Vom «Nervenplexus» zur «Seelenkraft»: Werk und Schicksal des Berliner Neurologen Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) (Berliner Beiträge zur Wissens- und Wissenschaftsgeschichte) (German Edition)

Ulrike Eisenberg

Published by Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, 2005
ISBN 10: 3631541473 / ISBN 13: 9783631541470
Used / Paperback / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

We ship International with Tracking Number! May not contain Access Codes or Supplements. Buy with confidence, excellent customer service! L. Bookseller Inventory #

About this title:

Book ratings provided by Goodreads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis: Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch für die jüdischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universität etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbuße. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknüpfte er schon früh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschäftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveröffentlichte Quellen ermöglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so daß das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist.

About the Author: Die Autorin: Ulrike Eisenberg wurde 1965 in Bielefeld geboren, studierte Humanmedizin in Marburg und Berlin, lebt in Berlin und arbeitet als Neurochirurgin im Klinikum Barnim in Eberswalde. Von 1994 bis 2000 nahm sie an einer Arbeitsgruppe über deutsch-russische Medizinbeziehungen (1900-1940) in Berlin und Toronto teil. 2005 erfolgte die Promotion an der Charité Universitätsmedizin Berlin, Institut für Geschichte der Medizin.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Vom «Nervenplexus» zur «...
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication Date: 2005
Binding: Paperback
Book Condition: Used: Good

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Ulrike Eisenberg
Published by Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2005-12-06, Frankfurt am Main (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2005-12-06, Frankfurt am Main, 2005. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783631541470

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 125.26
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.05
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Ulrike Eisenberg
Published by Peter Gmbh Lang Dez 2005 (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Dez 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch für die jüdischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universität etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbuße. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknüpfte er schon früh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschäftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveröffentlichte Quellen ermöglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so daß das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist. 514 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631541470

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.40
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Ulrike Eisenberg
Published by Peter Gmbh Lang Dez 2005 (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Dez 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch für die jüdischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universität etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbuße. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknüpfte er schon früh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschäftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveröffentlichte Quellen ermöglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so daß das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist. 514 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631541470

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.55
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Ulrike Eisenberg
Published by Peter Gmbh Lang Dez 2005 (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Dez 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch für die jüdischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universität etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbuße. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknüpfte er schon früh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschäftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveröffentlichte Quellen ermöglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so daß das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist. 513 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631541470

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 35.40
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Ulrike Eisenberg
Published by Peter Gmbh Lang Dez 2005 (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Dez 2005, 2005. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch für die jüdischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universität etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbuße. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknüpfte er schon früh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschäftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveröffentlichte Quellen ermöglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so daß das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist. 514 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631541470

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.54
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 26948540-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 126.66
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Eisenberg, Ulrike
Published by Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 513 S., 10 Abb. (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 513 S., 10 Abb., 2005. Book Condition: New. Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch für die jüdischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universität etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbuße. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknüpfte er schon früh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschäftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveröffentlichte Quellen ermöglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so daß das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist. Bookseller Inventory # 54147

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.62
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Eisenberg, Ulrike
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 2005. Paperback. Book Condition: Brand New. 1st edition. 514 pages. German language. 8.19x5.75x1.18 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3631541473

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 144.68
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.11
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Ulrike Eisenberg
Published by Peter Lang GmbH (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
Used Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang GmbH, 2005. Paperback. Book Condition: Used: Good. Bookseller Inventory # SONG3631541473

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
US$ 156.09
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Ulrike Eisenberg, Wolfgang Höppner
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (2005)
ISBN 10: 3631541473 ISBN 13: 9783631541470
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 2005. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Louis Jacobsohn-Lask (1863-1940) steht einerseits exemplarisch fur die judischen Privatdozenten, die zu Anfang des 20. Jahrhunderts die Neurologie in Berlin am Rand der Universitat etablierten. Ihre Vertreibung 1933 aus Deutschland bedeutete eine erhebliche wissenschaftliche Einbusse. Andererseits beschritt er einen Sonderweg: in der neuroanatomischen Grundlagenforschung verknupfte er schon fruh Struktur und Funktion von Zellen anhand ihrer Bestandteile, beschaftigte sich mit vergleichender Hirnforschung, Evolutionstheorien und Moralforschung. 1936 emigrierte er in die Sowjetunion und setzte dort seine Forschungen fort. Umfangreiche unveroffentlichte Quellen ermoglichten eine Rekonstruktion gerade dieser Zeit, so dass das Buch nicht nur ein Beitrag zur Neurologiegeschichte, sondern auch zur Geschichte des Exils in der Sowjetunion ist. Bookseller Inventory # LIB9783631541470

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 190.74
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.05
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds