Cesare Ripa und die Begriffsbilder der Frühen Neuzeit

 
9783037341346: Cesare Ripa und die Begriffsbilder der Frühen Neuzeit

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New Softcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag, 2011. Book Condition: New. Bookseller Inventory # L9783037341346

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.31
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Irish Booksellers
(Rumford, ME, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag, 2011. Hardcover. Book Condition: New. book. Bookseller Inventory # 3037341343

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 58.59
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New First Edition Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag Nov 2011, 2011. Buch. Book Condition: Neu. 246x172x28 mm. Neuware - Kaum ein Werk hat die allegorischen Bildwelten der Frühen Neuzeit mehr beeinflusst als Cesare Ripas 'Iconologia'. Sie erlebte seit der Erstausgabe 1593 zahlreiche Erfolge, die sich nicht nur an den weit verbreiteten Ausgaben und Übersetzungen messen lassen, sondern vor allem an den Spuren, die Ripas Bildenzyklopädie zunächst in Bildern, Fresken, Architekturen, und irgendwann auch in der Werbegrafik, in Spielkarten, Dekorationen etc. hinterlassen hat. Ripas konsequente Personifizierung abstrakter Begriffe bündelt einerseits die Traditionen der Antike und des Mittelalters, doch durch die Verbindung bildpraktischer Ansprüche mit einer differenzierten theoretischen Reflexion wird die 'Iconologia' zu einem Schlüsselwerk der Bilddiskurse in der Frühen Neuzeit. Damit berührt Ripas Bildtheorie Grundfragen der europäischen Bildkultur, die erst die Moderne mit ihrer Inszenierung eines radikalen Bruches zunächst nach 1800, dann aber vor allem im 20. Jahrhundert obsolet gemacht hat. Der Band fragt nach den poetologischen und bildgeschichtlichen Folgen der 'Iconologia' weit über das direkte Wirkungsfeld Cesare Ripas hinaus und versucht eine neue Verortung des Ausdrucksmittels Personifikation für die Bild-Diskurse nach 1600. 382 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783037341346

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.74
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New First Edition Quantity Available: 1
Seller
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag Nov 2011, 2011. Buch. Book Condition: Neu. 246x172x28 mm. Neuware - Kaum ein Werk hat die allegorischen Bildwelten der Frühen Neuzeit mehr beeinflusst als Cesare Ripas 'Iconologia'. Sie erlebte seit der Erstausgabe 1593 zahlreiche Erfolge, die sich nicht nur an den weit verbreiteten Ausgaben und Übersetzungen messen lassen, sondern vor allem an den Spuren, die Ripas Bildenzyklopädie zunächst in Bildern, Fresken, Architekturen, und irgendwann auch in der Werbegrafik, in Spielkarten, Dekorationen etc. hinterlassen hat. Ripas konsequente Personifizierung abstrakter Begriffe bündelt einerseits die Traditionen der Antike und des Mittelalters, doch durch die Verbindung bildpraktischer Ansprüche mit einer differenzierten theoretischen Reflexion wird die 'Iconologia' zu einem Schlüsselwerk der Bilddiskurse in der Frühen Neuzeit. Damit berührt Ripas Bildtheorie Grundfragen der europäischen Bildkultur, die erst die Moderne mit ihrer Inszenierung eines radikalen Bruches zunächst nach 1800, dann aber vor allem im 20. Jahrhundert obsolet gemacht hat. Der Band fragt nach den poetologischen und bildgeschichtlichen Folgen der 'Iconologia' weit über das direkte Wirkungsfeld Cesare Ripas hinaus und versucht eine neue Verortung des Ausdrucksmittels Personifikation für die Bild-Diskurse nach 1600. 382 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783037341346

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.18
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New Quantity Available: 1
Seller
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag Nov 2011, 2011. Buch. Book Condition: Neu. 246x172x28 mm. Neuware - Kaum ein Werk hat die allegorischen Bildwelten der Frühen Neuzeit mehr beeinflusst als Cesare Ripas 'Iconologia'. Sie erlebte seit der Erstausgabe 1593 zahlreiche Erfolge, die sich nicht nur an den weit verbreiteten Ausgaben und Übersetzungen messen lassen, sondern vor allem an den Spuren, die Ripas Bildenzyklopädie zunächst in Bildern, Fresken, Architekturen, und irgendwann auch in der Werbegrafik, in Spielkarten, Dekorationen etc. hinterlassen hat. Ripas konsequente Personifizierung abstrakter Begriffe bündelt einerseits die Traditionen der Antike und des Mittelalters, doch durch die Verbindung bildpraktischer Ansprüche mit einer differenzierten theoretischen Reflexion wird die 'Iconologia' zu einem Schlüsselwerk der Bilddiskurse in der Frühen Neuzeit. Damit berührt Ripas Bildtheorie Grundfragen der europäischen Bildkultur, die erst die Moderne mit ihrer Inszenierung eines radikalen Bruches zunächst nach 1800, dann aber vor allem im 20. Jahrhundert obsolet gemacht hat. Der Band fragt nach den poetologischen und bildgeschichtlichen Folgen der 'Iconologia' weit über das direkte Wirkungsfeld Cesare Ripas hinaus und versucht eine neue Verortung des Ausdrucksmittels Personifikation für die Bild-Diskurse nach 1600. 382 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783037341346

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.20
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New Hardcover First Edition Quantity Available: 1
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag, 2011. Hardback. Book Condition: New. 242 x 166 mm. Language: N/A. Brand New Book. Kaum ein Werk hat die allegorischen Bildwelten der Frühen Neuzeit mehr beeinflusst als Cesare Ripas Iconologia . Sie erlebte seit der Erstausgabe 1593 zahlreiche Erfolge, die sich nicht nur an den weit verbreiteten Ausgaben und Übersetzungen messen lassen, sondern vor allem an den Spuren, die Ripas Bildenzyklopädie zunächst in Bildern, Fresken, Architekturen, und irgendwann auch in der Werbegrafik, in Spielkarten, Dekorationen etc. hinterlassen hat. Ripas konsequente Personifizierung abstrakter Begriffe bündelt einerseits die Traditionen der Antike und des Mittelalters, doch durch die Verbindung bildpraktischer Ansprüche mit einer differenzierten theoretischen Reflexion wird die Iconologia zu einem Schlüsselwerk der Bilddiskurse in der Frühen Neuzeit. Damit berührt Ripas Bildtheorie Grundfragen der europäischen Bildkultur, die erst die Moderne mit ihrer Inszenierung eines radikalen Bruches zunächst nach 1800, dann aber vor allem im 20. Jahrhundert obsolet gemacht hat. Der Band fragt nach den poetologischen und bildgeschichtlichen Folgen der Iconologia weit über das direkte Wirkungsfeld Cesare Ripas hinaus und versucht eine neue Verortung des Ausdrucksmittels Personifikation für die Bild-Diskurse nach 1600. Bookseller Inventory # LIB9783037341346

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 73.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.70
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Cornelia Logemann, Michael Thimann
Published by Diaphanes Verlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3037341343 ISBN 13: 9783037341346
New Quantity Available: 1
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diaphanes Verlag Nov 2011, 2011. Buch. Book Condition: Neu. 246x172x28 mm. Neuware - Kaum ein Werk hat die allegorischen Bildwelten der Frühen Neuzeit mehr beeinflusst als Cesare Ripas 'Iconologia'. Sie erlebte seit der Erstausgabe 1593 zahlreiche Erfolge, die sich nicht nur an den weit verbreiteten Ausgaben und Übersetzungen messen lassen, sondern vor allem an den Spuren, die Ripas Bildenzyklopädie zunächst in Bildern, Fresken, Architekturen, und irgendwann auch in der Werbegrafik, in Spielkarten, Dekorationen etc. hinterlassen hat. Ripas konsequente Personifizierung abstrakter Begriffe bündelt einerseits die Traditionen der Antike und des Mittelalters, doch durch die Verbindung bildpraktischer Ansprüche mit einer differenzierten theoretischen Reflexion wird die 'Iconologia' zu einem Schlüsselwerk der Bilddiskurse in der Frühen Neuzeit. Damit berührt Ripas Bildtheorie Grundfragen der europäischen Bildkultur, die erst die Moderne mit ihrer Inszenierung eines radikalen Bruches zunächst nach 1800, dann aber vor allem im 20. Jahrhundert obsolet gemacht hat. Der Band fragt nach den poetologischen und bildgeschichtlichen Folgen der 'Iconologia' weit über das direkte Wirkungsfeld Cesare Ripas hinaus und versucht eine neue Verortung des Ausdrucksmittels Personifikation für die Bild-Diskurse nach 1600. 382 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783037341346

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 31.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds