Die Garantie und ihr Beitrag zur Reduktion von Qualitätsunsicherheiten beim Konsumenten (German Edition)

 
9783638710008: Die Garantie und ihr Beitrag zur Reduktion von Qualitätsunsicherheiten beim Konsumenten (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Universität Bayreuth (Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre III (Marketing)), 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einführung 1.1 Problemstellung Situationen ungleichgewichteter, sprich asymmetrischer, Informationsverteilung zwischen miteinander in geschäftlichem Kontakt stehenden Wirtschaftssubjekten sind ein alltäglich auftretendes Problem. Innerhalb des Kaufprozesses sieht sich der Konsument häufig dem Problem gegenübergestellt, dass er nur in stark beschränktem Maße auf die Informationen zurückgreifen kann, die ausschlaggebend für seine individuelle Kaufentscheidung sind. Vor allem die Qualität des zu erwerbenden Produktes ist vom Konsumenten zumindest beim Erstkauf oftmals nicht einzuschätzen. Die aus diesen Beurteilungsschwierigkeiten erwachsenden Unsicherheiten können zu schwerwiegenden Fehlallokationen bei der Koordination seiner Wirtschaftsaktivitäten und damit zu erheblichen Beeinflussungen seines Kaufverhaltens führen. Folglich stellen Qualitätsunsicherheiten eine beachtliche Barriere hinsichtlich der Kaufbereitschaft des Konsumenten dar. Daher erscheint es nötig, Kontrakttypen und Kooperationsdesigns zu entwickeln, die entweder die asymmetrische Informationslage beseitigen können oder zumindest deren negative Auswirkungen eliminieren. 1.2 Zielsetzung In Theorie und Praxis lassen sich eine Vielzahl von Ansätzen finden, mit denen das soeben vorgestellte Problemfeld eingedämmt werden soll. Als ein mögliches Mittel hierzu wird der Einsatz von Garantien zum Abbau von Unsicherheiten beim Konsumenten diskutiert. Ziel der Arbeit ist es aufzuzeigen, wie und in welchem Umfang durch den gezielten Gebrauch von Garantien, die durch Informationsdefizite bedingte, Unsicherheit überwunden werden kann. Ausgehend von der Situation asymmetrischer In

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Fabian Pfuhl
Published by GRIN Publishing (2007)
ISBN 10: 3638710009 ISBN 13: 9783638710008
New Softcover First Edition Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2007. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783638710008

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.51
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Fabian Pfuhl
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3638710009 ISBN 13: 9783638710008
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 60 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1, 7, Universitt Bayreuth (Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultt Lehrstuhl fr Betriebswirtschaftslehre III (Marketing)), 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit befasst sich mit den Mglichkeiten durch Einsatz von Garantien die Kaufentscheidung des Konsumenten zu beeinflussen. Ziel ist es, eine Korrelation zwischen Garantie und Produktqualitt nachzuweisen, wobei insbesondere Probleme der asymmetrischen Information (hidden action, hidden information, moral hazzard, adverse selection) eingearbeitet werden. Ausserdem wird eine bersicht ber die im Marketing-Einsatz befindlichen Garantieformen und eine rechtliche Einordnung vorgenommen. , Abstract: 1. Einfhrung 1. 1 Problemstellung Situationen ungleichgewichteter, sprich asymmetrischer, Informationsverteilung zwischen miteinander in geschftlichem Kontakt stehenden Wirtschaftssubjekten sind ein alltglich auftretendes Problem. Innerhalb des Kaufprozesses sieht sich der Konsument hufig dem Problem gegenbergestellt, dass er nur in stark beschrnktem Mae auf die Informationen zurckgreifen kann, die ausschlaggebend fr seine individuelle Kaufentscheidung sind. Vor allem die Qualitt des zu erwerbenden Produktes ist vom Konsumenten zumindest beim Erstkauf oftmals nicht einzuschtzen. Die aus diesen Beurteilungsschwierigkeiten erwachsenden Unsicherheiten knnen zu schwerwiegenden Fehlallokationen bei der Koordination seiner Wirtschaftsaktivitten und damit zu erheblichen Beeinflussungen seines Kaufverhaltens fhren. Folglich stellen Qualittsunsicherheiten eine beachtliche Barriere hinsichtlich der Kaufbereitschaft des Konsumenten dar. Daher erscheint es ntig, Kontrakttypen und Kooperationsdesigns zu entwickeln, die entweder die asymmetrische Informationslage beseitigen knnen oder zumindest deren negative Auswirkungen eliminieren. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783638710008

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 32.96
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Fabian Pfuhl
Published by GRIN Verlag, Germany (2007)
ISBN 10: 3638710009 ISBN 13: 9783638710008
New Paperback Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2007. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Universitat Bayreuth (Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultat Lehrstuhl fur Betriebswirtschaftslehre III (Marketing)), 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einfuhrung 1.1 Problemstellung Situationen ungleichgewichteter, sprich asymmetrischer, Informationsverteilung zwischen miteinander in geschaftlichem Kontakt stehenden Wirtschaftssubjekten sind ein alltaglich auftretendes Problem. Innerhalb des Kaufprozesses sieht sich der Konsument haufig dem Problem gegenubergestellt, dass er nur in stark beschranktem Mae auf die Informationen zuruckgreifen kann, die ausschlaggebend fur seine individuelle Kaufentscheidung sind. Vor allem die Qualitat des zu erwerbenden Produktes ist vom Konsumenten zumindest beim Erstkauf oftmals nicht einzuschatzen. Die aus diesen Beurteilungsschwierigkeiten erwachsenden Unsicherheiten konnen zu schwerwiegenden Fehlallokationen bei der Koordination seiner Wirtschaftsaktivitaten und damit zu erheblichen Beeinflussungen seines Kaufverhaltens fuhren. Folglich stellen Qualitatsunsicherheiten eine beachtliche Barriere hinsichtlich der Kaufbereitschaft des Konsumenten dar. Daher erscheint es notig, Kontrakttypen und Kooperationsdesigns zu entwickeln, die entweder die asymmetrische Informationslage beseitigen konnen oder zumindest deren negative Auswirkungen eliminieren. 1.2 Zielsetzung In Theorie und Praxis lassen sich eine Vielzahl von Ansatzen finden, mit denen das soeben vorgestellte Problemfeld eingedammt werden soll. Als ein mogliches Mittel hierzu wird der Einsatz von Garantien zum Abbau von Unsicherheiten beim Konsumenten diskutiert. Ziel der Arbeit ist es aufzuzeigen, wie und in welchem Umfang durch den gezielten Gebrauch von Garantien, die durch Informationsdefizite bedingte, Unsicherheit uberwunden werden kann. Ausgehend von der Situation asymmetrischer In. Bookseller Inventory # APC9783638710008

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 47.54
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.97
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds