Martin Heidegger, Gesamtausgabe. III. Abteilung: Unveroffentlichte Abhandlungen - Vortrage - Gedachtes: Zu Holderlin - Griechenlandreisen (German Edition)

4.32 avg rating
( 77 ratings by Goodreads )
 
9783465030591: Martin Heidegger, Gesamtausgabe. III. Abteilung: Unveroffentlichte Abhandlungen - Vortrage - Gedachtes: Zu Holderlin - Griechenlandreisen (German Edition)

Band 75 der Gesamtausgabe enthalt nachgelassene Arbeiten zu Holderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die "in der Zwiesprache mit Holderlins Dichtung" unternommen wurden. Es ist nicht die gesamte Hinterlassenschaft Heideggers zu dem Dichter; er selbst verweist auf "Uberlegungen. zu Holderlin," die in der Folge der "Uberlegungen" (des Textes der "Schwarzen Hefte") verbleiben und in den entsprechenden Banden der Abteilung IV erscheinen werden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel "Aufenthalte" als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstveroffentlichungen. Um wieviel umfangreicher noch Heideggers Bemuhungen gewesen sind, das Gedichtete Holderlins nach-zudenken, erhellt aus seinem Vermerk, dass er ein "Manuskript von 92 Seiten" zu Holderlins Empedokles vernichtet hat. Niederschriften zu Holderlins "Germanien," zu "Andenken" und "Der Ister," uber welche Hymnen Heidegger schon im Druck vorliegende Vorlesungen gehalten hat - uber "Andenken" erschien ferner eine Abhandlung in der Gedenkschrift zu Holderlins 100. Todestag 1943 - zeigen, wie lange ihn diese Dichtungen intensiv beschaftigt haben. Aufzeichnungen und Entwurfe zu "Brod und Wein," "Ermunterung," "Dichterberuf," "Mnemosyne," zu den "Empedokles"-Bruchstucken und den Ubersetzungen der Pindarfragmente setzen zu jeweils besonderen Ausblicken an, oft mit Verweisen auf eine Vorlesung oder eine Holderlin-Erlauterung. Eine der bedeutendsten Arbeiten Heideggers zu Holderlin ist der Dialog "Das abendlandische Gesprach," in dem er von der Hymne "Der Ister" aus - viele andere Gedichte mitsprechen lassend - das geschickliche Wort der Dichtung Holderlins zu erhellen unternimmt. Laut eigenhandigem Vermerk ist der Dialog "nicht abgeschlossen," doch wird zu fragen sein, ob er nicht, wie Heidegger es von dem abbrechenden "Ister"-Gesang bedenkt, "gerade in diesem Abbrechen vollendet" ist. Aufzeichnungen unter dem Titel "Die Fuge der Huld. Der Dank" stehen im Gedachten und in der Form den "Beitragen zur Philosophie" (HGA Bd. 65) nahe; sie deuten auf die innere Einheit des "Ereignis"-Gedankens mit Heideggers Verstandnis Holderlins. In den Griechenlandreisen beruft Heidegger den griechischen Anfang der abendlandischen Geschichte mit dem wiederholten Blick auf "die wissenschaftliche Industrialisierung der Welt" (wozu der "Tourismus" gehort), deren Menschen "ohne Gottliches. ans eigene Treiben geschmiedet allein. viel arbeiten mit gewaltigem Arm, rastlos," wie er Holderlin zitiert. In der Werkstatt der Entwurfe diskutiert Heidegger mit Holderlin-Philologen, aber die eigenen Konzepte auch mit sich selbst; es geht vom entschiedenen Verwerfen anderer Auffassungen bis zum erfreuten Anerkennen nahezu vorlauferhafter Einsichten.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Quantity Available: 1
Seller
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 23987603-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 51.23
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Martin Heidegger
Published by Verlag Vittorio Klostermann
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Verlag Vittorio Klostermann. hardback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 53.68
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.81
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Hrsg. V. Curt Ochwadt; Heidegger, Martin; Ochwadt, Curd
Published by Klostermann (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Hardcover Quantity Available: 2
Seller
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Klostermann, 2000. Hardcover. Book Condition: Brand New. German language. In Stock. Bookseller Inventory # __3465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 61.64
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.63
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Martin Heidegger
Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000, 2000. Buch. Book Condition: Neu. 213x155x29 mm. Neuware - Band 75 der Gesamtausgabe enthält nachgelassene Arbeiten zu Hölderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die 'in der Zwiesprache mit Hölderlins Dichtung' unternommen wurden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel 'Aufenthalte' als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstveröffentlichungen. Niederschriften zu Hölderlins 'Germanien', zu 'Andenken' und 'Der Ister', über welche Hymnen Heidegger schon im Druck vorliegende Vorlesungen gehalten hat, zeigen, wie lange ihn diese Dichtungen intensiv beschäftigt haben. Aufzeichnungen und Entwürfe zu 'Brod und Wein', 'Ermunterung', 'Dichterberuf', 'Mnemosyne', zu den 'Empedokles'-Bruchstücken und den Übersetzungen der Pindarfragmente setzen zu jeweils besonderen Ausblicken an, oft mit Verweisen auf eine Vorlesung oder eine Hölderlin-Erläuterung. Eine der bedeutendsten Arbeiten Heideggers zu Hölderlin ist der Dialog 'Das abendländische Gespräch', in dem er von der Hymne 'Der Ister' aus - viele andere Gedichte mitsprechen lassend - das geschickliche Wort der Dichtung Hölderlins zu erhellen unternimmt. Aufzeichnungen unter dem Titel 'Die Fuge der Huld. Der Dank' stehen im Gedachten und in der Form den 'Beiträgen zur Philosophie' (HGA Bd. 65) nahe; sie deuten auf die innere Einheit des 'Ereignis'-Gedankens mit Heideggers Verständnis Hölderlins. In den Griechenlandreisen beruft Heidegger den griechischen Anfang der abendländischen Geschichte mit dem wiederholten Blick auf 'die wissenschaftliche Industrialisierung der Welt' (wozu der 'Tourismus' gehört), deren Menschen 'ohne Göttliches. ans eigene Treiben geschmiedet allein. viel arbeiten mit gewaltigem Arm, rastlos', wie er Hölderlin zitiert. 407 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 56.47
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.43
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Martin Heidegger
Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Quantity Available: 1
Seller
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000, 2000. Buch. Book Condition: Neu. 213x155x29 mm. Neuware - Band 75 der Gesamtausgabe enth¿ nachgelassene Arbeiten zu H¿lderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die 'in der Zwiesprache mit H¿lderlins Dichtung' unternommen wurden. Es ist nicht die gesamte Hinterlassenschaft Heideggers zu dem Dichter; er selbst verweist auf '¿erlegungen . zu H¿lderlin', die in der Folge der '¿erlegungen' (des Textes der 'Schwarzen Hefte') verbleiben und in den entsprechenden B¿en der Abteilung IV erscheinen werden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel 'Aufenthalte' als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstver¿ffentlichungen. Um wieviel umfangreicher noch Heideggers Bem¿hungen gewesen sind, das Gedichtete H¿lderlins nach-zudenken, erhellt aus seinem Vermerk, dass er ein 'Manuskript von 92 Seiten' zu H¿lderlins Empedokles vernichtet hat. 407 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 56.47
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.17
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Martin Heidegger
Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Quantity Available: 1
Seller
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000, 2000. Buch. Book Condition: Neu. 213x155x29 mm. Neuware - Band 75 der Gesamtausgabe enth¿ nachgelassene Arbeiten zu H¿lderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die 'in der Zwiesprache mit H¿lderlins Dichtung' unternommen wurden. Es ist nicht die gesamte Hinterlassenschaft Heideggers zu dem Dichter; er selbst verweist auf '¿erlegungen . zu H¿lderlin', die in der Folge der '¿erlegungen' (des Textes der 'Schwarzen Hefte') verbleiben und in den entsprechenden B¿en der Abteilung IV erscheinen werden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel 'Aufenthalte' als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstver¿ffentlichungen. Um wieviel umfangreicher noch Heideggers Bem¿hungen gewesen sind, das Gedichtete H¿lderlins nach-zudenken, erhellt aus seinem Vermerk, dass er ein 'Manuskript von 92 Seiten' zu H¿lderlins Empedokles vernichtet hat. 407 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 56.47
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.17
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Published by Verlag Vittorio Klostermann (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Irish Booksellers
(Rumford, ME, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Verlag Vittorio Klostermann, 2000. Hardcover. Book Condition: New. book. Bookseller Inventory # 3465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 78.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Martin Heidegger
Published by Verlag Vittorio Klostermann, Germany (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Hardcover Quantity Available: 3
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Verlag Vittorio Klostermann, Germany, 2000. Hardback. Book Condition: New. 213 x 155 mm. Language: German . Brand New Book. Band 75 der Gesamtausgabe enthalt nachgelassene Arbeiten zu Holderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die in der Zwiesprache mit Holderlins Dichtung unternommen wurden. Es ist nicht die gesamte Hinterlassenschaft Heideggers zu dem Dichter; er selbst verweist auf Uberlegungen. zu Holderlin, die in der Folge der Uberlegungen (des Textes der Schwarzen Hefte ) verbleiben und in den entsprechenden Banden der Abteilung IV erscheinen werden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel Aufenthalte als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstveroffentlichungen. Um wieviel umfangreicher noch Heideggers Bemuhungen gewesen sind, das Gedichtete Holderlins nach-zudenken, erhellt aus seinem Vermerk, dass er ein Manuskript von 92 Seiten zu Holderlins Empedokles vernichtet hat. Niederschriften zu Holderlins Germanien, zu Andenken und Der Ister, uber welche Hymnen Heidegger schon im Druck vorliegende Vorlesungen gehalten hat - uber Andenken erschien ferner eine Abhandlung in der Gedenkschrift zu Holderlins 100. Todestag 1943 - zeigen, wie lange ihn diese Dichtungen intensiv beschaftigt haben. Aufzeichnungen und Entwurfe zu Brod und Wein, Ermunterung, Dichterberuf, Mnemosyne, zu den Empedokles -Bruchstucken und den Ubersetzungen der Pindarfragmente setzen zu jeweils besonderen Ausblicken an, oft mit Verweisen auf eine Vorlesung oder eine Holderlin-Erlauterung. Eine der bedeutendsten Arbeiten Heideggers zu Holderlin ist der Dialog Das abendlandische Gesprach, in dem er von der Hymne Der Ister aus - viele andere Gedichte mitsprechen lassend - das geschickliche Wort der Dichtung Holderlins zu erhellen unternimmt. Laut eigenhandigem Vermerk ist der Dialog nicht abgeschlossen, doch wird zu fragen sein, ob er nicht, wie Heidegger es von dem abbrechenden Ister -Gesang bedenkt, gerade in diesem Abbrechen vollendet ist. Aufzeichnungen unter dem Titel Die Fuge der Huld. Der Dank stehen im Gedachten und in der Form den Beitragen zur Philosophie (HGA Bd. 65) nahe; sie deuten auf die innere Einheit des Ereignis -Gedankens mit Heideggers Verstandnis Holderlins. In den Griechenlandreisen beruft Heidegger den griechischen Anfang der abendlandischen Geschichte mit dem wiederholten Blick auf die wissenschaftliche Industrialisierung der Welt (wozu der Tourismus gehort), deren Menschen ohne Gottliches. ans eigene Treiben geschmiedet allein. viel arbeiten mit gewaltigem Arm, rastlos, wie er Holderlin zitiert. In der Werkstatt der Entwurfe diskutiert Heidegger mit Holderlin-Philologen, aber die eigenen Konzepte auch mit sich selbst; es geht vom entschiedenen Verwerfen anderer Auffassungen bis zum erfreuten Anerkennen nahezu vorlauferhafter Einsichten. Bookseller Inventory # LIB9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.69
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.82
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Martin Heidegger
Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Quantity Available: 1
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000, 2000. Buch. Book Condition: Neu. 213x155x29 mm. Neuware - Band 75 der Gesamtausgabe enthält nachgelassene Arbeiten zu Hölderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die 'in der Zwiesprache mit Hölderlins Dichtung' unternommen wurden. Es ist nicht die gesamte Hinterlassenschaft Heideggers zu dem Dichter; er selbst verweist auf 'Überlegungen. zu Hölderlin', die in der Folge der 'Überlegungen' (des Textes der 'Schwarzen Hefte') verbleiben und in den entsprechenden Bänden der Abteilung IV erscheinen werden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel 'Aufenthalte' als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstveröffentlichungen. Um wieviel umfangreicher noch Heideggers Bemühungen gewesen sind, das Gedichtete Hölderlins nach-zudenken, erhellt aus seinem Vermerk, dass er ein 'Manuskript von 92 Seiten' zu Hölderlins Empedokles vernichtet hat.Niederschriften zu Hölderlins 'Germanien', zu 'Andenken' und 'Der Ister', über welche Hymnen Heidegger schon im Druck vorliegende Vorlesungen gehalten hat - über 'Andenken' erschien ferner eine Abhandlung in der Gedenkschrift zu Hölderlins 100. Todestag 1943 - zeigen, wie lange ihn diese Dichtungen intensiv beschäftigt haben. Aufzeichnungen und Entwürfe zu 'Brod und Wein', 'Ermunterung', 'Dichterberuf', 'Mnemosyne', zu den 'Empedokles'-Bruchstücken und den Übersetzungen der Pindarfragmente setzen zu jeweils besonderen Ausblicken an, oft mit Verweisen auf eine Vorlesung oder eine Hölderlin-Erläuterung. Eine der bedeutendsten Arbeiten Heideggers zu Hölderlin ist der Dialog 'Das abendländische Gespräch', in dem er von der Hymne 'Der Ister' aus - viele andere Gedichte mitsprechen lassend - das geschickliche Wort der Dichtung Hölderlins zu erhellen unternimmt. Laut eigenhändigem Vermerk ist der Dialog 'nicht abgeschlossen', doch wird zu fragen sein, ob er nicht, wie Heidegger es von dem abbrechenden 'Ister'-Gesang bedenkt, 'gerade in diesem Abbrechen vollendet' ist. Aufzeichnungen unter dem Titel 'Die Fuge der Huld. Der Dank' stehen im Gedachten und in der Form den 'Beiträgen zur Philosophie' (HGA Bd. 65) nahe; sie deuten auf die innere Einheit des 'Ereignis'-Gedankens mit Heideggers Verständnis Hölderlins. In den Griechenlandreisen beruft Heidegger den griechischen Anfang der abendländischen Geschichte mit dem wiederholten Blick auf 'die wissenschaftliche Industrialisierung der Welt' (wozu der 'Tourismus' gehört), deren Menschen 'ohne Göttliches. ans eigene Treiben geschmiedet allein. viel arbeiten mit gewaltigem Arm, rastlos', wie er Hölderlin zitiert. In der Werkstatt der Entwürfe diskutiert Heidegger mit Hölderlin-Philologen, aber die eigenen Konzepte auch mit sich selbst; es geht vom entschiedenen Verwerfen anderer Auffassungen bis zum erfreuten Anerkennen nahezu vorläuferhafter Einsichten. 407 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 56.47
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 33.01
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Martin Heidegger
Published by Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000 (2000)
ISBN 10: 3465030591 ISBN 13: 9783465030591
New Quantity Available: 1
Seller
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germany)
Rating
[?]

Book Description Klostermann Vittorio Gmbh Jan 2000, 2000. Buch. Book Condition: Neu. 213x155x29 mm. Neuware - Band 75 der Gesamtausgabe enthält nachgelassene Arbeiten zu Hölderlin, zum Teil nicht abgeschlossen oder im Entwurfstadium verblieben; ferner zwei Niederschriften zu Griechenlandreisen, die 'in der Zwiesprache mit Hölderlins Dichtung' unternommen wurden. Bis auf den Text der ersten Griechenlandreise, der seit 1989 unter dem Titel 'Aufenthalte' als Einzelpublikation vorliegt, handelt es sich um Erstveröffentlichungen. Niederschriften zu Hölderlins 'Germanien', zu 'Andenken' und 'Der Ister', über welche Hymnen Heidegger schon im Druck vorliegende Vorlesungen gehalten hat, zeigen, wie lange ihn diese Dichtungen intensiv beschäftigt haben. Aufzeichnungen und Entwürfe zu 'Brod und Wein', 'Ermunterung', 'Dichterberuf', 'Mnemosyne', zu den 'Empedokles'-Bruchstücken und den Übersetzungen der Pindarfragmente setzen zu jeweils besonderen Ausblicken an, oft mit Verweisen auf eine Vorlesung oder eine Hölderlin-Erläuterung. Eine der bedeutendsten Arbeiten Heideggers zu Hölderlin ist der Dialog 'Das abendländische Gespräch', in dem er von der Hymne 'Der Ister' aus - viele andere Gedichte mitsprechen lassend - das geschickliche Wort der Dichtung Hölderlins zu erhellen unternimmt. Aufzeichnungen unter dem Titel 'Die Fuge der Huld. Der Dank' stehen im Gedachten und in der Form den 'Beiträgen zur Philosophie' (HGA Bd. 65) nahe; sie deuten auf die innere Einheit des 'Ereignis'-Gedankens mit Heideggers Verständnis Hölderlins. In den Griechenlandreisen beruft Heidegger den griechischen Anfang der abendländischen Geschichte mit dem wiederholten Blick auf 'die wissenschaftliche Industrialisierung der Welt' (wozu der 'Tourismus' gehört), deren Menschen 'ohne Göttliches. ans eigene Treiben geschmiedet allein. viel arbeiten mit gewaltigem Arm, rastlos', wie er Hölderlin zitiert. 407 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783465030591

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 56.47
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 39.16
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds