Braunkohlebergwerk: Braunkohlebergwerk (Deutschland), Braunkohletagebau, Gulitzer Braunkohlengruben, Braunkohlenbergwerk Malliss (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9781233234172: Braunkohlebergwerk: Braunkohlebergwerk (Deutschland), Braunkohletagebau, Gulitzer Braunkohlengruben, Braunkohlenbergwerk Malliss (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Braunkohlebergwerk (Deutschland), Braunkohletagebau, Gülitzer Braunkohlengruben, Braunkohlenbergwerk Malliß, Braunkohlentagebau Langau-Riegersburg, Grube Consolidation Alfred, Grube Consolidierte Catharina II, Grube Adolfsburg, Schachtanlage Stolzenbach, Grube Schönhäuschen & Guch, Grube Cedernwald, Gahrenberg, Grube Unbestrittener Fund, Grube Heidkampsfundgrube, Grube Heidkampsmaaßen, Grube Johann Wilhelm, Grube Käthchen, Grube Urbanus, Grube Neeb, Grube von Dechen, Grube Antonia, Grube Humboldt, Kalbe, Grube Ludwigshoffnung, Grube Johann I, Zeche Marie, Zeche Sonntagskind, Zeche Vohwinkel. Auszug: Als Gülitzer Braunkohlengruben wurden verschiedene kleinere Braunkohlenbergwerke im nordwestlichen Brandenburg bezeichnet. Um die Gemeinden Gülitz (frühere Schreibweise „Gühlitz") und Pirow im Landkreis Prignitz wurde zwischen 1848 und 1949 im Tage- und Tiefbau Braunkohle abgebaut. In vier Teilfelder aufgeteilt wurde aus zwei Braunkohlenflözen, dem Ober- und Unterflöz, über 68 Förder-, Fahr-, Wetter- und Kunstschächte Braunkohle gefördert. Das ca. 105 ha große Abbaugebiet gliedert sich in die Teilfelder 1 (Feld Ottiliengrube), 2 (Felder Louise, Sophiensglück und Freundschaft), 3 (Felder Fortuna und Freundschaft) und 4 (Feld Sophiensglück). Heute bilden die Bruchfelder des früheren Abbaus die Schönholzer Grubenteiche Abgebaut wurden zwei Flöze einer untermiozänen Braunkohlenserie: das Flöz 1 (Oberflöz) und das Flöz 2 (Unterflöz). Diese verteilen sich auf einem ca. 700 m breiten und 1,8 km langen Areal westlich der Ortschaft Gülitz, überwiegend in einem großen Waldgebiet zwischen den Ortschaften Gülitz im Osten, Wüsten-Vahrnow im Süden, Bresch im Westen und Burow im Norden. Ein kleiner Teil der Bergbauflächen wird landwirtschaftlich genutzt. Etwa in der Mitte des Altbergbaugebietes liegt die Ortschaft Schönholz-Neuwerder. Lage de...

"synopsis" may belong to another edition of this title.

(No Available Copies)

Search Books:



Create a Want

If you know the book but cannot find it on AbeBooks, we can automatically search for it on your behalf as new inventory is added. If it is added to AbeBooks by one of our member booksellers, we will notify you!

Create a Want