Für eine zweite Philosophie

ISBN 13: 9783518283202

Für eine zweite Philosophie

 
9783518283202: Für eine zweite Philosophie
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Riedel, Manfred
Published by Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M., 1988. kl 8°, Brosch., 249 S. - frisches Exemplar. Buch. Seller Inventory # 006172

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 7.32
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.40
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Manfred Riedel
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Quantity Available: 2
Seller:
medimops
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Condition: very good. 159 Gramm. Seller Inventory # M03518283200-V

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 6.88
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.80
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Riedel, Manfred:
Published by Frankfurt am Main : Suhrkamp, (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used OKarton First Edition Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Bäßler
(Vohenstrauss, Germany)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1988. OKarton. 1. Aufl.. 249 S. ; 18 cm Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und kaum bestoßen, Seiten sauber, außer priv. Sammlungsvermerk auf Vorsatzblatt keine weiteren Einträge, im Schnitt geringe Gebrauchsspuren, Die Themen des vorliegenden Bandes variieren das neuzeitliche Leitmotiv der alia ratio philosophandi in jener Wendung, die es durch das auf Hegel gemünzte Diktum vom "Ende der Philosophie" genommen hat. Was mit Hegels System endet, ist der Weg zur "ersten" Philosophie als metaphysischer Gründewissenschaft, während das Denken nach ihm auf Gegenwegen zu seinem anderen Grund zurückfindet. Es sind Wege zu einer "zweiten" Philosophie, die heute nicht mehr im Gegensatz zur "ersten" steht, sondern sich "dazwischen" bewegt und im Überschreiten von Grenzen Grunderfahrungen des Lebens, der Geschichte, der Natur auslegt. - Manfred Riedel (* 10. Mai 1936 in Etzoldshain, Provinz Sachsen; † 11. Mai 2009 in Erlangen) war ein deutscher Philosoph. Leben: Riedel studierte von 1954 bis 1957 Philosophie, Geschichte, Germanistik, Psychologie und Soziologie an der Universität Leipzig, unter anderem bei Ernst Bloch, Hans Mayer und Hermann August Korff. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 158. Seller Inventory # 131875

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 7.32
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.88
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Riedel, Manfred:
Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Kl. 8°, Taschenbuch. First Edition Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Richart Kulbach
(Heidelberg, Germany)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1988. Kl. 8°, Taschenbuch. 1. Auflage.. 249 Seiten. Sehr gut erhalten. 15292 9783518283202 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 158. Seller Inventory # 15292

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 5.69
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 15.43
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Manfred Riedel
Published by Suhrkamp, Frankfurt (Main) (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Softcover First Edition Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Foertsch
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Suhrkamp, Frankfurt (Main), 1988. Condition: sehr guter Zustand. 1. Auflage. Taschenbuch 249 S., Buch ohne Mängel, wie neu Sprache: ger/deu* aus der Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft Band 720. Seller Inventory # STAV418842

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 8.65
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.46
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Riedel, Manfred:
Published by Frankfurt/Main, Suhrkamp , (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Softcover First Edition Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Wolfgang Rüger
(Frankfurt am Main, Germany)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt/Main, Suhrkamp , 1988. EA, 249 S., OKart., gut erhalten. Seller Inventory # 149475AB

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 5.05
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 17.16
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Riedel, Manfred:
Published by Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Hardcover First Edition Quantity Available: 1
Seller:
BOUQUINIST
(München, BY, Germany)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt am Main, Suhrkamp Verlag, 1988. Condition: Gut. Erstausgabe.. 249 Seiten. Guter Zustand. Die Themen des vorliegenden Bandes variieren das neuzeitliche Leitmotiv der alia ratio philosophandi in jener Wendung, die es durch das auf Hegel gemünzte Diktum vom "Ende der Philosophie" genommen hat. Was mit Hegels System endet, ist der Weg zur "ersten" Philosophie als metaphysischer Gründewissenschaft, während das Denken nach ihm auf Gegenwegen zu seinem anderen Grund zurückfindet. Es sind Wege zu einer "zweiten" Philosophie, die heute nicht mehr im Gegensatz zur "ersten" steht, sondern sich "dazwischen" bewegt und im Überschreiten von Grenzen Grunderfahrungen des Lebens, der Geschichte, der Natur auslegt. - Manfred Riedel (* 10. Mai 1936 in Etzoldshain, Provinz Sachsen; † 11. Mai 2009 in Erlangen) war ein deutscher Philosoph. Leben: Riedel studierte von 1954 bis 1957 Philosophie, Geschichte, Germanistik, Psychologie und Soziologie an der Universität Leipzig, unter anderem bei Ernst Bloch, Hans Mayer und Hermann August Korff. 1957 floh er von Leipzig nach Heidelberg. Dort führte er sein Studium an der Ruprecht-Karls-Universität bei Karl Löwith, Hans-Georg Gadamer, Arthur Henkel und Werner Conze fort. 1960 promovierte er bei Löwith mit einer Arbeit über Theorie und Praxis im Denken Hegels. Entgegen dem allgemeinen Trend der 1960er-Jahre verstand Riedel Hegel nicht von Marx her, sondern aus den auf Aristoteles zurückgehenden alteuropäischen Traditionen praktischer Philosophie. 1968 habilitierte er an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit zum Thema Bürgerliche Gesellschaft. Eine Kategorie der klassischen Politik und des modernen Naturrechts. Nach Lehrtätigkeiten an den Universitäten Heidelberg, Marburg und Saarbrücken wurde Riedel 1970 ordentlicher Professor für Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1980/81 hatte er die Theodor-Heuss-Professur an der New School for Social Research in New York City inne. Es folgten Gastprofessuren in Turin, Rom, Venedig und Atlanta/Georgia. 1992/93 war er Friedrich-Schiller-Professor an der Universität Jena und 1992 erhielt er den Lehrstuhl für Praktische Philosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Riedel wurde 2004 emeritiert. Von 1991 bis 2003 war Riedel Präsident der Martin-Heidegger-Gesellschaft, ab 2005 Mitglied des L’Istituto Italiano di Scienze Umane (SUM) in Florenz. Forschung und Lehre: Riedel war ein Philosoph, der vor allem in seiner Interpretationskunst klassischer Texte ein eigenes philosophisches Denken entwickelte und damit als später Exponent Humboldtscher Universitätstradition gilt. Nicht der Schul-, sondern der Weltbegriff der Philosophie stand für ihn im Mittelpunkt. Mit Kant, Nietzsche, Dilthey, Heidegger und Hegel kannte er sich ebenso aus wie mit Goethe. Seine Forschungen hatten drei Schwerpunkte: Geschichte und Formation des Grundtyps europäischer Bürgergesellschaft in Antike, Mittelalter und Neuzeit. Untersuchungen zur Entstehungsgeschichte der modernen Geisteswissenschaften und ihrer Methoden, in denen er nach einem Ausweg aus der Zwangsalternative zwischen hermeneutischen und analytischen Denkweisen der Gegenwart sucht. Als Alternative zur aufkommenden "Denkanarchie" der Postmoderne seit den späten 1980er Jahren Rückgang zu den originär-anarchischen Quellen einer „zweiten", an Mythos, Mysterienreligion und Kunst orientierten Philosophie Alteuropas im Gegenüber zur „ersten" (archontischen), die von Aristoteles bis hin zu Husserl mit dem Begründungsanspruch apodiktisch strenger Wissenschaft auftritt. . Aus: wikipedia-Manfred_Riedel Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 250 Erkenntnistheorie, Materialismus, Idealismus, Philosophiegeschichte, Moralphilosophie, Geisteswissenschaften, Kommunikation, Ethik, Philosophie des 19. Jahrhunderts, Kommunikatives Handeln, Verantwortungsethik, Erkenntnis, Bewußtsein, Marx, Karl, Heidegger, Martin, Vernunft, Heraklit, Sittlichkeit, Philosophie des 20. Jahrhunderts, Moralisches Handeln, Deutscher Idealismus, Freiheit, Wahrheit, Hermeneutik, Moral, Dialektik, Verantwortung, An. Seller Inventory # 16775

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 10.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.28
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Riedel, Manfred:
Published by Frankfurt am Main : Suhrkamp, (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used kart. First Edition Quantity Available: 1
Seller:
Wanda Schwörer
(Birkenfeld, Germany)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1988. kart. 1. Aufl.. 249 S. ; 18 cm 1. Auflage 1988, gutes Exemplar mit minimalen Gebrauchsspuren Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 158. Seller Inventory # 27960

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 7.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.52
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Riedel, Manfred:
Published by Suhrkamp Verlag, (1988)
ISBN 10: 3518283200 ISBN 13: 9783518283202
Used Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
matthias hill
(Wiesbaden, Germany)
Rating
[?]

Book Description Suhrkamp Verlag, 1988. Taschenbuch. Condition: Sehr gut. 249 Seiten Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 159. Seller Inventory # 34952

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 35.35
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.28
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds