Antike Brot und spiele

ISBN 13: 9783593339641

Brot und spiele

 
9783593339641: Brot und spiele
Buy Used View Book

Shipping: US$ 10.59
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Veyne, Paul:
Published by Frankfurt/Main: Campus; Paris: Ed. de la Maison des Sciences de l'Homme, (1988)
ISBN 10: 3593339641 ISBN 13: 9783593339641
Used Hardcover Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Frankfurt/Main: Campus; Paris: Ed. de la Maison des Sciences de l'Homme, 1988. Book Condition: Sehr gut. 698 S. Umschlag leicht beschädigt. - "Panem et circenses" - zum geflügelten Wort wurde dieser Ausdruck, mit demjuve-nal abschätzig die Hauptsorgen der Römer zur Zeit des Kaiserreichs beschrieb. Noch heute verwenden Soziologen und Kulturkritiker dieses Wort, wenn sie sich über den Konsumrausch der Menge oder deren Begeisterung für den Fußball erheben. Doch wie lagen die Dinge im alten Rom? Welche Einstellung steht hinter den Invektiven der antiken und der modernen Moralisten? Stimmt es denn, daß die Herrschenden Brot ans Volk verteilen ließen und Vergnügungen veranstalteten, um dafür politische Passivität und Unterwerfung zu erkaufen? Auf diese und viele andere Fragen gibt das Buch von Veyne eine Antwort. Es stellt die besonderen Beziehungen zwischen Herrschenden und Beherrschten dar, die in Griechenland, in Rom und in der hellenistischen Gesellschaft als Mäzenatentum, Großzügigkeit, Freigiebigkeit und "Euergetismus" bezeichnet wurden. Veyne zeichnet ein detailreiches Bild der politischen und gesellschaftlichen Institutionen der Antike und erkennt mit sicherem soziologischem Blick, wie sich hinter den oft merkwürdigen Beziehungen zwischen Reichen und Armen, Honoratioren und Plebejern, Senatoren und Freigelassenen ein besonderer politischer Herrschaftsstil verbirgt. Ihn will er gerade nicht als Entpolitisierungsversuch verstanden wissen. Denn der Circus bot nicht nur Gelegenheit zu obszönen und grausamen Spielen, sondern er war die Bühne, auf der die Kaiser, die Senatoren und die Plebs einen Kampf um Prestige und gesellschaftliche Anerkennung ausfochten. Und das Volk verstand es zu jener Zeit durchaus, den Reichen abzupressen, was diese dann zu schenken vorgaben. Die Mächtigen mußten häufig zu dem Glück erst gezwungen werden, das sie als Mäzene zur Schau zu stellen hatten. ISBN 3593339641 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1550 Originalhardcover mit Schutzumschlag. Bookseller Inventory # 1075409

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
US$ 30.31
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 10.59
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds