Grammatik im Gespräch (Linguistik - Impulse & Tendenzen) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783110213621: Grammatik im Gespräch (Linguistik - Impulse & Tendenzen) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Die vorliegenden Beiträge, in denen sprachliche Strukturen im Kontext ihrer interaktiven Funktionen und Gebrauchsweisen studiert werden, widmen sich grammatischen Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Anhand empirischer Analysen von Positionierungs-Konstruktionen zeigen die Beiträge, dass Formen und Funktionen grammatischer Strukturen in Alltagsinteraktionen eng mit den Produktions- und Rezeptionsbedingungen gesprochener Sprache verwoben sind. Methodologisch hat dies zur Konsequenz, dass sprachliche Phänomene - verstanden als Konstruktionen unterschiedlicher Komplexität - nicht dekontextualisiert, sondern im jeweiligen konkreten Interaktionszusammenhang betrachtet werden; die Medialität und Handlungsbezogenheit sprachlicher Phänomene wird in den vorliegenden Analysen daher ebenso berücksichtigt wie die Dialogizität, die Sequenzialität und die Zeitlichkeit der Entfaltung sprachlicher Konstruktionen.
Um dem Spannungsverhältnis zwischen der Verfestigung grammatischer Konstruktionen und ihrer prozessualen Aktualisierung in der Interaktion Rechnung zu tragen, verknüpfen die Beiträge Methoden der Interaktionalen Linguistik mit Erkenntnissen gebrauchsorientierter ("usage-based") Positionen der Construction Grammar sowie der Cognitive Grammar.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Susanne Günthner und Jörg Bücker, Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Review:

"[...] ist der Sammelband sowohl Forscher(inne)n mit gesprächsanalytischem
bzw. interaktionslinguistischem Hintergrund als auch Interessierten an der allgemeinen theoretischen Diskussion der Konstruktionsgrammatik, die im deutschsprachiqen Raum neben der Grammatikalisierungsforschung in der Gesprochene-Sprache-Forschung bis jetzt am stärksten rezipiert wurde, sehr zu empfehlen."
Adrians Slavcheva in: Deutsch als Fremdsprache 2/2012

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 126.99
US$ 129.32

Convert currency

Shipping: US$ 3.19
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Published by De Gruyter (2014)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description De Gruyter, 2014. Condition: New. Seller Inventory # L9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 129.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.19
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Susanne Günthner (editor), Jörg Bücker (editor)
Published by De Gruyter 2009-12-01, Berlin (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Hardcover Quantity Available: > 20
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description De Gruyter 2009-12-01, Berlin, 2009. hardback. Condition: New. Seller Inventory # 9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 125.97
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.62
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Susanne Günthner
Published by Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009 (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009, 2009. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die vorliegenden Beiträge, in denen sprachliche Strukturen im Kontext ihrer interaktiven Funktionen und Gebrauchsweisen studiert werden, widmen sich grammatischen Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Anhand empirischer Analysen von Positionierungs-Konstruktionen zeigen die Beiträge, dass Formen und Funktionen grammatischer Strukturen in Alltagsinteraktionen eng mit den Produktions- und Rezeptionsbedingungen gesprochener Sprache verwoben sind. Methodologisch hat dies zur Konsequenz, dass sprachliche Phänomene verstanden als Konstruktionen unterschiedlicher Komplexität nicht dekontextualisiert, sondern im jeweiligen konkreten Interaktionszusammenhang betrachtet werden; die Medialität und Handlungsbezogenheit sprachlicher Phänomene wird in den vorliegenden Analysen daher ebenso berücksichtigt wie die Dialogizität, die Sequenzialität und die Zeitlichkeit der Entfaltung sprachlicher Konstruktionen. Um dem Spannungsverhältnis zwischen der Verfestigung grammatischer Konstruktionen und ihrer prozessualen Aktualisierung in der Interaktion Rechnung zu tragen, verknüpfen die Beiträge Methoden der Interaktionalen Linguistik mit Erkenntnissen gebrauchsorientierter ('usage-based') Positionen der Construction Grammar sowie der Cognitive Grammar. 314 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 129.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.70
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Susanne Günthner
Published by Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009 (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009, 2009. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die vorliegenden Beiträge, in denen sprachliche Strukturen im Kontext ihrer interaktiven Funktionen und Gebrauchsweisen studiert werden, widmen sich grammatischen Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Anhand empirischer Analysen von Positionierungs-Konstruktionen zeigen die Beiträge, dass Formen und Funktionen grammatischer Strukturen in Alltagsinteraktionen eng mit den Produktions- und Rezeptionsbedingungen gesprochener Sprache verwoben sind. Methodologisch hat dies zur Konsequenz, dass sprachliche Phänomene verstanden als Konstruktionen unterschiedlicher Komplexität nicht dekontextualisiert, sondern im jeweiligen konkreten Interaktionszusammenhang betrachtet werden; die Medialität und Handlungsbezogenheit sprachlicher Phänomene wird in den vorliegenden Analysen daher ebenso berücksichtigt wie die Dialogizität, die Sequenzialität und die Zeitlichkeit der Entfaltung sprachlicher Konstruktionen. Um dem Spannungsverhältnis zwischen der Verfestigung grammatischer Konstruktionen und ihrer prozessualen Aktualisierung in der Interaktion Rechnung zu tragen, verknüpfen die Beiträge Methoden der Interaktionalen Linguistik mit Erkenntnissen gebrauchsorientierter ('usage-based') Positionen der Construction Grammar sowie der Cognitive Grammar. 314 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 129.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.56
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Susanne Günthner
Published by Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009 (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009, 2009. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die vorliegenden Beiträge, in denen sprachliche Strukturen im Kontext ihrer interaktiven Funktionen und Gebrauchsweisen studiert werden, widmen sich grammatischen Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Anhand empirischer Analysen von Positionierungs-Konstruktionen zeigen die Beiträge, dass Formen und Funktionen grammatischer Strukturen in Alltagsinteraktionen eng mit den Produktions- und Rezeptionsbedingungen gesprochener Sprache verwoben sind. Methodologisch hat dies zur Konsequenz, dass sprachliche Phänomene verstanden als Konstruktionen unterschiedlicher Komplexität nicht dekontextualisiert, sondern im jeweiligen konkreten Interaktionszusammenhang betrachtet werden; die Medialität und Handlungsbezogenheit sprachlicher Phänomene wird in den vorliegenden Analysen daher ebenso berücksichtigt wie die Dialogizität, die Sequenzialität und die Zeitlichkeit der Entfaltung sprachlicher Konstruktionen. Um dem Spannungsverhältnis zwischen der Verfestigung grammatischer Konstruktionen und ihrer prozessualen Aktualisierung in der Interaktion Rechnung zu tragen, verknüpfen die Beiträge Methoden der Interaktionalen Linguistik mit Erkenntnissen gebrauchsorientierter ('usage-based') Positionen der Construction Grammar sowie der Cognitive Grammar. 314 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 129.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.56
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Gunthner, Susanne (Editor)/ Bucker, Jorg (Editor)
Published by Walter De Gruyter Inc (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Hardcover Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gruyter Inc, 2009. Hardcover. Condition: Brand New. 1st edition. 314 pages. German language. 9.00x6.25x0.75 inches. In Stock. Seller Inventory # __3110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 147.87
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.62
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Susanne Günthner
Published by Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009 (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Dez 2009, 2009. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die vorliegenden Beiträge, in denen sprachliche Strukturen im Kontext ihrer interaktiven Funktionen und Gebrauchsweisen studiert werden, widmen sich grammatischen Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Anhand empirischer Analysen von Positionierungs-Konstruktionen zeigen die Beiträge, dass Formen und Funktionen grammatischer Strukturen in Alltagsinteraktionen eng mit den Produktions- und Rezeptionsbedingungen gesprochener Sprache verwoben sind. Methodologisch hat dies zur Konsequenz, dass sprachliche Phänomene verstanden als Konstruktionen unterschiedlicher Komplexität nicht dekontextualisiert, sondern im jeweiligen konkreten Interaktionszusammenhang betrachtet werden; die Medialität und Handlungsbezogenheit sprachlicher Phänomene wird in den vorliegenden Analysen daher ebenso berücksichtigt wie die Dialogizität, die Sequenzialität und die Zeitlichkeit der Entfaltung sprachlicher Konstruktionen.Um dem Spannungsverhältnis zwischen der Verfestigung grammatischer Konstruktionen und ihrer prozessualen Aktualisierung in der Interaktion Rechnung zu tragen, verknüpfen die Beiträge Methoden der Interaktionalen Linguistik mit Erkenntnissen gebrauchsorientierter ('usage-based') Positionen der Construction Grammar sowie der Cognitive Grammar. 314 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 129.32
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 33.69
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Gunthner, Susanne (EDT)/ Bucker, Jorg (EDT)
Published by Walter de Gruyter 2009-10-30 (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Quantity Available: 3
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Walter de Gruyter 2009-10-30, 2009. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-00702965

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 125.22
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 38.49
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

Published by De Gruyter, Germany (2009)
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description De Gruyter, Germany, 2009. Hardback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Die vorliegenden Beitrge, in denen sprachliche Strukturen im Kontext ihrer interaktiven Funktionen und Gebrauchsweisen studiert werden, widmen sich grammatischen Konstruktionen der Selbst- und Fremdpositionierung. Anhand empirischer Analysen von Positionierungs-Konstruktionen zeigen die Beitrge, dass Formen und Funktionen grammatischer Strukturen in Alltagsinteraktionen eng mit den Produktions- und Rezeptionsbedingungen gesprochener Sprache verwoben sind. Methodologisch hat dies zur Konsequenz, dass sprachliche Phnomene - verstanden als Konstruktionen unterschiedlicher Komplexitt - nicht dekontextualisiert, sondern im jeweiligen konkreten Interaktionszusammenhang betrachtet werden; die Medialitt und Handlungsbezogenheit sprachlicher Phnomene wird in den vorliegenden Analysen daher ebenso bercksichtigt wie die Dialogizitt, die Sequenzialitt und die Zeitlichkeit der Entfaltung sprachlicher Konstruktionen. Um dem Spannungsverhltnis zwischen der Verfestigung grammatischer Konstruktionen und ihrer prozessualen Aktualisierung in der Interaktion Rechnung zu tragen, verknpfen die Beitrge Methoden der Interaktionalen Linguistik mit Erkenntnissen gebrauchsorientierter ( usage-based ) Positionen der Construction Grammar sowie der Cognitive Grammar. Seller Inventory # LIB9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 193.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.85
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

10.

Susanne Gunthner
Published by De Gruyter
ISBN 10: 3110213621 ISBN 13: 9783110213621
New Hardcover Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description De Gruyter. Hardcover. Condition: New. 314 pages. Dimensions: 9.2in. x 6.3in. x 0.9in.The papers in this volume study linguistic structures in the context of their interactive functions and usages; they concentrate on grammatical constructions for the positioning of self and others. Using empirical analyses of positioning constructions, the authors show that forms and functions of grammatical structures in everyday interactions are closely interwoven with the conditions for the production and reception of spoken language. This leads to the methodological conclusion that linguistic phenomena - understood as constructions of varying complexity - cannot be decontextualised but are to be examined in their particular interactional contexts. In the present analyses, therefore, attention is paid both to the mediality and actional reference of linguistic phenomena and to the dialogicity, sequentiality and temporality of the development of linguistic constructions. In order to take account of the tension between the stabilisation of grammatical constructions and the process of their actualisation in interactions, the authors combine methods from Interactional Linguistics with insights from usage-based positions of both Construction Grammar and Cognitive Grammar. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Hardcover. Seller Inventory # 9783110213621

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 229.71
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds