Beihilfe zum Suizid in der Schweiz: Beiträge aus Ethik, Recht und Medizin (Interdisziplinärer Dialog - Ethik im Gesundheitswesen) (German Edition)

4 avg rating
( 1 ratings by Goodreads )
 
9783039108381: Beihilfe zum Suizid in der Schweiz: Beiträge aus Ethik, Recht und Medizin (Interdisziplinärer Dialog - Ethik im Gesundheitswesen) (German Edition)

Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen? Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen? Welche Folgen ergeben sich für die Medizin?
Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinär und aus verschiedenen Perspektiven geführten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsüchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterführende rechtspolitische Überlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausführlichen Anhang aufgelistet.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Die Herausgeber: Christoph Rehmann-Sutter ist Philosoph und Biologe, spezialisiert auf Fragen der Bioethik. Er leitet die Arbeitsstelle für Ethik in den Biowissenschaften an der Universität Basel und ist Präsident der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin.
Alberto Bondolfi ist Theologe, spezialisiert in der Bioethik. Er ist Professor für Ethik an der Universität Lausanne und Mitglied der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin.
Johannes Fischer ist Professor für theologische Ethik und Leiter des Instituts für Sozialethik im Ethikzentrum der Universität Zürich. Mitglied der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin, der Zentralen Ethikkommission der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften und der Kammer für Öffentliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Margrit Leuthold ist Biologin. Seit 1998 ist sie Generalsekretärin der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW), Mitglied der Zentralen Ethikkommission der SAMW sowie Mitglied der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin.

Review:

«This volume is probably the most comprehensive and authoritative publication on assisted suicide in Switzerland ever published.» (Rouven Porz, Medicine, Health Care and Philosophy)

"About this title" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 26028190-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 85.58
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Christoph Rehmann-Sutter, Alberto Bondolfi, Johannes Fischer
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W 2006-05-08 (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Quantity Available: 2
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W 2006-05-08, 2006. Book Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bookseller Inventory # NU-LBR-01778008

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Margrit Leuthold (editor), Johannes Fischer (editor), Alberto Bondolfi (editor)
Published by Lang, Peter, AG, Internationaler Verlag der Wissen 2006-05-08, Bern |Oxford (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, AG, Internationaler Verlag der Wissen 2006-05-08, Bern |Oxford, 2006. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783039108381

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 95.71
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.93
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Rehmann-Sutter, Christoph / Bondolfi, Alberto / Fischer, Johannes Hrsg.
Published by Bern, 2006. 376 pp. (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Bern, 2006. 376 pp., 2006. Book Condition: New. Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen? Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen? Welche Folgen ergeben sich für die Medizin? Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinär und aus verschiedenen Perspektiven geführten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsüchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterführende rechtspolitische Überlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausführlichen Anhang aufgelistet. Bookseller Inventory # 10838

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 99.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.54
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Christoph Rehmann-Sutter
Published by Peter Lang Mai 2006 (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Mai 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen Welche Folgen ergeben sich für die Medizin Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinär und aus verschiedenen Perspektiven geführten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsüchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterführende rechtspolitische Überlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausführlichen Anhang aufgelistet. 376 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783039108381

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 99.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.15
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Christoph Rehmann-Sutter
Published by Peter Lang Mai 2006 (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Mai 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen Welche Folgen ergeben sich für die Medizin Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinär und aus verschiedenen Perspektiven geführten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsüchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterführende rechtspolitische Überlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausführlichen Anhang aufgelistet. 376 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783039108381

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 99.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.20
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Christoph Rehmann-Sutter
Published by Peter Lang Mai 2006 (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Mai 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen Welche Folgen ergeben sich für die Medizin Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinär und aus verschiedenen Perspektiven geführten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsüchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterführende rechtspolitische Überlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausführlichen Anhang aufgelistet. 376 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783039108381

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 99.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.20
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Rehmann-Sutter, Christoph [Editor]; Bondolfi, Alberto [Editor]; Fischer, Johannes [Editor];
Published by Peter Lang (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang, 2006. Paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # DADAX3039108387

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.76
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Christoph Rehmann-Sutter
Published by Peter Lang Mai 2006 (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Mai 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen Welche Folgen ergeben sich für die Medizin Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinär und aus verschiedenen Perspektiven geführten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europäischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsüchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterführende rechtspolitische Überlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausführlichen Anhang aufgelistet. 376 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783039108381

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 99.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.79
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Switzerland (2006)
ISBN 10: 3039108387 ISBN 13: 9783039108381
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Switzerland, 2006. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Die Beihilfe zum Suizid steht im Brennpunkt der internationalen Debatte um die Sterbehilfe. Darf sterbewilligen Menschen Hilfe geleistet werden, sich selbst das Leben zu nehmen? Wie kann die Gesellschaft, speziell das Recht, mit den gesellschaftlichen Implikationen umgehen? Welche Folgen ergeben sich fur die Medizin? Die schweizerische Rechtslage ist Ausgangspunkt der in diesem Buch interdisziplinar und aus verschiedenen Perspektiven gefuhrten Diskussion. Im Unterschied zu anderen europaischen Staaten ist in der Schweiz die Beihilfe zum Suizid erlaubt, solange sie nicht aus selbstsuchtigen Motiven erfolgt. Erfahrungen aus der Medizin und Pflege, aber auch aus Sterbehilfeorganisationen kommen zur Sprache. Stimmen aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich sowie aus verschiedenen Sparten der Gesellschaft werden miteinander in Bezug gebracht. Ein systematischer Teil beleuchtet die Ethik der Suizidbeihilfe mit dem Blick auf weiterfuhrende rechtspolitische Uberlegungen. Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen sind in einem ausfuhrlichen Anhang aufgelistet. Bookseller Inventory # LIB9783039108381

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 149.58
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds