Performativität und Medialität Populärer Kulturen: Theorien, Ästhetiken, Praktiken (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783531183572: Performativität und Medialität Populärer Kulturen: Theorien, Ästhetiken, Praktiken (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Die Bedeutung von Populären Kulturen sowie von Popkulturen kann nicht ohne einen Bezug auf Performativität und Medialität begriffen werden. Vor diesem Hintergrund geht es um die Beantwortung der Frage, inwieweit sich in Populären Kulturen sowie Popkulturen Aspekte, Prozesse, Transformationen, Manifestationen von Medialität und/oder Performativität niederschlagen, beobachten und beschreiben lassen, sie Populäre Kulturen sowie Popkulturen mit formen bzw. allererst durch Erscheinungen Populärer Kulturen sowie Popkulturen eine spezifische Bedeutung erhalten.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Book Description:

Aktuelle Erkenntnisse zur Bedeutung von Populären Kulturen bzw. Popkulturen

From the Back Cover:

Die Bedeutung von Populären Kulturen sowie von Popkulturen kann nicht ohne einen Bezug auf Performativität und Medialität begriffen werden. Mit diesem Bezug bilden sich zugleich Kulturen des Performativen und Medialen heraus. Dieses Thema ist bisher im Kontext der Forschungen zur Performativität von Kulturen nicht systematisch erforscht worden. Vor diesem Hintergrund geht es um die Beantwortung der Frage, inwieweit sich in Populären Kulturen sowie Popkulturen Aspekte, Prozesse, Transformationen, Manifestationen von Medialität und/oder Performativität niederschlagen, beobachten und beschreiben lassen, wie Populäre Kulturen sowie Popkulturen mitformen bzw. allererst durch Erscheinungen Populärer Kulturen sowie Popkulturen eine spezifische Bedeutung erhalten. Die Aufgabe besteht darin, nicht einfach bereits etablierte Konzepte zur Performativität und
Medialität in ihrer Tragkraft am Beispiel Populärer Kulturen und Popkulturen zu veranschaulichen, sondern im Gegenteil, gegenstandsorientierte Konzepte von Performativität und Medialität durch ein sowie Popkulturen close reading Populärer Kulturen zu erarbeiten – interdisziplinär und intermedial.

Dr. Marcus S. Kleiner lehrt Medienwissenschaft an der Universiät Siegen am Seminar für Medienwissenschaft.
Dr. Thomas Wilke lehrt Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universiät Halle-Wittenberg, Department für Medien- und Kommunikationswissenschaften.

Zielgruppen

Lehrende und Studierende der Medien-, Kultur-, Theater-, Film, Literatur-, Sozial- und Kunstwissenschaften

Popwirtschaft und Pop-Akademien

Medien- und Kulturmangement

"About this title" may belong to another edition of this title.

List Price: US$ 44.99
US$ 40.04

Convert currency

Shipping: US$ 6.40
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Marcus S. Kleiner (editor), Thomas Wilke (editor)
Published by Springer Fachmedien Wiesbaden 2012-12-21, Wiesbaden (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New paperback Quantity Available: 10
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)

Book Description Springer Fachmedien Wiesbaden 2012-12-21, Wiesbaden, 2012. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 40.04
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 6.40
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Kleiner, Marcus S.
Published by Springer (2017)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)

Book Description Springer, 2017. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2017; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783531183572_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 43.62
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Marcus S. Kleiner
Published by Springer VS (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Paperbackshop-US
(Wood Dale, IL, U.S.A.)

Book Description Springer VS, 2012. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from UK. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # LQ-9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 57.89
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Marcus S. Kleiner
Published by Springer Fachmedien Wiesbaden Dez 2012 (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Springer Fachmedien Wiesbaden Dez 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Bedeutung von Populären Kulturen sowie von Popkulturen kann nicht ohne einen Bezug auf Performativität und Medialität begriffen werden. Mit diesem Bezug bilden sich zugleich Kulturen des Performativen und Medialen heraus. Dieses Thema ist bisher im Kontext der Forschungen zur Performativität von Kulturen nicht systematisch erforscht worden. Vor diesem Hintergrund geht es um die Beantwortung der Frage, inwieweit sich in Populären Kulturen sowie Popkulturen Aspekte, Prozesse, Transformationen, Manifestationen von Medialität und/oder Performativität niederschlagen, beobachten und beschreiben lassen, wie Populäre Kulturen sowie Popkulturen mitformen bzw. allererst durch Erscheinungen Populärer Kulturen sowie Popkulturen eine spezifische Bedeutung erhalten. Die Aufgabe besteht darin, nicht einfach bereits etablierte Konzepte zur Performativität und Medialität in ihrer Tragkraft am Beispiel Populärer Kulturen und Popkulturen zu veranschaulichen, sondern im Gegenteil, gegenstandsorientierte Konzepte von Performativität und Medialität durch ein sowie Popkulturen close reading Populärer Kulturen zu erarbeiten interdisziplinär und intermedial. Dr. Marcus S. Kleiner lehrt Medienwissenschaft an der Universiät Siegen am Seminar für Medienwissenschaft. Dr. Thomas Wilke lehrt Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universiät Halle-Wittenberg, Department für Medien- und Kommunikationswissenschaften. Zielgruppen Lehrende und Studierende der Medien-, Kultur-, Theater-, Film, Literatur-, Sozial- und Kunstwissenschaften Popwirtschaft und Pop-Akademien Medien- und Kulturmangement 484 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 43.33
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.97
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Marcus S. Kleiner
Published by Springer Fachmedien Wiesbaden Dez 2012 (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Springer Fachmedien Wiesbaden Dez 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Bedeutung von Populären Kulturen sowie von Popkulturen kann nicht ohne einen Bezug auf Performativität und Medialität begriffen werden. Mit diesem Bezug bilden sich zugleich Kulturen des Performativen und Medialen heraus. Dieses Thema ist bisher im Kontext der Forschungen zur Performativität von Kulturen nicht systematisch erforscht worden. Vor diesem Hintergrund geht es um die Beantwortung der Frage, inwieweit sich in Populären Kulturen sowie Popkulturen Aspekte, Prozesse, Transformationen, Manifestationen von Medialität und/oder Performativität niederschlagen, beobachten und beschreiben lassen, wie Populäre Kulturen sowie Popkulturen mitformen bzw. allererst durch Erscheinungen Populärer Kulturen sowie Popkulturen eine spezifische Bedeutung erhalten. Die Aufgabe besteht darin, nicht einfach bereits etablierte Konzepte zur Performativität und Medialität in ihrer Tragkraft am Beispiel Populärer Kulturen und Popkulturen zu veranschaulichen, sondern im Gegenteil, gegenstandsorientierte Konzepte von Performativität und Medialität durch ein sowie Popkulturen close reading Populärer Kulturen zu erarbeiten interdisziplinär und intermedial. Dr. Marcus S. Kleiner lehrt Medienwissenschaft an der Universiät Siegen am Seminar für Medienwissenschaft. Dr. Thomas Wilke lehrt Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universiät Halle-Wittenberg, Department für Medien- und Kommunikationswissenschaften. Zielgruppen Lehrende und Studierende der Medien-, Kultur-, Theater-, Film, Literatur-, Sozial- und Kunstwissenschaften Popwirtschaft und Pop-Akademien Medien- und Kulturmangement 484 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 43.33
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.97
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Marcus S. Kleiner
Published by Springer VS (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)

Book Description Springer VS, 2012. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # LQ-9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 58.29
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 6.41
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Published by Springer vs, Netherlands (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Paperback Quantity Available: 10
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)

Book Description Springer vs, Netherlands, 2012. Paperback. Condition: New. 2013 ed. Language: German. Brand new Book. Die Bedeutung von Populären Kulturen sowie von Popkulturen kann nicht ohne einen Bezug auf Performativität und Medialität begriffen werden. Mit diesem Bezug bilden sich zugleich Kulturen des Performativen und Medialen heraus. Dieses Thema ist bisher im Kontext der Forschungen zur Performativität von Kulturen nicht systematisch erforscht worden. Vor diesem Hintergrund geht es um die Beantwortung der Frage, inwieweit sich in Populären Kulturen sowie Popkulturen Aspekte, Prozesse, Transformationen, Manifestationen von Medialität und/oder Performativität niederschlagen, beobachten und beschreiben lassen, wie Populäre Kulturen sowie Popkulturen mit formen bzw. allererst durch Erscheinungen Populärer Kulturen sowie Popkulturen eine spezifische Bedeutung erhalten. Die Aufgabe besteht darin, nicht einfach bereits etablierte Konzepte zur Performativität und Medialität in ihrer Tragkraft am Beispiel Populärer Kulturen und Popkulturen zu veranschaulichen, sondern im Gegenteil, gegenstandsorientierte Konzepte von Performativität und Medialität durch ein sowie Popkulturen close reading Populärer Kulturen zu erarbeiten - interdisziplinär und intermedial. Seller Inventory # AAV9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 62.88
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.84
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Kleiner, Marcus S. (Editor)/ Wilke, Thomas (Editor)
Published by Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften (2013)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)

Book Description Vs Verlag Fur Sozialwissenschaften, 2013. Paperback. Condition: Brand New. 2013 edition. 482 pages. German language. 9.45x6.61x1.10 inches. In Stock. Seller Inventory # x-3531183575

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 69.71
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.62
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

Marcus S. Kleiner
Published by Springer Fachmedien Wiesbaden Dez 2012 (2012)
ISBN 10: 3531183575 ISBN 13: 9783531183572
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)

Book Description Springer Fachmedien Wiesbaden Dez 2012, 2012. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Bedeutung von Populären Kulturen sowie von Popkulturen kann nicht ohne einen Bezug auf Performativität und Medialität begriffen werden. Mit diesem Bezug bilden sich zugleich Kulturen des Performativen und Medialen heraus. Dieses Thema ist bisher im Kontext der Forschungen zur Performativität von Kulturen nicht systematisch erforscht worden. Vor diesem Hintergrund geht es um die Beantwortung der Frage, inwieweit sich in Populären Kulturen sowie Popkulturen Aspekte, Prozesse, Transformationen, Manifestationen von Medialität und/oder Performativität niederschlagen, beobachten und beschreiben lassen, wie Populäre Kulturen sowie Popkulturen mitformen bzw. allererst durch Erscheinungen Populärer Kulturen sowie Popkulturen eine spezifische Bedeutung erhalten. Die Aufgabe besteht darin, nicht einfach bereits etablierte Konzepte zur Performativität und Medialität in ihrer Tragkraft am Beispiel Populärer Kulturen und Popkulturen zu veranschaulichen, sondern im Gegenteil, gegenstandsorientierte Konzepte von Performativität und Medialität durch ein sowie Popkulturen close reading Populärer Kulturen zu erarbeiten interdisziplinär und intermedial. Dr. Marcus S. Kleiner lehrt Medienwissenschaft an der Universiät Siegen am Seminar für Medienwissenschaft. Dr. Thomas Wilke lehrt Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universiät Halle-Wittenberg, Department für Medien- und Kommunikationswissenschaften. Zielgruppen Lehrende und Studierende der Medien-, Kultur-, Theater-, Film, Literatur-, Sozial- und Kunstwissenschaften Popwirtschaft und Pop-Akademien Medien- und Kulturmangement 484 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783531183572

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 43.33
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 38.21
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds