Der Ordoliberalismus ALS Autoritarer Liberalismus (German Edition)

 
9783638952446: Der Ordoliberalismus ALS Autoritarer Liberalismus (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: PS Liberalismus im Wandel, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Während der Recherchen über das durch meine Arbeitsgruppe zu bearbeitende Thema „Soziale Marktwirtschaft - Zwischen Ordo- und Neoliberalismus" bin ich am Rande auf eine These gestoßen, die mir eine weitere Bearbeitung wert zu sein schien. So schreibt Dieter Haselbach: „Die ordoliberalen „Gründungsmanifeste" [...] lasen sich [in der tagespolitischen Diskussion] wie eine Parteinahme für die autoritäre präsidiale Ermächtigung." Zentraler Aspekt hierbei wird nicht die Frage danach sein, ob ordoliberale Denker in ihren frühen wirtschaftspolitischen Beiträgen eine Entwicklung wie sie in Deutschland gegen Mitte der 1930er Jahre statt fand forcieren wollten. Auch nicht die Frage danach, in welcher Art und Weise sich dieselben während der nationalsozialistischen Diktatur gesellschaftspolitisch äußerten. Viel weniger noch, welche Stellung sie nach der Redemokratisierung Deutschlands durch die Alliierten einnahmen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit soll die These stehen, dass die Theorie des Ordoliberalismus, wie sie zu Beginn der 1930er Jahre entstand, als Legitimationsgrundlage des sich zu dieser Zeit entwickelnden diktatorischen Systems unter den Nationalsozialisten gelesen werden kann. Wie oben schon angedeutet, geht es mir dabei nicht um Absichtsunterstellungen. Vielmehr möchte ich im Weiteren den philosophisch-theoretische Aspekt untersuchen. Konkret die Frage danach, inwieweit eine politische Strömung, welche als liberal eingestuft wird, als Begründung für ein antiliberales Regime instrumentalisiert hätte werden können. Zu diesem Zwecke werde ich mich auf die Frühschriften der ordoliberalen Theoretiker Walter Eucken, Alexander Rüstow und Alfred Müller-Armack konzentrieren. Im Zentrum meiner Arbeit werden die Theo

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Krell, Moritz
Published by GRIN Verlag (2008)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2008. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 10.45
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Krell, Moritz
Published by GRIN Verlag (2008)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Softcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2008. Book Condition: New. Bookseller Inventory # L9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 14.94
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 2.22
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Moritz Krell
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New paperback Quantity Available: > 20
Seller
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 15.65
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.80
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Krell, Moritz
Published by GRIN Verlag (2008)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2008. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 9.96
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.41
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Moritz Krell
Published by GRIN Verlag 2008-06-19 (2008)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Quantity Available: 5
Seller
Chiron Media
(Wallingford, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag 2008-06-19, 2008. Book Condition: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatched within 2 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bookseller Inventory # NU-ING-21482924

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 18.37
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.79
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Krell, Moritz
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783638952446_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 17.40
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.91
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Moritz Krell
Published by GRIN Verlag, Germany (2013)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Paperback First Edition Quantity Available: 1
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2013. Paperback. Book Condition: New. 1. Auflage.. 214 x 144 mm. Language: German . Brand New Book. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universitat Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: PS Liberalismus im Wandel, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wahrend der Recherchen uber das durch meine Arbeitsgruppe zu bearbeitende Thema Soziale Marktwirtschaft - Zwischen Ordo- und Neoliberalismus bin ich am Rande auf eine These gestoen, die mir eine weitere Bearbeitung wert zu sein schien. So schreibt Dieter Haselbach: Die ordoliberalen Grundungsmanifeste [.] lasen sich [in der tagespolitischen Diskussion] wie eine Parteinahme fur die autoritare prasidiale Ermachtigung. Zentraler Aspekt hierbei wird nicht die Frage danach sein, ob ordoliberale Denker in ihren fruhen wirtschaftspolitischen Beitragen eine Entwicklung wie sie in Deutschland gegen Mitte der 1930er Jahre statt fand forcieren wollten. Auch nicht die Frage danach, in welcher Art und Weise sich dieselben wahrend der nationalsozialistischen Diktatur gesellschaftspolitisch auerten. Viel weniger noch, welche Stellung sie nach der Redemokratisierung Deutschlands durch die Alliierten einnahmen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit soll die These stehen, dass die Theorie des Ordoliberalismus, wie sie zu Beginn der 1930er Jahre entstand, als Legitimationsgrundlage des sich zu dieser Zeit entwickelnden diktatorischen Systems unter den Nationalsozialisten gelesen werden kann. Wie oben schon angedeutet, geht es mir dabei nicht um Absichtsunterstellungen. Vielmehr mochte ich im Weiteren den philosophisch-theoretische Aspekt untersuchen. Konkret die Frage danach, inwieweit eine politische Stromung, welche als liberal eingestuft wird, als Begrundung fur ein antiliberales Regime instrumentalisiert hatte werden konnen. Zu diesem Zwecke werde ich mich auf die Fruhschriften der ordoliberalen Theoretiker Walter Eucken, Alexander Rustow und Alfred Muller-Armack konzentrieren. Im Zentrum meiner Arbeit werden die Theo. Bookseller Inventory # LIB9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 22.40
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.81
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Moritz Krell
Published by GRIN Verlag
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Paperback Quantity Available: 20
Seller
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 24 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.7in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1, 3, Freie Universitt Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: PS Liberalismus im Wandel, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Whrend der Recherchen ber das durch meine Arbeitsgruppe zu bearbeitende Thema Soziale Marktwirtschaft - Zwischen Ordo- und Neoliberalismus bin ich am Rande auf eine These gestoen, die mir eine weitere Bearbeitung wert zu sein schien. So schreibt Dieter Haselbach: Die ordoliberalen Grndungsmanifeste . . . lasen sich in der tagespolitischen Diskussion wie eine Parteinahme fr die autoritre prsidiale Ermchtigung. Zentraler Aspekt hierbei wird nicht die Frage danach sein, ob ordoliberale Denker in ihren frhen wirtschaftspolitischen Beitrgen eine Entwicklung wie sie in Deutschland gegen Mitte der 1930er Jahre statt fand forcieren wollten. Auch nicht die Frage danach, in welcher Art und Weise sich dieselben whrend der nationalsozialistischen Diktatur gesellschaftspolitisch uerten. Viel weniger noch, welche Stellung sie nach der Redemokratisierung Deutschlands durch die Alliierten einnahmen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit soll die These stehen, dass die Theorie des Ordoliberalismus, wie sie zu Beginn der 1930er Jahre entstand, als Legitimationsgrundlage des sich zu dieser Zeit entwickelnden diktatorischen Systems unter den Nationalsozialisten gelesen werden kann. Wie oben schon angedeutet, geht es mir dabei nicht um Absichtsunterstellungen. Vielmehr mchte ich im Weiteren den philosophisch-theoretische Aspekt untersuchen. Konkret die Frage danach, inwieweit eine politische Strmung, welche als liberal eingestuft wird, als Begrndung fr ein antiliberales Regime instrumentalisiert htte werden knnen. Zu diesem Zwecke werde ich mich auf die Frhschriften der ordoliberalen Theoretiker Walter Eucken, Alexander Rstow und Alfred Mller-Armack konzentrieren. Im Zentrum meiner Arbeit werden die Theo This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.93
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Moritz Krell
Published by GRIN Publishing Jun 2008 (2008)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing Jun 2008, 2008. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 226x154x38 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: PS Liberalismus im Wandel, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Während der Recherchen über das durch meine Arbeitsgruppe zu bearbeitende Thema Soziale Marktwirtschaft Zwischen Ordo- und Neoliberalismus bin ich am Rande auf eine These gestoßen, die mir eine weitere Bearbeitung wert zu sein schien. So schreibt Dieter Haselbach: Die ordoliberalen Gründungsmanifeste [ ] lasen sich [in der tagespolitischen Diskussion] wie eine Parteinahme für die autoritäre präsidiale Ermächtigung. Zentraler Aspekt hierbei wird nicht die Frage danach sein, ob ordoliberale Denker in ihren frühen wirtschaftspolitischen Beiträgen eine Entwicklung wie sie in Deutschland gegen Mitte der 1930er Jahre statt fand forcieren wollten. Auch nicht die Frage danach, in welcher Art und Weise sich dieselben während der nationalsozialistischen Diktatur gesellschaftspolitisch äußerten. Viel weniger noch, welche Stellung sie nach der Redemokratisierung Deutschlands durch die Alliierten einnahmen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit soll die These stehen, dass die Theorie des Ordoliberalismus, wie sie zu Beginn der 1930er Jahre entstand, als Legitimationsgrundlage des sich zu dieser Zeit entwickelnden diktatorischen Systems unter den Nationalsozialisten gelesen werden kann. Wie oben schon angedeutet, geht es mir dabei nicht um Absichtsunterstellungen. Vielmehr möchte ich im Weiteren den philosophisch-theoretische Aspekt untersuchen. Konkret die Frage danach, inwieweit eine politische Strömung, welche als liberal eingestuft wird, als Begründung für ein antiliberales Regime instrumentalisiert hätte werden können. Zu diesem Zwecke werde ich mich auf die Frühschriften der ordoliberalen Theoretiker Walter Eucken, Alexander Rüstow und Alfred Müller-Armack konzentrieren. Im Zentrum meiner Arbeit werden die Theorien der oben genannten Ordoliberalen vorgestellt. Hierbei werde ich mich auf diese Teile beschränken, welche bezüglich meiner These Aussagekraft enthalten. Schließlich folgt ein Versuch, den Ordoliberalismus als eine homogene Theorie zu formulieren und, abhängig davon ob dies gelingt, meine These zu überprüfen. Sollte also der Ordoliberalismus als Ganzes Überschneidungen mit rechts-konservativen Meinungen dieser Zeit haben oder lässt sich das bestenfalls über einige wenige Theoretiker sagen - Diese Frage wird im Folgenden zu untersuchen sein. 24 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 14.94
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 32.94
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Moritz Krell
Published by GRIN Publishing Jun 2008 (2008)
ISBN 10: 3638952444 ISBN 13: 9783638952446
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing Jun 2008, 2008. Taschenbuch. Book Condition: Neu. 226x154x38 mm. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut), Veranstaltung: PS Liberalismus im Wandel, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Während der Recherchen über das durch meine Arbeitsgruppe zu bearbeitende Thema 'Soziale Marktwirtschaft - Zwischen Ordo- und Neoliberalismus' bin ich am Rande auf eine These gestoßen, die mir eine weitere Bearbeitung wert zu sein schien. So schreibt Dieter Haselbach: 'Die ordoliberalen 'Gründungsmanifeste' [.] lasen sich [in der tagespolitischen Diskussion] wie eine Parteinahme für die autoritäre präsidiale Ermächtigung.' Zentraler Aspekt hierbei wird nicht die Frage danach sein, ob ordoliberale Denker in ihren frühen wirtschaftspolitischen Beiträgen eine Entwicklung wie sie in Deutschland gegen Mitte der 1930er Jahre statt fand forcieren wollten. Auch nicht die Frage danach, in welcher Art und Weise sich dieselben während der nationalsozialistischen Diktatur gesellschaftspolitisch äußerten. Viel weniger noch, welche Stellung sie nach der Redemokratisierung Deutschlands durch die Alliierten einnahmen. Im Mittelpunkt meiner Arbeit soll die These stehen, dass die Theorie des Ordoliberalismus, wie sie zu Beginn der 1930er Jahre entstand, als Legitimationsgrundlage des sich zu dieser Zeit entwickelnden diktatorischen Systems unter den Nationalsozialisten gelesen werden kann. Wie oben schon angedeutet, geht es mir dabei nicht um Absichtsunterstellungen. Vielmehr möchte ich im Weiteren den philosophisch-theoretische Aspekt untersuchen. Konkret die Frage danach, inwieweit eine politische Strömung, welche als liberal eingestuft wird, als Begründung für ein antiliberales Regime instrumentalisiert hätte werden können. Zu diesem Zwecke werde ich mich auf die Frühschriften der ordoliberalen Theoretiker Walter Eucken, Alexander Rüstow und Alfred Müller-Armack konz 24 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783638952446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 14.94
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 39.08
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds