Person (Biberach an der Riß): Christoph Martin Wieland, Gustav Schlotterer, Steffen Deibler, Lorenz Natter, Markus Deibler (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9781233219889: Person (Biberach an der Riß): Christoph Martin Wieland, Gustav Schlotterer, Steffen Deibler, Lorenz Natter, Markus Deibler (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 30. Nicht dargestellt. Kapitel: Christoph Martin Wieland, Gustav Schlotterer, Steffen Deibler, Lorenz Natter, Markus Deibler, Justin Heinrich Knecht, Friedrich Kaiser, Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Biberach an der Riß, Anton Kutter, Johann Melchior Dinglinger, Simon Lengenberger, Inge Steiner, Jodokus Bruder, Christian Xeller, Jakob Emele, Johann Heinrich Schönfeld, Johannes Knuß, Hugo Häring, Otto Schlecht, Dirk Raudies, Heinz H. Engler, Georg Anton Bredelin, Martin Gerster, Ernst Rau, Konrad Dollinger, Jakob Rosius, Sepp Schmid, Stefan Heidenreich, Julius Schad, Romane Holderried Kaesdorf. Auszug: Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Laupheim; † 20. Januar 1813 in Weimar) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber in der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem er neben Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe, Friedrich Schiller gezählt wurde. Wielands Geburtshaus in OberholzheimHistorische Ansicht Stammhaus der Familie Wieland in Biberach an der Riß Wielands Elternhaus in Biberach an der RißGeboren wurde Christoph Martin Wieland im Pfarrhaus von Oberholzheim, einem Dorf, das damals zum Gebiet der Reichsstadt Biberach gehörte; seine Eltern waren Thomas Adam Wieland (1704-1772), lutherischer Pfarrer, und Regina Katharina, geb. Kick (1715-1789). Nach der Versetzung des Vaters wurde er von diesem, von Privatlehrern und später in der Biberacher Stadtschule unterrichtet. Schon mit zwölf Jahren versuchte er sich in lateinischen und deutschen Versen, mit 16 hatte er bereits fast alle römischen Klassiker gelesen; unter den damals modernen Schriftstellern zogen ihn die Aufklärer Voltaire, Bernard le Bovier de Fontenelle und Pierre Bayle und unter den deutschen Poeten insbesondere ...

"synopsis" may belong to another edition of this title.

(No Available Copies)

Search Books:



Create a Want

If you know the book but cannot find it on AbeBooks, we can automatically search for it on your behalf as new inventory is added. If it is added to AbeBooks by one of our member booksellers, we will notify you!

Create a Want