken. Thomas Linde ist Jazzkritiker und Beerdigungsredner, er schreibt an einer Arbeit über die Farbe Rot, und er hat eine Geliebte, die zwanzig Jahre jüngere Lichtdesignerin Iris, die ihm etwas zu sagen hat. Linde bereitet die Rede auf Aschenberger vor, einen ehemaligen Kampfgefährten von 67/68, als die Welt eine andere war und eine andere werden sollte. Zwischen Aschenbergers Nachlass-Papieren findet Linde Sprengstoff, dafür gedacht, die Siegessäule in die Luft zu jagen. In seinem neuen Roman erzählt Uwe Timm von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von einer Liebesgeschichte, die immer leidenschaftlicher und zärtlicher wird, von den Zielen und Hoffnungen der 68er, von den Kämpfen um eine gerechtere Welt und was aus ihnen geworden ist. Rot ist die in Splittern erzählte Geschichte eines unvollendeten Lebens, das in sich alle Wünsche und Utopien einer wachen Generation trägt und dennoch das Wort 'Hoffnung' aus guten Gründen aus dem Wortschatz gestrichen hat. In immer neuen Anläufen, in wie Mosaiksteine gesetzten Geschichten, durchpulst von Rhythmen und durchzogen von Leitmotiven, hält Rot den Leser in Bann - dicht, nachdenklich und schön. 432 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 17.40
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001 (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 2
Seller
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001, 2001. Buch. Book Condition: Neu. 136x218x34 mm. Neuware - Licht! Kein Sprengstoff! Der neue, große Roman von Uwe Timm erzählt vom Jazzkritiker und Beerdigungsredner Thomas Linde, von seiner Liebesaffaire mit der Lichtdesignerin Iris, von Aschenberger, der tot ist und die Siegessäule sprengen wollte, von den Hoffnungen und Wünschen der 68er, von der Farbe Rot, von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von den Utopien und Verbrechen unserer Geschichte und von der Kostbarkeit des Lebens. Thomas Linde schwebt. Etwas ist anders, aber er weiß nicht genau, was. In wenigen Sekunden wird er es wissen, aber diese kurze Zeitspanne ist erfüllt von einem ganzen Leben, mehr als einem halben Jahrhundert, von Geschichten, Erinnerungen, Begegnungen, Bildern und Gedanken. Thomas Linde ist Jazzkritiker und Beerdigungsredner, er schreibt an einer Arbeit über die Farbe Rot, und er hat eine Geliebte, die zwanzig Jahre jüngere Lichtdesignerin Iris, die ihm etwas zu sagen hat. Linde bereitet die Rede auf Aschenberger vor, einen ehemaligen Kampfgefährten von 67/68, als die Welt eine andere war und eine andere werden sollte. Zwischen Aschenbergers Nachlass-Papieren findet Linde Sprengstoff, dafür gedacht, die Siegessäule in die Luft zu jagen. In seinem neuen Roman erzählt Uwe Timm von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von einer Liebesgeschichte, die immer leidenschaftlicher und zärtlicher wird, von den Zielen und Hoffnungen der 68er, von den Kämpfen um eine gerechtere Welt und was aus ihnen geworden ist. Rot ist die in Splittern erzählte Geschichte eines unvollendeten Lebens, das in sich alle Wünsche und Utopien einer wachen Generation trägt und dennoch das Wort 'Hoffnung' aus guten Gründen aus dem Wortschatz gestrichen hat. In immer neuen Anläufen, in wie Mosaiksteine gesetzten Geschichten, durchpulst von Rhythmen und durchzogen von Leitmotiven, hält Rot den Leser in Bann - dicht, nachdenklich und schön. 432 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.23
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Timm, Uwe Author
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001 (2001)
ISBN 10: 346203023X ISBN 13: 9783462030235
New Quantity Available: 2
Seller
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Aug 2001, 2001. Buch. Book Condition: Neu. 136x218x34 mm. Neuware - Licht! Kein Sprengstoff! Der neue, große Roman von Uwe Timm erzählt vom Jazzkritiker und Beerdigungsredner Thomas Linde, von seiner Liebesaffaire mit der Lichtdesignerin Iris, von Aschenberger, der tot ist und die Siegessäule sprengen wollte, von den Hoffnungen und Wünschen der 68er, von der Farbe Rot, von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von den Utopien und Verbrechen unserer Geschichte und von der Kostbarkeit des Lebens. Thomas Linde schwebt. Etwas ist anders, aber er weiß nicht genau, was. In wenigen Sekunden wird er es wissen, aber diese kurze Zeitspanne ist erfüllt von einem ganzen Leben, mehr als einem halben Jahrhundert, von Geschichten, Erinnerungen, Begegnungen, Bildern und Gedanken. Thomas Linde ist Jazzkritiker und Beerdigungsredner, er schreibt an einer Arbeit über die Farbe Rot, und er hat eine Geliebte, die zwanzig Jahre jüngere Lichtdesignerin Iris, die ihm etwas zu sagen hat. Linde bereitet die Rede auf Aschenberger vor, einen ehemaligen Kampfgefährten von 67/68, als die Welt eine andere war und eine andere werden sollte. Zwischen Aschenbergers Nachlass-Papieren findet Linde Sprengstoff, dafür gedacht, die Siegessäule in die Luft zu jagen. In seinem neuen Roman erzählt Uwe Timm von Lebensläufen und ihren Geheimnissen, von einer Liebesgeschichte, die immer leidenschaftlicher und zärtlicher wird, von den Zielen und Hoffnungen der 68er, von den Kämpfen um eine gerechtere Welt und was aus ihnen geworden ist. Rot ist die in Splittern erzählte Geschichte eines unvollendeten Lebens, das in sich alle Wünsche und Utopien einer wachen Generation trägt und dennoch das Wort 'Hoffnung' aus guten Gründen aus dem Wortschatz gestrichen hat. In immer neuen Anläufen, in wie Mosaiksteine gesetzten Geschichten, durchpulst von Rhythmen und durchzogen von Leitmotiven, hält Rot den Leser in Bann - dicht, nachdenklich und schön. 432 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783462030235

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.23
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds