Zur Problematik des Fremdseins in Thomas Bernhards und Christoph Heins Erzählwerken: Eine vergleichende Untersuchung (Europäische Hochschulschriften / ... Universitaires Européennes) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783631385449: Zur Problematik des Fremdseins in Thomas Bernhards und Christoph Heins Erzählwerken: Eine vergleichende Untersuchung (Europäische Hochschulschriften / ... Universitaires Européennes) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Die Untersuchung vergleicht die Erzählwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaßten Deformationen und Fremdheitsphänomene aufzuzeigen und zu erklären sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, daß die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstörerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Größenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemühen sie sich vergeblich, ihre Identität zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, daß der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Die Autorin: Radoslava Minkova wurde 1969 in Panagjurischte, Bulgarien, geboren. Nach dem Gymnasium studierte sie von 1988 bis 1991 Bulgarisch und Deutsch an der Universität Veliko Tirnovo, Bulgarien. 1991 nahm sie das Studium der Germanistik an der Universität Leipzig auf, das sie 1994 erfolgreich mit dem Magister abschloß. Nach anschließender Lehrtätigkeit an der Universität Veliko Tirnovo und an der Universität Plovdiv, Bulgarien, promovierte die Autorin von 1996 bis 2001 an der Universität Leipzig.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 65.95
US$ 64.77

Convert Currency

Shipping: US$ 4.49
From Switzerland to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Minkova, Radoslava
Published by Frankfurt, 2002. 192 pp. (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt, 2002. 192 pp., 2002. Condition: New. Die Untersuchung vergleicht die Erzählwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaßten Deformationen und Fremdheitsphänomene aufzuzeigen und zu erklären sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, daß die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstörerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Größenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemühen sie sich vergeblich, ihre Identität zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, daß der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt. Seller Inventory # 38544

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 64.77
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.49
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Radoslava Minkova
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # 27471720-n

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 66.93
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Radoslava Minkova
Published by Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2002-03-28, Berlin |Oxford (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2002-03-28, Berlin |Oxford, 2002. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783631385449

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 62.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Radoslava Minkova
Published by Peter Gmbh Lang Mrz 2002 (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Mrz 2002, 2002. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Untersuchung vergleicht die Erzählwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaßten Deformationen und Fremdheitsphänomene aufzuzeigen und zu erklären sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, daß die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstörerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Größenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemühen sie sich vergeblich, ihre Identität zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, daß der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt. 192 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631385449

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 64.77
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 13.99
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Minkova, Radoslava
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 2002. Paperback. Condition: Brand New. 1st edition. 192 pages. German language. 8.23x5.87x0.55 inches. In Stock. Seller Inventory # __3631385447

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 74.89
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Radoslava Minkova
Published by Peter Gmbh Lang Mrz 2002 (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Mrz 2002, 2002. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Untersuchung vergleicht die Erzählwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaßten Deformationen und Fremdheitsphänomene aufzuzeigen und zu erklären sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, daß die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstörerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Größenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemühen sie sich vergeblich, ihre Identität zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, daß der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt. 192 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631385449

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 64.77
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Radoslava Minkova
Published by Peter Gmbh Lang Mrz 2002 (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Mrz 2002, 2002. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Untersuchung vergleicht die Erzählwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaßten Deformationen und Fremdheitsphänomene aufzuzeigen und zu erklären sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, daß die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstörerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Größenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemühen sie sich vergeblich, ihre Identität zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, daß der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt. 192 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631385449

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 64.77
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.11
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Radoslava Minkova
Published by Peter Gmbh Lang Mrz 2002 (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Mrz 2002, 2002. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Die Untersuchung vergleicht die Erzählwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaßten Deformationen und Fremdheitsphänomene aufzuzeigen und zu erklären sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, daß die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstörerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Größenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemühen sie sich vergeblich, ihre Identität zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, daß der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt. 192 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783631385449

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 64.77
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.39
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Radoslava Minkova
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (2002)
ISBN 10: 3631385447 ISBN 13: 9783631385449
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 2002. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Die Untersuchung vergleicht die Erzahlwerke Thomas Bernhards und Christoph Heins unter dem Aspekt des Fremdseins. Sie arbeitet anhand einer komparatistischen Grundmethode gemeinsame Themen, Problemstellungen und poetologische Eigenarten sowie Unterschiede heraus. Sie setzt sich das Ziel, die gestaltete Sozialisation der Figuren beider Autoren zu analysieren, die in ihren Werken erfaten Deformationen und Fremdheitsphanomene aufzuzeigen und zu erklaren sowie spezifische Darstellungsmittel zu identifizieren. Dabei bedient sich die Arbeit sozio-psychologischer und psychoanalytischer Modelle. Die Untersuchung ergibt, da die Figuren Bernhards und Heins von ihrer Kindheit an zerstorerischen Wirkungen ausgesetzt sind, die eine einheitliche Lebenskonstitution und Sozialisation bedrohen oder verhindern. In Groenphantasien, Rollen- und Machtspielen bemuhen sie sich vergeblich, ihre Identitat zu finden. Ein Vergleich der unter speziellen gesellschaftlichen Voraussetzungen entstandenen Werke Bernhards und Heins erhellt, da der gemeinsame zivilisatorische Grundcharakter der jeweils andersartigen Gesellschaftssysteme vergleichbares Fremdsein bedingt. Seller Inventory # LIB9783631385449

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 97.16
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.97
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds