Schiff (Peninsular and Oriental Steam Navigation Company): Persia, Strathallan, Bokhara, Viceroy of India, Egypt, Rawalpindi, Moldavia, Mooltan

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9781233217861: Schiff (Peninsular and Oriental Steam Navigation Company): Persia, Strathallan, Bokhara, Viceroy of India, Egypt, Rawalpindi, Moldavia, Mooltan
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Quelle Wikipedia
Published by Books LLC, Wiki Series (2011)
ISBN 10: 1233217860 ISBN 13: 9781233217861
New Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Books LLC, Wiki Series, 2011. Condition: New. Seller Inventory # L9781233217861

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 20.15
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.68
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Quelle Wikipedia
Published by BOOKS LLC WIKI SERIES 2011-01-01 (2011)
ISBN 10: 1233217860 ISBN 13: 9781233217861
New Quantity Available: 3
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description BOOKS LLC WIKI SERIES 2011-01-01, 2011. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01753003

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 19.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.59
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Quelle Wikipedia
Published by Books LLC, Reference Series
ISBN 10: 1233217860 ISBN 13: 9781233217861
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Books LLC, Reference Series. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9781233217861

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 18.39
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.39
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Quelle
Published by Reference Series Books LLC Mai 2012 (2012)
ISBN 10: 1233217860 ISBN 13: 9781233217861
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germany)
Rating
[?]

Book Description Reference Series Books LLC Mai 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Persia, Strathallan, Bokhara, Viceroy of India, Egypt, Rawalpindi, Moldavia, Mooltan, Strathnaver, Maloja, Medina, Strathaird, Chitral, Arabia, Corfu, Mongolia, Strathmore, Cathay, Morea, Naldera, Carthage, Aden, Rajputana, Ranchi, Ballarat, Comorin, Narkunda, Canberra, Tasmania, Stratheden, Kashmir, Malwa, Sardinia, Baradine, China, Khyber, Karmala, Carnatic. Auszug: Die Persia war ein 1900 in Dienst gestelltes Passagierschiff der britischen Reederei Peninsular and Oriental Steam Navigation Company (P&O), das Passagiere, Fracht und Post von Großbritannien nach Indien beförderte. Sie war zu ihrer Zeit einer der größten und luxuriösesten Ozeandampfer der P&O-Flotte. Die Persia wurde am 30. Dezember 1915 im Mittelmeer von dem deutschen U-Boot U 38 ohne Vorwarnung torpediert und versenkt, wobei 343 Passagiere und Mannschaftsmitglieder ums Leben kam, darunter viele Frauen und Kinder. Der Persia-Zwischenfall markiert nach der Versenkung der RMS Lusitania am 7. Mai 1915 (1198 Tote) und der RMS Leinster am 10. Oktober 1918 (501 Tote) einen der größten Verluste von Menschenleben bei der Versenkung eines zivilen Handelsschiffes durch ein deutsches U-Boot im Ersten Weltkrieg. Sie war das erste Schiff, das die Reederei P&O im Ersten Weltkrieg verlor. Das 7974 BRT große Dampfschiff Persia wurde auf der Werft Caird & Company in der schottischen Hafenstadt Greenock gebaut und lief am 13. August 1900 vom Stapel. Die Fertigstellung erfolgte am 20. Oktober 1900. Das 152,3 Meter lange und 16,5 Meter breite Schiff war das zuletzt fertiggestellte in einem Quintett von Schwesterschiffen, das P&O für ihren Passagier- und Frachtverkehr nach Asien in Auftrag gab. Die anderen waren die China (1896), die India (1896), die Egypt (1897) und die Arabia (1898). Da sie auf ihren Überfahrten regelmäßig große Mengen an Gold, Juwelen und anderen Edelmetallen transportierte, bekam sie den Beinamen Gold ship of the Empire (Goldschiff des Empires). Die Passagierunterkünfte waren für 314 Passagiere der Ersten und 212 Passagieder der Zweiten Klasse ausgelegt. Der Passagier- und Frachtdampfer bediente für P&O die Route London-Bombay via Mittelmeer, Sueskanal, Rotes Meer und Indischer Ozean. Die Persia vollendete mehr als 70 Überfahrten auf dieser Strecke, die allgemein 'Empire Run' genannt wurde. Das Schiff hatte zwei Schornsteine, zwei Masten und zwei Propeller und ko 40 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9781233217861

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 20.15
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 43.39
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds