Mythos als Wissensform (Spectrum Literaturwissenschaft/spectrum Literature) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783110299311: Mythos als Wissensform (Spectrum Literaturwissenschaft/spectrum Literature) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Der 'Trojanerkrieg' Konrads von Wurzburg entwickelt Wissensanspruche, die im Kontext mittelalterlicher Mythographie ebenso ambitioniert wie prekar sind. Die poetischen Verfahren, die diese epistemischen Transformationen des Mythenerzahlens bewirken, sind noch kaum erforscht, obwohl der Zusammenhang von Literatur und Wissen in jungerer Zeit intensiv diskutiert wurde. Denn polarisierende Kontroversen verhinderten bislang die Entwicklung einer operationalisierbaren Methodologie zur Analyse der Wissensproduktion vormoderner Literatur. Die Studie sondiert leitende Pramissen und Konzepte zum Wissensbegriff und erarbeitet im Ruckgriff auf systemtheoretische Kategorien ein Analysemodell, das zugleich historisierbar und anschlussfahig fur allgemeine Wissensforschung ist. Auf dieser Basis werden die wissensgenerierenden Potentiale des 'Trojanerkriegs' rekonstruiert: Konrads Roman invisibilisiert Paradoxien, indem er die Selbstreferenz von Geschichte und Erzahlen verstarkt, zugleich aber seine vielfaltigen Fremdreferenzen auf antike und mittelalterliche Wissensdiskurse abblendet. In detaillierter Analyse werden die narrativen, semantischen, imaginativen, kognitiven und diskursiven Dimensionen dieses Prozesses herausgearbeitet.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Bent Gebert, Universitat Konstanz, Germany.

Review:

"[...] die derzeit wohl wichtigste Arbeit zu einem der groten hofischen Romane des deutschen Mittelalters, dem >TrojanerkriegJan-Dirk Muller in: PBB 138.2 (2016)

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 196.00
US$ 166.68

Convert Currency

Shipping: US$ 5.60
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Bent Gebert
Published by Walter de Gruyter 2013-06-30 (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Quantity Available: 3
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Walter de Gruyter 2013-06-30, 2013. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01194034

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 166.68
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.60
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Bent Gebert
Published by De Gruyter 2013-06-18, Berlin (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Hardcover Quantity Available: 10
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description De Gruyter 2013-06-18, Berlin, 2013. hardback. Condition: New. Seller Inventory # 9783110299311

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 164.71
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.42
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Bent Gebert
Published by Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013 (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013, 2013. Buch. Condition: Neu. Neuware - Der 'Trojanerkrieg' Konrads von Würzburg entwickelt Wissensansprüche, die im Kontext mittelalterlicher Mythographie ebenso ambitioniert wie prekär sind. Die poetischen Verfahren, die diese epistemischen Transformationen des Mythenerzählens bewirken, sind noch kaum erforscht, obwohl der Zusammenhang von Literatur und Wissen in jüngerer Zeit intensiv diskutiert wurde. Denn polarisierende Kontroversen verhinderten bislang die Entwicklung einer operationalisierbaren Methodologie zur Analyse der Wissensproduktion vormoderner Literatur. Die Studie sondiert leitende Prämissen und Konzepte zum Wissensbegriff und erarbeitet im Rückgriff auf systemtheoretische Kategorien ein Analysemodell, das zugleich historisierbar und anschlussfähig für allgemeine Wissensforschung ist. Auf dieser Basis werden die wissensgenerierenden Potentiale des 'Trojanerkriegs' rekonstruiert: Konrads Roman invisibilisiert Paradoxien, indem er die Selbstreferenz von Geschichte und Erzählen verstärkt, zugleich aber seine vielfältigen Fremdreferenzen auf antike und mittelalterliche Wissensdiskurse abblendet. In detaillierter Analyse werden die narrativen, semantischen, imaginativen, kognitiven und diskursiven Dimensionen dieses Prozesses herausgearbeitet. 609 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110299311

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 166.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 15.00
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Bent Gebert
Published by Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013 (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013, 2013. Buch. Condition: Neu. Neuware - Der 'Trojanerkrieg' Konrads von Würzburg entwickelt Wissensansprüche, die im Kontext mittelalterlicher Mythographie ebenso ambitioniert wie prekär sind. Die poetischen Verfahren, die diese epistemischen Transformationen des Mythenerzählens bewirken, sind noch kaum erforscht, obwohl der Zusammenhang von Literatur und Wissen in jüngerer Zeit intensiv diskutiert wurde. Denn polarisierende Kontroversen verhinderten bislang die Entwicklung einer operationalisierbaren Methodologie zur Analyse der Wissensproduktion vormoderner Literatur. Die Studie sondiert leitende Prämissen und Konzepte zum Wissensbegriff und erarbeitet im Rückgriff auf systemtheoretische Kategorien ein Analysemodell, das zugleich historisierbar und anschlussfähig für allgemeine Wissensforschung ist. Auf dieser Basis werden die wissensgenerierenden Potentiale des 'Trojanerkriegs' rekonstruiert: Konrads Roman invisibilisiert Paradoxien, indem er die Selbstreferenz von Geschichte und Erzählen verstärkt, zugleich aber seine vielfältigen Fremdreferenzen auf antike und mittelalterliche Wissensdiskurse abblendet. In detaillierter Analyse werden die narrativen, semantischen, imaginativen, kognitiven und diskursiven Dimensionen dieses Prozesses herausgearbeitet. 609 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110299311

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 166.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 21.41
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Bent Gebert
Published by Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013 (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013, 2013. Buch. Condition: Neu. Neuware - Der 'Trojanerkrieg' Konrads von Würzburg entwickelt Wissensansprüche, die im Kontext mittelalterlicher Mythographie ebenso ambitioniert wie prekär sind. Die poetischen Verfahren, die diese epistemischen Transformationen des Mythenerzählens bewirken, sind noch kaum erforscht, obwohl der Zusammenhang von Literatur und Wissen in jüngerer Zeit intensiv diskutiert wurde. Denn polarisierende Kontroversen verhinderten bislang die Entwicklung einer operationalisierbaren Methodologie zur Analyse der Wissensproduktion vormoderner Literatur. Die Studie sondiert leitende Prämissen und Konzepte zum Wissensbegriff und erarbeitet im Rückgriff auf systemtheoretische Kategorien ein Analysemodell, das zugleich historisierbar und anschlussfähig für allgemeine Wissensforschung ist. Auf dieser Basis werden die wissensgenerierenden Potentiale des 'Trojanerkriegs' rekonstruiert: Konrads Roman invisibilisiert Paradoxien, indem er die Selbstreferenz von Geschichte und Erzählen verstärkt, zugleich aber seine vielfältigen Fremdreferenzen auf antike und mittelalterliche Wissensdiskurse abblendet. In detaillierter Analyse werden die narrativen, semantischen, imaginativen, kognitiven und diskursiven Dimensionen dieses Prozesses herausgearbeitet. 609 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110299311

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 166.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 21.41
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Gebert, Bent
Published by De Gruyter (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Hardcover Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description De Gruyter, 2013. Hardcover. Condition: Brand New. 599 pages. German language. 9.00x7.00x1.50 inches. In Stock. Seller Inventory # __3110299313

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 191.41
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.42
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Bent Gebert
Published by Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013 (2013)
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Walter De Gmbh Gruyter Jun 2013, 2013. Buch. Condition: Neu. Neuware - Der 'Trojanerkrieg' Konrads von Würzburg entwickelt Wissensansprüche, die im Kontext mittelalterlicher Mythographie ebenso ambitioniert wie prekär sind. Die poetischen Verfahren, die diese epistemischen Transformationen des Mythenerzählens bewirken, sind noch kaum erforscht, obwohl der Zusammenhang von Literatur und Wissen in jüngerer Zeit intensiv diskutiert wurde. Denn polarisierende Kontroversen verhinderten bislang die Entwicklung einer operationalisierbaren Methodologie zur Analyse der Wissensproduktion vormoderner Literatur. Die Studie sondiert leitende Prämissen und Konzepte zum Wissensbegriff und erarbeitet im Rückgriff auf systemtheoretische Kategorien ein Analysemodell, das zugleich historisierbar und anschlussfähig für allgemeine Wissensforschung ist. Auf dieser Basis werden die wissensgenerierenden Potentiale des 'Trojanerkriegs' rekonstruiert: Konrads Roman invisibilisiert Paradoxien, indem er die Selbstreferenz von Geschichte und Erzählen verstärkt, zugleich aber seine vielfältigen Fremdreferenzen auf antike und mittelalterliche Wissensdiskurse abblendet. In detaillierter Analyse werden die narrativen, semantischen, imaginativen, kognitiven und diskursiven Dimensionen dieses Prozesses herausgearbeitet. 609 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783110299311

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 166.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 36.87
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Bent Gebert
Published by de Gruyter
ISBN 10: 3110299313 ISBN 13: 9783110299311
New Hardcover Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description de Gruyter. Hardcover. Condition: New. 599 pages. Dimensions: 9.3in. x 6.4in. x 1.5in. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Hardcover. Seller Inventory # 9783110299311

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 241.28
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds