Unverdientes Vermögen

ISBN 13: 9783593375922

Unverdientes Vermögen

 
9783593375922: Unverdientes Vermögen
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Quantity Available: 3
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # 7325838-n

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 36.46
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag Gmbh (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh, 2004. Condition: New. Seller Inventory # L9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.69
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag Gmbh 2004-09 (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Quantity Available: 3
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh 2004-09, 2004. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-00437171

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 36.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.57
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Beckert, Jens
Published by Campus Verlag GmbH
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag GmbH. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.37
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag Gmbh Aug 2004 (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Aug 2004, 2004. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Jedes Jahr wird in Deutschland Vermögen im Wert von über 150 Milliarden Euro vererbt. Wie aber lässt sich die private Vermögensvererbung mit dem Selbstverständnis der Leistungsgesellschaft vereinbaren Darüber diskutieren seit über 200 Jahren Politiker, Philosophen, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen. Die Vermögensvererbung ist dabei nicht nur unter normativen Gesichtspunkten umstritten. Die Folgen 'unverdienten Vermögens' für die Familie, für die Wirtschaft und für die Demokratie wurden ebenso kontrovers debattiert. Jens Beckert zeichnet die Auseinandersetzungen um das Erbrecht in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten nach, wobei in jedem der drei Länder andere Aspekte im Vordergrund stehen. In den USA sind es die Chancengleichheit und die Gefahr der Vermögenskonzentration für die Demokratie, in Deutschland der Zusammenhalt der Familie und soziale Gerechtigkeit, in Frankreich das Prinzip der Gleichheit und die Struktur von Familienbeziehungen. Diese erste umfassende soziologische Studie zum Erbrecht bietet für die aktuelle Diskussion um die Erbschaftssteuer einen erhellenden Hintergrund zum Verständnis der sehr unterschiedlichen Positionen. 424 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.79
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag Gmbh Aug 2004 (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Aug 2004, 2004. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Jedes Jahr wird in Deutschland Vermögen im Wert von über 150 Milliarden Euro vererbt. Wie aber lässt sich die private Vermögensvererbung mit dem Selbstverständnis der Leistungsgesellschaft vereinbaren Darüber diskutieren seit über 200 Jahren Politiker, Philosophen, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen. Die Vermögensvererbung ist dabei nicht nur unter normativen Gesichtspunkten umstritten. Die Folgen 'unverdienten Vermögens' für die Familie, für die Wirtschaft und für die Demokratie wurden ebenso kontrovers debattiert. Jens Beckert zeichnet die Auseinandersetzungen um das Erbrecht in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten nach, wobei in jedem der drei Länder andere Aspekte im Vordergrund stehen. In den USA sind es die Chancengleichheit und die Gefahr der Vermögenskonzentration für die Demokratie, in Deutschland der Zusammenhalt der Familie und soziale Gerechtigkeit, in Frankreich das Prinzip der Gleichheit und die Struktur von Familienbeziehungen. Diese erste umfassende soziologische Studie zum Erbrecht bietet für die aktuelle Diskussion um die Erbschaftssteuer einen erhellenden Hintergrund zum Verständnis der sehr unterschiedlichen Positionen. 424 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 21.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag Gmbh Aug 2004 (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Aug 2004, 2004. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Jedes Jahr wird in Deutschland Vermögen im Wert von über 150 Milliarden Euro vererbt. Wie aber lässt sich die private Vermögensvererbung mit dem Selbstverständnis der Leistungsgesellschaft vereinbaren Darüber diskutieren seit über 200 Jahren Politiker, Philosophen, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen. Die Vermögensvererbung ist dabei nicht nur unter normativen Gesichtspunkten umstritten. Die Folgen 'unverdienten Vermögens' für die Familie, für die Wirtschaft und für die Demokratie wurden ebenso kontrovers debattiert. Jens Beckert zeichnet die Auseinandersetzungen um das Erbrecht in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten nach, wobei in jedem der drei Länder andere Aspekte im Vordergrund stehen. In den USA sind es die Chancengleichheit und die Gefahr der Vermögenskonzentration für die Demokratie, in Deutschland der Zusammenhalt der Familie und soziale Gerechtigkeit, in Frankreich das Prinzip der Gleichheit und die Struktur von Familienbeziehungen. Diese erste umfassende soziologische Studie zum Erbrecht bietet für die aktuelle Diskussion um die Erbschaftssteuer einen erhellenden Hintergrund zum Verständnis der sehr unterschiedlichen Positionen. 424 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 21.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag GmbH (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag GmbH, 2004. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Jedes Jahr wird in Deutschland Vermögen im Wert von über 150 Milliarden Euro vererbt. Wie aber lässt sich die private Vermögensvererbung mit dem Selbstverständnis der Leistungsgesellschaft vereinbaren? Darüber diskutieren seit über 200 Jahren Politiker, Philosophen, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen. Die Vermögensvererbung ist dabei nicht nur unter normativen Gesichtspunkten umstritten. Die Folgen unverdienten Vermögens für die Familie, für die Wirtschaft und für die Demokratie wurden ebenso kontrovers debattiert. Jens Beckert zeichnet die Auseinandersetzungen um das Erbrecht in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten nach, wobei in jedem der drei Länder andere Aspekte im Vordergrund stehen. In den USA sind es die Chancengleichheit und die Gefahr der Vermögenskonzentration für die Demokratie, in Deutschland der Zusammenhalt der Familie und soziale Gerechtigkeit, in Frankreich das Prinzip der Gleichheit und die Struktur von Familienbeziehungen. Diese erste umfassende soziologische Studie zum Erbrecht bietet für die aktuelle Diskussion um die Erbschaftssteuer einen erhellenden Hintergrund zum Verständnis der sehr unterschiedlichen Positionen. Seller Inventory # LIB9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 53.12
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.19
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Jens Beckert
Published by Campus Verlag Gmbh Aug 2004 (2004)
ISBN 10: 3593375923 ISBN 13: 9783593375922
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Aug 2004, 2004. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Jedes Jahr wird in Deutschland Vermögen im Wert von über 150 Milliarden Euro vererbt. Wie aber lässt sich die private Vermögensvererbung mit dem Selbstverständnis der Leistungsgesellschaft vereinbaren Darüber diskutieren seit über 200 Jahren Politiker, Philosophen, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen. Die Vermögensvererbung ist dabei nicht nur unter normativen Gesichtspunkten umstritten. Die Folgen 'unverdienten Vermögens' für die Familie, für die Wirtschaft und für die Demokratie wurden ebenso kontrovers debattiert. Jens Beckert zeichnet die Auseinandersetzungen um das Erbrecht in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten nach, wobei in jedem der drei Länder andere Aspekte im Vordergrund stehen. In den USA sind es die Chancengleichheit und die Gefahr der Vermögenskonzentration für die Demokratie, in Deutschland der Zusammenhalt der Familie und soziale Gerechtigkeit, in Frankreich das Prinzip der Gleichheit und die Struktur von Familienbeziehungen. Diese erste umfassende soziologische Studie zum Erbrecht bietet für die aktuelle Diskussion um die Erbschaftssteuer einen erhellenden Hintergrund zum Verständnis der sehr unterschiedlichen Positionen. 424 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593375922

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 36.36
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds