Disproportionalität in den Wahlsystemen der Bundesländer (German Edition)

 
9783638933407: Disproportionalität in den Wahlsystemen der Bundesländer (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universität Konstanz, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wahlen sind heute eine grundlegende Voraussetzung für das Funktionieren einer Demokratie. Durch sie können die Bürger eines Landes oder einer untergeordneten Gebietskörperschaft ihre Repräsentanten für verschiedene Arten von Volksvertretungen bestimmen. Der konkrete Ablauf einer Wahl und die für die Verrechnung von Wählerstimmen in Mandate gebräuchlichen Methoden hängen von gesetzlichen Vorgaben ab, über die ein bestimmtes Wahlsystem definiert werden kann. Ein Wahlsystem regelt, „...wie der Wähler seine polit. Präferenz in Stimmen ausdrücken kann und wie dieses Votum in Entscheidungen über die (personelle) Besetzung von Ämtern/Mandaten und die (parteipolit.) Zusammensetzung von Repräsentativversammlungen übertragen wird." (Nohlen, 2003: S. 717) Verschiedene Wahlsysteme mit ihren technischen Elementen haben unterschiedliche Eigenschaften und können zu Unterschieden in der Besetzung der Gremien führen. Generell geht man davon aus, dass mit steigendem Proportionalitätsgrad eine geringere Bevorzugung von Parteien stattfindet. Ob eine hohe Proportionalität gut oder schlecht, gerecht oder ungerecht ist, kann nur politisch oder normativ beurteilt werden. Das Hauptanliegen dieser Arbeit besteht nun darin, Unterschiede zwischen den Wahlsystemen der deutschen Bundesländer in ihrer Proportionalität mithilfe von technischen Elementen der Wahlsysteme zu erklären. Es soll also untersucht werden, in wieweit die technischen Wahlelemente als Erklärungsfaktoren und Prädiktoren für die Proportionalität herangezogen werden können. Die in den Ländern existierenden technischen Elemente werden im Laufe der Studie zusammen mit den gängigen, in der internationalen Wahlsystemforschung gebräuchlichen Arbeitshypothesen präsentiert. Mit dieser empirisch-quantitativen Untersuchung wird ein

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 16.50
US$ 14.42

Convert currency

Shipping: US$ 3.21
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Christoph Emanuel Müller
Published by GRIN Publishing (2008)
ISBN 10: 3638933407 ISBN 13: 9783638933407
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2008. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783638933407

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 14.42
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.21
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Christoph Emanuel Müller
ISBN 10: 3638933407 ISBN 13: 9783638933407
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783638933407_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 19.48
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Christoph Emanuel Müller
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3638933407 ISBN 13: 9783638933407
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 52 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1, 3, Universitt Konstanz, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wahlen sind heute eine grundlegende Voraussetzung fr das Funktionieren einer Demokratie. Durch sie knnen die Brger eines Landes oder einer untergeordneten Gebietskrperschaft ihre Reprsentanten fr verschiedene Arten von Volksvertretungen bestimmen. Der konkrete Ablauf einer Wahl und die fr die Verrechnung von Whlerstimmen in Mandate gebruchlichen Methoden hngen von gesetzlichen Vorgaben ab, ber die ein bestimmtes Wahlsystem definiert werden kann. Ein Wahlsystem regelt, . . . wie der Whler seine polit. Prferenz in Stimmen ausdrcken kann und wie dieses Votum in Entscheidungen ber die (personelle) Besetzung von mternMandaten und die (parteipolit. ) Zusammensetzung von Reprsentativversammlungen bertragen wird. (Nohlen, 2003: S. 717) Verschiedene Wahlsysteme mit ihren technischen Elementen haben unterschiedliche Eigenschaften und knnen zu Unterschieden in der Besetzung der Gremien fhren. Generell geht man davon aus, dass mit steigendem Proportionalittsgrad eine geringere Bevorzugung von Parteien stattfindet. Ob eine hohe Proportionalitt gut oder schlecht, gerecht oder ungerecht ist, kann nur politisch oder normativ beurteilt werden. Das Hauptanliegen dieser Arbeit besteht nun darin, Unterschiede zwischen den Wahlsystemen der deutschen Bundeslnder in ihrer Proportionalitt mithilfe von technischen Elementen der Wahlsysteme zu erklren. Es soll also untersucht werden, in wieweit die technischen Wahlelemente als Erklrungsfaktoren und Prdiktoren fr die Proportionalitt herangezogen werden knnen. Die in den Lndern existierenden technischen Elemente werden im Laufe der Studie zusammen mit den gngigen, in der internationalen Wahlsystemforschung gebruchlichen Arbeitshypothesen prsentiert. Mit dieser empirisch-quantitativen Untersuchung wird ein This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783638933407

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Christoph Emanuel Müller
Published by GRIN Publishing (2008)
ISBN 10: 3638933407 ISBN 13: 9783638933407
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2008. Paperback. Condition: New. 2. Auflage. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Universitat Konstanz, 32 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wahlen sind heute eine grundlegende Voraussetzung fur das Funktionieren einer Demokratie. Durch sie konnen die Burger eines Landes oder einer untergeordneten Gebietskorperschaft ihre Reprasentanten fur verschiedene Arten von Volksvertretungen bestimmen. Der konkrete Ablauf einer Wahl und die fur die Verrechnung von Wahlerstimmen in Mandate gebrauchlichen Methoden hangen von gesetzlichen Vorgaben ab, uber die ein bestimmtes Wahlsystem definiert werden kann. Ein Wahlsystem regelt, . .wie der Wahler seine polit. Praferenz in Stimmen ausdrucken kann und wie dieses Votum in Entscheidungen uber die (personelle) Besetzung von Amtern/Mandaten und die (parteipolit.) Zusammensetzung von Reprasentativversammlungen ubertragen wird. (Nohlen, 2003: S. 717) Verschiedene Wahlsysteme mit ihren technischen Elementen haben unterschiedliche Eigenschaften und konnen zu Unterschieden in der Besetzung der Gremien fuhren. Generell geht man davon aus, dass mit steigendem Proportionalitatsgrad eine geringere Bevorzugung von Parteien stattfindet. Ob eine hohe Proportionalitat gut oder schlecht, gerecht oder ungerecht ist, kann nur politisch oder normativ beurteilt werden. Das Hauptanliegen dieser Arbeit besteht nun darin, Unterschiede zwischen den Wahlsystemen der deutschen Bundeslander in ihrer Proportionalitat mithilfe von technischen Elementen der Wahlsysteme zu erklaren. Es soll also untersucht werden, in wieweit die technischen Wahlelemente als Erklarungsfaktoren und Pradiktoren fur die Proportionalitat herangezogen werden konnen. Die in den Landern existierenden technischen Elemente werden im Laufe der Studie zusammen mit den gangigen, in der internationalen Wahlsystemforschung gebrauchlichen Arbeitshypothesen prasentiert. Mit dieser empirisch-quantitativen Untersuchung wird ein. Seller Inventory # APC9783638933407

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 27.40
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Muller, Christoph Emanuel
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3638933407 ISBN 13: 9783638933407
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783638933407_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 31.01
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.07
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds