Konzert ohne Dichter

ISBN 13: 9783462047417

Konzert ohne Dichter

3.64 avg rating
( 138 ratings by Goodreads )
 
9783462047417: Konzert ohne Dichter
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Modick, Klaus
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Quantity Available: 2
Seller:
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Publisher/Verlag: Kiepenheuer & Witsch | Roman. Ausgezeichnet mit dem Rheingau Literatur Preis 2015 | Die Chronique scandaleuse Worpswedes: Rilke und Vogeler, ihr Werk und die Frauen - und ein epochales GemäldeIn seinem neuen Roman erzählt Klaus Modick die Entstehungsgeschichte des berühmtesten Worpsweder Gemäldes, von einer schwierigen Künstlerfreundschaft - und von der Liebe. Heinrich Vogeler ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - für sein Gesamtwerk, besonders aber für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Bild "Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff". Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat eines dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein Seelenverwandter" Vogeler haben sich entfremdet - und das Bild bringt das zum Ausdruck: Rilkes Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was die beiden zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Politik, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Gründung der Künstlerkolonie, die Magie der ersten Begegnung mit Rilke in Florenz, die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs - und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein großartiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. | Format: Hardback | 366 gr | 209x133x22 mm | 240 pp. Seller Inventory # K9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.49
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Modick, Klaus
Published by Kiepenheuer & Witsch GmbH
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Hardcover Quantity Available: 5
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch GmbH. hardback. Condition: New. Seller Inventory # 9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.86
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Irish Booksellers
(Portland, ME, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh. Condition: New. book. Seller Inventory # M3462047418

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 30.87
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Klaus Modick
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Quantity Available: 2
Seller:
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015, 2015. Buch. Condition: Neu. Neuware - Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde 'Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff'. Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein 'Seelenverwandter' Vogeler haben sich entfremdet und 'Das Konzert' bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Macht der Mäzene, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein groß-artiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. 240 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.99
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Klaus Modick
Published by Kiepenheuer Witsch GmbH (2015)
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Hardcover Quantity Available: 10
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer Witsch GmbH, 2015. Hardback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Die Chronique scandaleuse Worpswedes: Rilke und Vogeler, ihr Werk und die Frauen - und ein epochales Gemälde In seinem neuen Roman erzählt Klaus Modick die Entstehungsgeschichte des berühmtesten Worpsweder Gemäldes, von einer schwierigen Künstlerfreundschaft - und von der Liebe. Heinrich Vogeler ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - für sein Gesamtwerk, besonders aber für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Bild Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff . Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat eines dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein Seelenverwandter Vogeler haben sich entfremdet - und das Bild bringt das zum Ausdruck: Rilkes Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was die beiden zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Politik, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Gründung der Künstlerkolonie, die Magie der ersten Begegnung mit Rilke in Florenz, die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs - und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein großartiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. Seller Inventory # KNV9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 32.39
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Klaus Modick
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Quantity Available: 2
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015, 2015. Buch. Condition: Neu. Neuware - Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde 'Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff'. Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein 'Seelenverwandter' Vogeler haben sich entfremdet - und 'Das Konzert' bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer.Was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Macht der Mäzene, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs - und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein groß-artiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. 228 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.97
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Klaus Modick
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Quantity Available: 2
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015, 2015. Buch. Condition: Neu. Neuware - Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde 'Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff'. Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein 'Seelenverwandter' Vogeler haben sich entfremdet - und 'Das Konzert' bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Macht der Mäzene, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs - und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein groß-artiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. 240 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Klaus Modick
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh 2015-02-09 (2015)
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Quantity Available: 5
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh 2015-02-09, 2015. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01452191

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 25.07
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.10
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Klaus Modick
Published by Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015 (2015)
ISBN 10: 3462047418 ISBN 13: 9783462047417
New Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Kiepenheuer & Witsch Gmbh Feb 2015, 2015. Buch. Condition: Neu. Neuware - Die Chronique scandaleuse Worpswedes: Rilke und Vogeler, ihr Werk und die Frauen - und ein epochales GemäldeIn seinem neuen Roman erzählt Klaus Modick die Entstehungsgeschichte des berühmtesten Worpsweder Gemäldes, von einer schwierigen Künstlerfreundschaft - und von der Liebe. Heinrich Vogeler ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen - für sein Gesamtwerk, besonders aber für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Bild 'Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff'. Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat eines dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein Seelenverwandter' Vogeler haben sich entfremdet - und das Bild bringt das zum Ausdruck: Rilkes Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was die beiden zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Politik, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Gründung der Künstlerkolonie, die Magie der ersten Begegnung mit Rilke in Florenz, die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs - und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein großartiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug. 228 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783462047417

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.39
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds