Identität und Entfremdung: Zum Konzept des Dichterischen bei Keats und Hofmannsthal (Analysen und Dokumente) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783631370032: Identität und Entfremdung: Zum Konzept des Dichterischen bei Keats und Hofmannsthal (Analysen und Dokumente) (German Edition)

Daß der Dichter das unpoetischste aller Geschöpfe sei, ist eine berühmt gewordene Keats’sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung für die europäische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenüberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt läßt sich für das Selbstverständnis «des modernen Dichters», wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valéry oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansätze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Der Autor: Gerold Schipper, geboren 1967, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie in Frankfurt am Main. Promotion 2000 mit einer Arbeit über Wilhelm Heinse. Verlagsleiter eines wissenschaftlichen Fachverlages in Frankfurt am Main.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Gerold Schipper
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 26858339-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 45.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Schipper, Gerold
Published by Frankfurt, 2004. 142 pp. (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt, 2004. 142 pp., 2004. Book Condition: New. Daß der Dichter das unpoetischste aller Geschöpfe sei, ist eine berühmt gewordene Keats?sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung für die europäische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenüberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt läßt sich für das Selbstverständnis «des modernen Dichters», wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valéry oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansätze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen. Bookseller Inventory # 37003

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 43.63
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.54
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Gerold Schipper
Published by Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2004-02-03, Frankfurt am Main |Oxford (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2004-02-03, Frankfurt am Main |Oxford, 2004. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 43.05
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.91
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Gerold Schipper
Published by Peter Lang GmbH (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang GmbH, 2004. Paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # DADAX3631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 50.38
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Gerold Schipper
Published by Peter Gmbh Lang Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Daß der Dichter das unpoetischste aller Geschöpfe sei, ist eine berühmt gewordene Keats'sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung für die europäische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenüberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt läßt sich für das Selbstverständnis «des modernen Dichters», wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valéry oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansätze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen. 142 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 43.63
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.15
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Gerold Schipper
Published by Peter Lang Pub Inc (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Pub Inc, 2004. Paperback. Book Condition: Brand New. 1st edition. 141 pages. German language. 8.10x5.60x0.70 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 50.45
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.91
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Gerold Schipper
Published by Peter Gmbh Lang Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Daß der Dichter das unpoetischste aller Geschöpfe sei, ist eine berühmt gewordene Keats'sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung für die europäische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenüberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt läßt sich für das Selbstverständnis «des modernen Dichters», wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valéry oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansätze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen. 142 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 43.63
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Gerold Schipper
Published by Peter Gmbh Lang Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Daß der Dichter das unpoetischste aller Geschöpfe sei, ist eine berühmt gewordene Keats'sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung für die europäische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenüberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt läßt sich für das Selbstverständnis «des modernen Dichters», wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valéry oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansätze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen. 142 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 43.63
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Gerold Schipper
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 2004. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Dass der Dichter das unpoetischste aller Geschopfe sei, ist eine beruhmt gewordene Keats sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung fur die europaische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenuberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt lasst sich fur das Selbstverstandnis -des modernen Dichters-, wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valery oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansatze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen. Bookseller Inventory # LIB9783631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 65.45
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Gerold Schipper
Published by Peter Gmbh Lang Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3631370032 ISBN 13: 9783631370032
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Daß der Dichter das unpoetischste aller Geschöpfe sei, ist eine berühmt gewordene Keats'sche Reflexion. Sie ist von weitreichender Bedeutung für die europäische Poetologie seit der Romantik und wird von Hofmannsthal als wichtige Einsicht aufgegriffen. Die Studie unternimmt eine Gegenüberstellung der poetologischen Reflexionen beider Autoren mit der immanenten Poetologie ihres jeweiligen Schaffens. Dergestalt läßt sich für das Selbstverständnis «des modernen Dichters», wie er uns in Autoren wie Baudelaire, Valéry oder Pessoa begegnet, ein Paradigmenwechsel nachzeichnen, der ebenso gehaltvolle wie paradoxe Konsequenzen zeitigt. Anhand der untersuchten Zeugnisse lassen sich Analyseansätze entwickeln, die Romantik und Moderne als Zusammenhang begreifbar machen. 142 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631370032

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 43.63
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.78
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds