Lernen verstehen – Verstehen lernen: Zeitgemäße Einsichten für Lehrer und Eltern- Mit Beiträgen von Heinrich Bauersfeld (Erziehungskonzeptionen und Praxis) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783631361252: Lernen verstehen – Verstehen lernen: Zeitgemäße Einsichten für Lehrer und Eltern- Mit Beiträgen von Heinrich Bauersfeld (Erziehungskonzeptionen und Praxis) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Wir lernen lebenslang, von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter. Doch hat die Schule eine Schlüsselfunktion darin, nicht nur wegen ihrer Chancenvergabe, sondern insbesondere wegen ihres Förderauftrages. Damit sie ihre positiven Funktionen erfüllen kann, müssen wir ein zeitgemäßes Verständnis des Lernens in dieser Institution gewinnen und das Verstehen der Möglichkeiten und Fähigkeiten unserer Kinder entwickeln. Dieses Hauptanliegen des Buches richtet sich vor allem an Lehrer und Eltern.
Wissen ist dynamisch und kann daher als lebendiges, einsatzfähiges Verfügen über Möglichkeiten, Strategien und Entscheidungen auch nur in der lebendigen Auseinandersetzung erworben werden. Engagiertes eigenes Tun in Zusammenarbeit mit Anderen in einer anleitend fordernden Unterrichtskultur muß daher als Grundlage für die Entwicklung von Können und Verantwortung gelten. Dies führt auch zu einer veränderten Einschätzung von erziehenden Einwirkungen und der Betonung von ‚Selbst‘-Erziehung. Zahlreiche Beispiele sollen die komplexe Lehr-Lern-Situation erhellen. Häufig diskutierte Theorien werden in ihrer Bedeutung für den Unterricht verglichen und zu einer Revision der Lernbedingungen und zu konkreten Vorschlägen verdichtet. Insbesondere wird eine veränderte Sicht der Kinder vorgestellt, die als sonderpädagogisch förderbedürftig gelten. Aktives Teilnehmen und Teilsein münden in das Konzept einer wohnortintegrierten Schule.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Der Autor: Ernst Begemann, geboren 1927, Dr. phil., Univ.-Prof. em. für Lernbehindertenpädagogik. Ausbildung zum Volksschullehrer 1947-49, PA Detmold, zum Sonderschullehrer in Berlin. 1950-1965 Lehrer und Schulleiter an Volks-, Sonder- und Heimschulen in Ostwestfalen und Westberlin. 1965-69 Assistent an der PH Ruhr, 1969-71 Dozent und Professor an der PH Reutlingen. Seit 1971 am Institut für Sonderpädagogik der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule RLP in Mainz, das 1985 der Universität Mainz zugeteilt und 1993 an die Universität Koblenz-Landau in Landau verlagert wurde. Leiter mehrerer von Bund und Land geförderten Schulversuche.
Heinrich Bauersfeld, geboren 1926, Dr. rer. nat., Univ.-Prof. für Mathematik und ihre Didaktik, 1953 Assistent an der PH Celle/Osnabrück, 1954-66 Dozent und Professor an der PH Hannover, 1966-73 Universität Frankfurt, Leiter des ‚Frankfurter Projektes‘ zu Mod. Mathe in der Grundschule; Mitglied des Deutschen Bildungsrates 1969-74 und Ausschußvorsitz ‚Schulnahe Curriculumentwicklung‘ (später RPZ-Empfehlung). Ab 1973 Direktor des von der VW-Stiftung gegründeten (Zentral-)Institutes für Didaktik der Mathematik (IDM) an der Universität Bielefeld und Leiter der Forschungsgruppe ‚Kommunikation im Unterricht‘, mehrere von DFG und VW-Stiftung geförderte Projekte.

"About this title" may belong to another edition of this title.

(No Available Copies)

Search Books:



Create a Want

If you know the book but cannot find it on AbeBooks, we can automatically search for it on your behalf as new inventory is added. If it is added to AbeBooks by one of our member booksellers, we will notify you!

Create a Want