Denktagebuch. Bd. 1: 1950-1973. Bd. 2: 1973-1975.

4.67 avg rating
( 9 ratings by GoodReads )
 
9783492044295: Denktagebuch. Bd. 1: 1950-1973. Bd. 2: 1973-1975.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Arendt, Hannah:
Published by München Piper, (2003)
ISBN 10: 3492044298 ISBN 13: 9783492044295
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description München Piper, 2003. 2. Aufl., 2 Bände;. 1230 SS. mit 2 Porträtfoto u. 20 Faksimiles einige Bleistiftunterstreichungen, sonst sehr gut erh. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2550 8°, OLn. mit durchs. SU, Lesebändchen, im Schuber, Bookseller Inventory # 714989

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
US$ 196.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 16.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Ursula Ludz (Herausgeber), Ingeborg Nordmann (Herausgeber), Hannah Arendt (Autor)
Published by Piper (2002)
ISBN 10: 3492044298 ISBN 13: 9783492044295
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Germany)
Rating
[?]

Book Description Piper, 2002. Hardcover. Book Condition: gut. 2002. Im Sommer 1950 begann Hannah Arendt, handschriftlich Aufzeichnungen in ein Buch einzutragen, das sie ihr »Denktagebuch« nannte. In der Tat haben die 28 vollständig erhaltenen Hefte kaum etwas mit einem herkömmlichen Tagebuch gemein. Sie enthalten vielmehr Denkexperimente und Denkresultate und dienten dem lebenslangen Ziel der Autorin, die Wirklichkeit des Jahrhunderts der Kriege, Revolutionen und totalitärer Systeme denkend zu bewältigen. Ganz direkt erfahren die Leser hier Arendts Methode, die philosophische und politische Tradition des Abendlandes von Platon bis Heidegger zu befragen. Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York Geisteswissenschaften Philosoph Philosophie der Neuzeit Arendt, Hannah Biographie Philosophen 20., 21. Jahrhundert Philosophisch 20., 21. Jahrhundert Philosophen; Arendt, annah Philosophen/-innen (Einz.); Arendt, Hannah Philosophie Philosoph Philosophin; Arendt, Hannah ISBN-10 3-492-04429-8 / 3492044298 ISBN-13 978-3-492-04429-5 / 9783492044295 In deutscher Sprache. 1248 pages. 24 x 16,2 x 9,8 cm. Bookseller Inventory # BN35221

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
US$ 426.41
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 21.74
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Arendt, Hannah
Published by Germany: Piper Verlag Gmbh (2002)
ISBN 10: 3492044298 ISBN 13: 9783492044295
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Antiquariat Joe-Gerrit Grote
(Oberweid, Germany)
Rating
[?]

Book Description Germany: Piper Verlag Gmbh, 2002. Hardcover. Book Condition: Wie neu. Dust Jacket Condition: Sehr gut. ZUM ERHALTUNGSZUSTAND: Hier Hannah Arendts Denktagebuch in der von der Stifung Buchkunst prämierten zweibändigen Ausgabe im Leinenschuber, als ungelesenes Ansichtsexemplar - SIEHE ORIGINALBILDER - // ZU DIESER AUSGABE: Im Sommer 1950 vollendete Hannah Arendt ihre große Arbeit über die »Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft«. Gleichzeitig begann sie damit, handschriftlich Aufzeichnungen in ein Tagebuch einzutragen. Gegenüber Freunden sprach sie von ihrem »Denktagebuch«. In der Tat haben die 28 vollständig erhaltenen Hefte kaum etwas mit einem herkömmlichen Tagebuch gemein. Sie enthalten vielmehr Denkexperimente und Denkresultate und dienten dem lebenslangen Ziel der Autorin, die Wirklichkeit des Jahrhunderts der Kriege, Revolutionen und totalitärer Systeme denkend zu bewältigen. Ganz direkt erfahren die Leser hier Arendts Denkweisen und ihre Methode, die philosophische und politische Tradition des Abendlandes von Platon bis Heidegger zu befragen. Alle wichtigen Themen des Arendtschen Werkes, so die »Banalität des Bösen«, die Bestimmung des Politischen, die totalitäre Herrschaft, kommen zur Sprache. // BESONDERHEITEN: Die vorliegende Ausgabe wurde von der Stiftung Buchkunst in der Abteilung Literatur als eines der schönsten Bücher des Jahres 2002 prämiert. // DIE AUTORIN: Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Bookseller Inventory # ABE-18237345850

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
US$ 538.76
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 10.84
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Arendt, Hannah, Ludz, Ursula, Nordmann,
Published by Piper (2002)
ISBN 10: 3492044298 ISBN 13: 9783492044295
Used Hardcover Quantity Available: 2
Seller
Murray Media
(North Miami Beach, FL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Piper, 2002. Hardcover. Book Condition: Very Good. Bookseller Inventory # P023492044298

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
US$ 697.66
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds