Die Südtirol-Frage vor den Vereinten Nationen: Rechtsgeschichte und Dokumente - mit einer Zusammenfassung in italienischer und englischer Sprache ... Universitaires Européennes) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783631318683: Die Südtirol-Frage vor den Vereinten Nationen: Rechtsgeschichte und Dokumente - mit einer Zusammenfassung in italienischer und englischer Sprache ... Universitaires Européennes) (German Edition)

Die Südtirol-Frage entstand nach der Abtretung des südlichen Teiles Tirols an Italien im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Nach der Verweigerung des Selbstbestimmungsrechtes und der Unterdrückung der deutschsprachigen österreichischen Minderheit durch das faschistische Regime Italiens wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Südtirolern das Selbstbestimmungsrecht verweigert. Am 5.9.1946 kam es zum Abschluß des Pariser Vertrages, der eine Autonomie für Südtirol vorsah. Entgegen den Bestimmungen des Vertrages wurde eine Regionalautonomie Trentino-Südtirol verwirklicht, in der die deutschsprachige Bevölkerung in der Minderheit blieb. Durch die Befassung der Vereinten Nationen mit der Südtirol-Frage 1959-1961 bzw. durch die genehmigten Resolutionen 1497/1960 und 1661/19961 kam es zu bilateralen Verhandlungen zwischen Italien und Österreich. So konnte endlich ein besseres Autonomiestatut in Kraft treten. 1992 wurde vor den Vereinten Nationen die Streitbeendigungserklärung abgegeben. Die politische Klärung der Südtirol-Frage kann als Beispiel zur Lösung anderer Minderheitenprobleme in der ganzen Welt dienen.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Der Autor: Alexander von Egen, geboren 1952 in Bozen, entstammt einem alten Tiroler Adelsgeschlecht. Er studierte Rechtswissenschaften in Padua und Innsbruck und promovierte im Jahre 1978. Zunächst Universitätsassistent am Institut für Rechtsgeschichte in Innsbruck, dann nach einem Rechtsanwaltspraktikum, Direktor des Südtiroler Wirtschaftsringes von 1980 bis 1994. Von 1980 bis 1983 Vizebürgermeister von Kaltern und von 1983 bis 1993 Mitglied des Südtiroler Landtages. Von 1984 bis 1994 Mitglied bzw. Vizepräsident der Regionalregierung der Autonomen Region Trentino-Südtirol. Längere Studienaufenthalte in London, Brüssel, New York und Peking. Er ist Verfasser mehrerer Veröffentlichungen und Artikel über Geschichte, Rechtskunde, Politik und Wirtschaft.

Language Notes:

Text: German
Introduction: Italian, English

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 85.95
US$ 84.81

Convert Currency

Shipping: US$ 4.53
From Switzerland to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

von Egen, Alexander
Published by Frankfurt, 1997. 339 pp. (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt, 1997. 339 pp., 1997. Book Condition: New. Die Südtirol-Frage entstand nach der Abtretung des südlichen Teiles Tirols an Italien im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Nach der Verweigerung des Selbstbestimmungsrechtes und der Unterdrückung der deutschsprachigen österreichischen Minderheit durch das faschistische Regime Italiens wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Südtirolern das Selbstbestimmungsrecht verweigert. Am 5.9.1946 kam es zum Abschluß des Pariser Vertrages, der eine Autonomie für Südtirol vorsah. Entgegen den Bestimmungen des Vertrages wurde eine Regionalautonomie Trentino-Südtirol verwirklicht, in der die deutschsprachige Bevölkerung in der Minderheit blieb. Durch die Befassung der Vereinten Nationen mit der Südtirol-Frage 1959-1961 bzw. durch die genehmigten Resolutionen 1497/1960 und 1661/19961 kam es zu bilateralen Verhandlungen zwischen Italien und Österreich. So konnte endlich ein besseres Autonomiestatut in Kraft treten. 1992 wurde vor den Vereinten Nationen die Streitbeendigungserklärung abgegeben. Die politische Klärung der Südtirol-Frage kann als Beispiel zur Lösung anderer Minderheitenprobleme in der ganzen Welt dienen. Bookseller Inventory # 31868

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.53
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Alexander von Egen
Published by Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 1997-06-01, Frankfurt am Main (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 1997-06-01, Frankfurt am Main, 1997. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783631318683

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 81.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.92
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Alexander von Egen
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 28147113-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 86.87
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Alexander von Egen
Published by Peter Gmbh Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Südtirol-Frage entstand nach der Abtretung des südlichen Teiles Tirols an Italien im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Nach der Verweigerung des Selbstbestimmungsrechtes und der Unterdrückung der deutschsprachigen österreichischen Minderheit durch das faschistische Regime Italiens wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Südtirolern das Selbstbestimmungsrecht verweigert. Am 5.9.1946 kam es zum Abschluß des Pariser Vertrages, der eine Autonomie für Südtirol vorsah. Entgegen den Bestimmungen des Vertrages wurde eine Regionalautonomie Trentino-Südtirol verwirklicht, in der die deutschsprachige Bevölkerung in der Minderheit blieb. Durch die Befassung der Vereinten Nationen mit der Südtirol-Frage 1959-1961 bzw. durch die genehmigten Resolutionen 1497/1960 und 1661/19961 kam es zu bilateralen Verhandlungen zwischen Italien und Österreich. So konnte endlich ein besseres Autonomiestatut in Kraft treten. 1992 wurde vor den Vereinten Nationen die Streitbeendigungserklärung abgegeben. Die politische Klärung der Südtirol-Frage kann als Beispiel zur Lösung anderer Minderheitenprobleme in der ganzen Welt dienen. 339 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631318683

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.14
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Egen, Alexander Von
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 1997. Paperback. Book Condition: Brand New. 1st edition. 339 pages. German language. 8.19x5.94x0.83 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3631318685

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 96.68
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.92
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Alexander von Egen
Published by Peter Gmbh Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Südtirol-Frage entstand nach der Abtretung des südlichen Teiles Tirols an Italien im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Nach der Verweigerung des Selbstbestimmungsrechtes und der Unterdrückung der deutschsprachigen österreichischen Minderheit durch das faschistische Regime Italiens wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Südtirolern das Selbstbestimmungsrecht verweigert. Am 5.9.1946 kam es zum Abschluß des Pariser Vertrages, der eine Autonomie für Südtirol vorsah. Entgegen den Bestimmungen des Vertrages wurde eine Regionalautonomie Trentino-Südtirol verwirklicht, in der die deutschsprachige Bevölkerung in der Minderheit blieb. Durch die Befassung der Vereinten Nationen mit der Südtirol-Frage 1959-1961 bzw. durch die genehmigten Resolutionen 1497/1960 und 1661/19961 kam es zu bilateralen Verhandlungen zwischen Italien und Österreich. So konnte endlich ein besseres Autonomiestatut in Kraft treten. 1992 wurde vor den Vereinten Nationen die Streitbeendigungserklärung abgegeben. Die politische Klärung der Südtirol-Frage kann als Beispiel zur Lösung anderer Minderheitenprobleme in der ganzen Welt dienen. 339 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631318683

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.16
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Alexander von Egen
Published by Peter Gmbh Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Südtirol-Frage entstand nach der Abtretung des südlichen Teiles Tirols an Italien im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Nach der Verweigerung des Selbstbestimmungsrechtes und der Unterdrückung der deutschsprachigen österreichischen Minderheit durch das faschistische Regime Italiens wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Südtirolern das Selbstbestimmungsrecht verweigert. Am 5.9.1946 kam es zum Abschluß des Pariser Vertrages, der eine Autonomie für Südtirol vorsah. Entgegen den Bestimmungen des Vertrages wurde eine Regionalautonomie Trentino-Südtirol verwirklicht, in der die deutschsprachige Bevölkerung in der Minderheit blieb. Durch die Befassung der Vereinten Nationen mit der Südtirol-Frage 1959-1961 bzw. durch die genehmigten Resolutionen 1497/1960 und 1661/19961 kam es zu bilateralen Verhandlungen zwischen Italien und Österreich. So konnte endlich ein besseres Autonomiestatut in Kraft treten. 1992 wurde vor den Vereinten Nationen die Streitbeendigungserklärung abgegeben. Die politische Klärung der Südtirol-Frage kann als Beispiel zur Lösung anderer Minderheitenprobleme in der ganzen Welt dienen. 339 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631318683

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.18
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Alexander von Egen
Published by Peter Gmbh Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Südtirol-Frage entstand nach der Abtretung des südlichen Teiles Tirols an Italien im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Nach der Verweigerung des Selbstbestimmungsrechtes und der Unterdrückung der deutschsprachigen österreichischen Minderheit durch das faschistische Regime Italiens wurde auch nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Südtirolern das Selbstbestimmungsrecht verweigert. Am 5.9.1946 kam es zum Abschluß des Pariser Vertrages, der eine Autonomie für Südtirol vorsah. Entgegen den Bestimmungen des Vertrages wurde eine Regionalautonomie Trentino-Südtirol verwirklicht, in der die deutschsprachige Bevölkerung in der Minderheit blieb. Durch die Befassung der Vereinten Nationen mit der Südtirol-Frage 1959-1961 bzw. durch die genehmigten Resolutionen 1497/1960 und 1661/19961 kam es zu bilateralen Verhandlungen zwischen Italien und Österreich. So konnte endlich ein besseres Autonomiestatut in Kraft treten. 1992 wurde vor den Vereinten Nationen die Streitbeendigungserklärung abgegeben. Die politische Klärung der Südtirol-Frage kann als Beispiel zur Lösung anderer Minderheitenprobleme in der ganzen Welt dienen. 339 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631318683

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 84.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.75
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Alexander von Egen
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (1997)
ISBN 10: 3631318685 ISBN 13: 9783631318683
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 1997. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Bookseller Inventory # LIB9783631318683

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 127.21
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds