Die institutionelle Stimmrechtsvertretung der Aktionäre in Europa: Vorschläge für europäische Mindeststandards auf der Grundlage einer ... Hochschulschriften Recht) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783631378403: Die institutionelle Stimmrechtsvertretung der Aktionäre in Europa: Vorschläge für europäische Mindeststandards auf der Grundlage einer ... Hochschulschriften Recht) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Nach der weitgehenden Vollendung des europäischen Binnenmarkts der Güter und Waren hat sich das Schwergewicht der Entwicklung auf den europäischen Kapitalmarkt verlagert. Ein wesentliches Hindernis auf dem Wege zu einer europaweiten Kapitalverkehrsfreiheit stellen derzeit noch die Mängel der verschiedenen nationalen Aktienrechte dar. Diese Feststellung gilt insbesondere für die Problematik der organisierten Stimmrechtsvertretung der Aktionäre und die mit ihr verbundenen rechtlichen und praktischen Schwierigkeiten: Wie soll ein deutscher Kleinaktionär, der in seinem Depot gleichzeitig Aktien von spanischen, italienischen und französischen Unternehmen hält, in den jeweiligen Hauptversammlungen sein Stimmrecht ausüben, und inwieweit sind die zur Verfügung stehenden Stimmrechtsmechanismen transparent und der Förderung der Aktionärsdemokratie dienlich? Mit diesen Fragen befaßt sich die Arbeit. In einem ersten Schritt werden mit der Untersuchung des deutschen, englischen, spanischen, französischen und italienischen Aktionärsvertretungssystems die wichtigsten Kapitalmärkte der Europäischen Gemeinschaft in den Blick genommen. Auf der Basis der hierbei gewonnenen Erkenntnisse formuliert der Autor anschließend Vorschläge für europaweite Mindeststandards. Er plädiert in diesem Zusammenhang für ein flexibles und von Restriktionen befreites Stimmrechtsvertretungssystem, das im Interesse der Aktionäre jedoch von einer Reihe inhaltlich detailliert ausgestalteter Schutzbestimmungen flankiert sein sollte.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Der Autor: Bernd Christian Becker studierte Rechtswissenschaften in Bonn und Lausanne. Anschließend promovierte er am Zentrum für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Bonn. Zur Zeit absolviert er in Koblenz seine Referendarausbildung.

"About this title" may belong to another edition of this title.

List Price: US$ 88.95
US$ 76.24

Convert currency

Shipping: US$ 6.12
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Bernd Christian Becker (author)
Published by Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2001-10-19, Frankfurt am Main (2001)
ISBN 10: 3631378408 ISBN 13: 9783631378403
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)

Book Description Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2001-10-19, Frankfurt am Main, 2001. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783631378403

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 76.24
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 6.12
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Bernd Christian Becker
Published by Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2001-10-19 (2001)
ISBN 10: 3631378408 ISBN 13: 9783631378403
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)

Book Description Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften 2001-10-19, 2001. Paperback. Condition: New. Seller Inventory # 6666-LBR-9783631378403

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 76.67
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 17.61
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Bernd Becker
Published by Peter Gmbh Lang Okt 2001 (2001)
ISBN 10: 3631378408 ISBN 13: 9783631378403
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Peter Gmbh Lang Okt 2001, 2001. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Nach der weitgehenden Vollendung des europäischen Binnenmarkts der Güter und Waren hat sich das Schwergewicht der Entwicklung auf den europäischen Kapitalmarkt verlagert. Ein wesentliches Hindernis auf dem Wege zu einer europaweiten Kapitalverkehrsfreiheit stellen derzeit noch die Mängel der verschiedenen nationalen Aktienrechte dar. Diese Feststellung gilt insbesondere für die Problematik der organisierten Stimmrechtsvertretung der Aktionäre und die mit ihr verbundenen rechtlichen und praktischen Schwierigkeiten: Wie soll ein deutscher Kleinaktionär, der in seinem Depot gleichzeitig Aktien von spanischen, italienischen und französischen Unternehmen hält, in den jeweiligen Hauptversammlungen sein Stimmrecht ausüben, und inwieweit sind die zur Verfügung stehenden Stimmrechtsmechanismen transparent und der Förderung der Aktionärsdemokratie dienlich Mit diesen Fragen befaßt sich die Arbeit. In einem ersten Schritt werden mit der Untersuchung des deutschen, englischen, spanischen, französischen und italienischen Aktionärsvertretungssystems die wichtigsten Kapitalmärkte der Europäischen Gemeinschaft in den Blick genommen. Auf der Basis der hierbei gewonnenen Erkenntnisse formuliert der Autor anschließend Vorschläge für europaweite Mindeststandards. Er plädiert in diesem Zusammenhang für ein flexibles und von Restriktionen befreites Stimmrechtsvertretungssystem, das im Interesse der Aktionäre jedoch von einer Reihe inhaltlich detailliert ausgestalteter Schutzbestimmungen flankiert sein sollte. 321 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631378403

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 81.19
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.51
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Bernd Becker
Published by Peter Gmbh Lang Okt 2001 (2001)
ISBN 10: 3631378408 ISBN 13: 9783631378403
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Peter Gmbh Lang Okt 2001, 2001. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Nach der weitgehenden Vollendung des europäischen Binnenmarkts der Güter und Waren hat sich das Schwergewicht der Entwicklung auf den europäischen Kapitalmarkt verlagert. Ein wesentliches Hindernis auf dem Wege zu einer europaweiten Kapitalverkehrsfreiheit stellen derzeit noch die Mängel der verschiedenen nationalen Aktienrechte dar. Diese Feststellung gilt insbesondere für die Problematik der organisierten Stimmrechtsvertretung der Aktionäre und die mit ihr verbundenen rechtlichen und praktischen Schwierigkeiten: Wie soll ein deutscher Kleinaktionär, der in seinem Depot gleichzeitig Aktien von spanischen, italienischen und französischen Unternehmen hält, in den jeweiligen Hauptversammlungen sein Stimmrecht ausüben, und inwieweit sind die zur Verfügung stehenden Stimmrechtsmechanismen transparent und der Förderung der Aktionärsdemokratie dienlich Mit diesen Fragen befaßt sich die Arbeit. In einem ersten Schritt werden mit der Untersuchung des deutschen, englischen, spanischen, französischen und italienischen Aktionärsvertretungssystems die wichtigsten Kapitalmärkte der Europäischen Gemeinschaft in den Blick genommen. Auf der Basis der hierbei gewonnenen Erkenntnisse formuliert der Autor anschließend Vorschläge für europaweite Mindeststandards. Er plädiert in diesem Zusammenhang für ein flexibles und von Restriktionen befreites Stimmrechtsvertretungssystem, das im Interesse der Aktionäre jedoch von einer Reihe inhaltlich detailliert ausgestalteter Schutzbestimmungen flankiert sein sollte. 321 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631378403

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 81.19
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 18.51
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Bernd Becker
Published by Peter Gmbh Lang Okt 2001 (2001)
ISBN 10: 3631378408 ISBN 13: 9783631378403
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)

Book Description Peter Gmbh Lang Okt 2001, 2001. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Nach der weitgehenden Vollendung des europäischen Binnenmarkts der Güter und Waren hat sich das Schwergewicht der Entwicklung auf den europäischen Kapitalmarkt verlagert. Ein wesentliches Hindernis auf dem Wege zu einer europaweiten Kapitalverkehrsfreiheit stellen derzeit noch die Mängel der verschiedenen nationalen Aktienrechte dar. Diese Feststellung gilt insbesondere für die Problematik der organisierten Stimmrechtsvertretung der Aktionäre und die mit ihr verbundenen rechtlichen und praktischen Schwierigkeiten: Wie soll ein deutscher Kleinaktionär, der in seinem Depot gleichzeitig Aktien von spanischen, italienischen und französischen Unternehmen hält, in den jeweiligen Hauptversammlungen sein Stimmrecht ausüben, und inwieweit sind die zur Verfügung stehenden Stimmrechtsmechanismen transparent und der Förderung der Aktionärsdemokratie dienlich Mit diesen Fragen befaßt sich die Arbeit. In einem ersten Schritt werden mit der Untersuchung des deutschen, englischen, spanischen, französischen und italienischen Aktionärsvertretungssystems die wichtigsten Kapitalmärkte der Europäischen Gemeinschaft in den Blick genommen. Auf der Basis der hierbei gewonnenen Erkenntnisse formuliert der Autor anschließend Vorschläge für europaweite Mindeststandards. Er plädiert in diesem Zusammenhang für ein flexibles und von Restriktionen befreites Stimmrechtsvertretungssystem, das im Interesse der Aktionäre jedoch von einer Reihe inhaltlich detailliert ausgestalteter Schutzbestimmungen flankiert sein sollte. 321 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631378403

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 81.19
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 37.28
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds