9783593398556: Umstrittene Geschichte
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

GŁnther Jikeli; Kim Robin Stoller; Joelle Allouche-Benayoun
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Quantity Available: 3
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # 19676870-n

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 42.56
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

GŁnther Jikeli; Kim Robin Stoller; Joelle Allouche-Benayoun
Published by Campus Verlag GmbH (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag GmbH, 2013. Condition: New. Seller Inventory # L9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 41.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.22
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

GŁnther Jikeli; Kim Robin Stoller; Joelle Allouche-Benayoun
Published by Campus Verlag GmbH
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag GmbH. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 39.57
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.88
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Günther Jikeli
Published by Campus Verlag Gmbh Mai 2013 (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Mai 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - In den meisten islamischen Ländern fanden - anders als in Europa - keine gezielten Ermordungen von Jüdinnen und Juden oder Deportationen in Todeslager statt. Dieser Band geht der Frage nach, wie Musliminnen und Muslime als scheinbar 'Unbeteiligte' zum Holocaust stehen. Behandelt werden unter anderem die Teilnahme von Muslimen am Holocaustgedenken, die Wahrnehmung der Schoah im arabischen und türkischen Raum sowie unter muslimischen Jugendlichen und die wachsende Verwendung antisemitischer Parolen. Die Einstellungen von Muslimen zum Holocaust reichen von Mitgefühl und Anteilnahme über Gleichgültigkeit und die Frage 'Was hat das mit uns zu tun ' bis zu Verharmlosung oder Leugnung. Wichtig ist es, so das Fazit, in der schulischen und außerschulischen Bildung umfassend über die Geschichte aufzuklären und dabei Perspektiven von Migrantinnen und Migranten stärker zu berücksichtigen. Mit Beiträgen von Joëlle Allouche-Benayoun, Rifat Bali, Georges Bensoussan, Mehmet Can, Monique Eckmann, Remco Ensel, Evelien Gans, Karoline Georg, Ruth Hatlapa, Günther Jikeli, Philip Spencer, Kim Robin Stoller, Annemarike Stremmelaar, Sara Valentina di Palma, Esther Webman, Juliane Wetzel und Michael Whine. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 41.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.02
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

GŁnther Jikeli; Kim Robin Stoller; Joelle Allouche-Benayoun
Published by Campus Verlag Gmbh (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh, 2013. Paperback. Condition: Brand New. German language. 8.35x5.59x0.79 inches. In Stock. Seller Inventory # __3593398559

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 46.42
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.88
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Günther Jikeli
Published by Campus Verlag Gmbh Mai 2013 (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Mai 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - In den meisten islamischen Ländern fanden - anders als in Europa - keine gezielten Ermordungen von Jüdinnen und Juden oder Deportationen in Todeslager statt. Dieser Band geht der Frage nach, wie Musliminnen und Muslime als scheinbar 'Unbeteiligte' zum Holocaust stehen. Behandelt werden unter anderem die Teilnahme von Muslimen am Holocaustgedenken, die Wahrnehmung der Schoah im arabischen und türkischen Raum sowie unter muslimischen Jugendlichen und die wachsende Verwendung antisemitischer Parolen. Die Einstellungen von Muslimen zum Holocaust reichen von Mitgefühl und Anteilnahme über Gleichgültigkeit und die Frage 'Was hat das mit uns zu tun ' bis zu Verharmlosung oder Leugnung. Wichtig ist es, so das Fazit, in der schulischen und außerschulischen Bildung umfassend über die Geschichte aufzuklären und dabei Perspektiven von Migrantinnen und Migranten stärker zu berücksichtigen. Mit Beiträgen von Joëlle Allouche-Benayoun, Rifat Bali, Georges Bensoussan, Mehmet Can, Monique Eckmann, Remco Ensel, Evelien Gans, Karoline Georg, Ruth Hatlapa, Günther Jikeli, Philip Spencer, Kim Robin Stoller, Annemarike Stremmelaar, Sara Valentina di Palma, Esther Webman, Juliane Wetzel und Michael Whine. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 41.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.01
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Günther Jikeli
Published by Campus Verlag Gmbh Mai 2013 (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Mai 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - In den meisten islamischen Ländern fanden - anders als in Europa - keine gezielten Ermordungen von Jüdinnen und Juden oder Deportationen in Todeslager statt. Dieser Band geht der Frage nach, wie Musliminnen und Muslime als scheinbar 'Unbeteiligte' zum Holocaust stehen. Behandelt werden unter anderem die Teilnahme von Muslimen am Holocaustgedenken, die Wahrnehmung der Schoah im arabischen und türkischen Raum sowie unter muslimischen Jugendlichen und die wachsende Verwendung antisemitischer Parolen. Die Einstellungen von Muslimen zum Holocaust reichen von Mitgefühl und Anteilnahme über Gleichgültigkeit und die Frage 'Was hat das mit uns zu tun ' bis zu Verharmlosung oder Leugnung. Wichtig ist es, so das Fazit, in der schulischen und außerschulischen Bildung umfassend über die Geschichte aufzuklären und dabei Perspektiven von Migrantinnen und Migranten stärker zu berücksichtigen. Mit Beiträgen von Joëlle Allouche-Benayoun, Rifat Bali, Georges Bensoussan, Mehmet Can, Monique Eckmann, Remco Ensel, Evelien Gans, Karoline Georg, Ruth Hatlapa, Günther Jikeli, Philip Spencer, Kim Robin Stoller, Annemarike Stremmelaar, Sara Valentina di Palma, Esther Webman, Juliane Wetzel und Michael Whine. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 41.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.01
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

GŁnther Jikeli; Kim Robin Stoller; Joelle Allouche-Benayoun
Published by Campus Verlag GmbH (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag GmbH, 2013. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Was denken Muslime über den Holocaust? In den meisten islamischen Ländern fanden - anders als in Europa - keine gezielten Ermordungen von Jüdinnen und Juden oder Deportationen in Todeslager statt. Dieser Band geht der Frage nach, wie Musliminnen und Muslime als scheinbar Unbeteiligte zum Holocaust stehen. Behandelt werden unter anderem die Teilnahme von Muslimen am Holocaustgedenken, die Wahrnehmung der Schoah im arabischen und türkischen Raum sowie unter muslimischen Jugendlichen und die wachsende Verwendung antisemitischer Parolen. Die Einstellungen von Muslimen zum Holocaust reichen von Mitgefühl und Anteilnahme über Gleichgültigkeit und die Frage Was hat das mit uns zu tun? bis zu Verharmlosung oder Leugnung. Wichtig ist es, so das Fazit, in der schulischen und außerschulischen Bildung umfassend über die Geschichte aufzuklären und dabei Perspektiven von Migrantinnen und Migranten stärker zu berücksichtigen. Mit Beiträgen von Joëlle Allouche-Benayoun, Rifat Bali, Georges Bensoussan, Mehmet Can, Monique Eckmann, Remco Ensel, Evelien Gans, Karoline Georg, Ruth Hatlapa, Günther Jikeli, Philip Spencer, Kim Robin Stoller, Annemarike Stremmelaar, Sara Valentina di Palma, Esther Webman, Juliane Wetzel und Michael Whine. Seller Inventory # LIB9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 62.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

Günther Jikeli
Published by Campus Verlag Gmbh Mai 2013 (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh Mai 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - In den meisten islamischen Ländern fanden - anders als in Europa - keine gezielten Ermordungen von Jüdinnen und Juden oder Deportationen in Todeslager statt. Dieser Band geht der Frage nach, wie Musliminnen und Muslime als scheinbar 'Unbeteiligte' zum Holocaust stehen. Behandelt werden unter anderem die Teilnahme von Muslimen am Holocaustgedenken, die Wahrnehmung der Schoah im arabischen und türkischen Raum sowie unter muslimischen Jugendlichen und die wachsende Verwendung antisemitischer Parolen. Die Einstellungen von Muslimen zum Holocaust reichen von Mitgefühl und Anteilnahme über Gleichgültigkeit und die Frage 'Was hat das mit uns zu tun ' bis zu Verharmlosung oder Leugnung. Wichtig ist es, so das Fazit, in der schulischen und außerschulischen Bildung umfassend über die Geschichte aufzuklären und dabei Perspektiven von Migrantinnen und Migranten stärker zu berücksichtigen. Mit Beiträgen von Joëlle Allouche-Benayoun, Rifat Bali, Georges Bensoussan, Mehmet Can, Monique Eckmann, Remco Ensel, Evelien Gans, Karoline Georg, Ruth Hatlapa, Günther Jikeli, Philip Spencer, Kim Robin Stoller, Annemarike Stremmelaar, Sara Valentina di Palma, Esther Webman, Juliane Wetzel und Michael Whine. 315 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783593398556

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 41.99
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.45
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

10.

Gunther Jikeli, Kim Robin Stoller, Joelle Allouche-Benayoun, Sylvia Carmen Degen, Inga Frohn, Anja Ludewig, Kerstin Mendez, Lena Muller
Published by Campus Verlag Gmbh 2013-05-01 (2013)
ISBN 10: 3593398559 ISBN 13: 9783593398556
New Quantity Available: 3
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Campus Verlag Gmbh 2013-05-01, 2013. Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Seller Inventory # NU-LBR-01181777

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 38.26
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 39.50
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds