«O Death, thou comest when I had thee least in mind!»: Der Umgang mit dem Tod in der mittelenglischen Literatur (Münchener Universitätsschriften) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783631559758: «O Death, thou comest when I had thee least in mind!»: Der Umgang mit dem Tod in der mittelenglischen Literatur (Münchener Universitätsschriften) (German Edition)

Die Arbeit zeigt anhand repräsentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phänomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich überraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schließlich eine Fülle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestützt auf die Philosophie des Boëthius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eröffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrängen, zu einem besseren Verständnis unseres Menschseins zu führen vermag.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Der Autor: Matthias Galler, geboren 1976, studierte von 1996 bis 2003 in Berlin, Keele (UK), Augsburg und München Englisch und Französisch für das Lehramt am Gymnasium sowie englische Literatur, mittelalterliche englische Literatur und französische Literatur für den Magister. Von 2003 bis 2005 arbeitete er an seiner Dissertation, deren Druckfassung hier vorliegt. Von 2003 bis 2004 war er als postgraduate worker an der Universität Edinburgh. 2004 erhielt er ein Promotionsstipendium der Hanns-Seidel-Stiftung. 2006 erfolgte die Promotion an der LMU München.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Matthias Galler
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Quantity Available: 2
Seller:
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 27003692-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 96.25
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.64
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Matthias Galler
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W 2006-11-21 (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Quantity Available: 2
Seller:
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W 2006-11-21, 2006. Book Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 24-48 hours from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bookseller Inventory # NU-LBR-01870404

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 94.92
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Matthias Galler
Published by Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2006-11-21, Frankfurt am Main |Oxford (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New paperback Quantity Available: 1
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Lang, Peter, GmbH, Internationaler Verlag der Wiss 2006-11-21, Frankfurt am Main |Oxford, 2006. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783631559758

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 105.16
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Galler, Matthias
Published by Frankfurt, 2006. 420 pp. (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Softcover Quantity Available: 10
Seller:
Peter Lang Publishing Group
(Bern, Switzerland)
Rating
[?]

Book Description Frankfurt, 2006. 420 pp., 2006. Book Condition: New. Die Arbeit zeigt anhand repräsentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phänomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich überraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schließlich eine Fülle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestützt auf die Philosophie des Boëthius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eröffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrängen, zu einem besseren Verständnis unseres Menschseins zu führen vermag. Bookseller Inventory # 55975

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 108.80
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.52
From Switzerland to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Matthias Galler
Published by Peter Gmbh Lang Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Arbeit zeigt anhand repräsentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phänomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich überraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schließlich eine Fülle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestützt auf die Philosophie des Boëthius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eröffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrängen, zu einem besseren Verständnis unseres Menschseins zu führen vermag. 420 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631559758

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 108.80
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.09
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Matthias Galler
Published by Peter Gmbh Lang Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Arbeit zeigt anhand repräsentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phänomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich überraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schließlich eine Fülle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestützt auf die Philosophie des Boëthius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eröffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrängen, zu einem besseren Verständnis unseres Menschseins zu führen vermag. 420 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631559758

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 108.80
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.12
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Matthias Galler
Published by Peter Gmbh Lang Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Arbeit zeigt anhand repräsentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phänomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich überraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schließlich eine Fülle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestützt auf die Philosophie des Boëthius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eröffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrängen, zu einem besseren Verständnis unseres Menschseins zu führen vermag. 420 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631559758

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 108.80
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.12
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Galler, Matthias
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, 2006. Paperback. Book Condition: Brand New. 1st edition. 420 pages. German language. 8.31x5.87x0.98 inches. In Stock. Bookseller Inventory # __3631559755

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 124.91
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 7.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Matthias Galler
Published by Peter Gmbh Lang Nov 2006 (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Peter Gmbh Lang Nov 2006, 2006. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Die Arbeit zeigt anhand repräsentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phänomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich überraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schließlich eine Fülle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestützt auf die Philosophie des Boëthius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eröffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrängen, zu einem besseren Verständnis unseres Menschseins zu führen vermag. 420 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631559758

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 108.80
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.64
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Matthias Galler
Published by Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany (2006)
ISBN 10: 3631559755 ISBN 13: 9783631559758
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Germany, 2006. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Die Arbeit zeigt anhand reprasentativer Beispiele, wie die mittelenglische Epoche das Phanomen des Todes literarisch verarbeitet. Dazu wird eine Vielzahl von Werken aus dem Zeitraum von 1250 bis 1500 besprochen, mitunter ergeben sich uberraschende Neuinterpretationen. Innerhalb der christlich motivierten Literatur kontrastieren Heilspessimismus und -optimismus, die Romanzenliteratur verarbeitet Gedankengut keltischen Ursprungs, die Balladen heidnischen Aberglauben. Geoffrey Chaucer bietet schliesslich eine Fulle von Deutungsweisen des Todes, teilweise gestutzt auf die Philosophie des Boethius. Die schmerzhafte Einsicht des Menschen in seine Sterblichkeit eroffnet im englischen Mittelalter einen reichhaltigen literarischen Diskurs, der gerade uns heute, die wir Gedanken an Tod und Sterben gerne verdrangen, zu einem besseren Verstandnis unseres Menschseins zu fuhren vermag. Bookseller Inventory # LIB9783631559758

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 163.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds