Analytik zinnorganischer Verbindungen mittels GC/MS (German Edition)

 
9783639001181: Analytik zinnorganischer Verbindungen mittels GC/MS (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Tributylzinn (TBT) wurde bis zum Anwendungsverbot durch die IMO 2003 als Antifoulinganstrich für Schiffe eingesetzt und löst bereits in geringsten Konzentrationen Imposex bei verschiedenen Schneckenarten aus. Neben dieser bekannten Butylzinnverbindung existiert eine Vielzahl weiterer organischer Zinnverbindungen, von denen die Mehrzahl in der PVC-Herstellung Verwendung findet. Methyl- und Octylzinnverbindungen wurden im Gegensatz zu Butylzinnverbindungen bisher selten untersucht. In der vorliegenden Arbeit wurden Tributylzinnchlorid (TBT), Triphenylzinnhydroxid (TPT), Dimethylzinndichlorid (DMT), Methylzinntrichlorid (MMT), Buthylzinntrichlorid (MBT), Dibutylzinndichlorid (DBT), Octylzinntrichlorid (MOT) sowie Dioctylzinndichlorid (DOT) per Grignard-Derivatisierung und anschließender Detektion mittels GC/MS analysiert. Neben einer Methodenoptimierung wird eine Methode zur Bestimmung der Derivatisierungsausbeute mittels ICP-OES und eine Extraktion aus artifiziellen Wasserproben beschrieben. Mit einer Methodenentwicklung zur Extraktion aus Holz wurde begonnen und diese an einer Realprobe angewendet. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Analytiker und Praktiker.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Sonja Rickert-Kruglov, Dipl. Umweltwissenschaftlerin: Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg, Schwerpunkte Umweltchemie und Ökologie. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am EPEA Institut für Internationale Umweltforschung in Hamburg.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 80.00
US$ 70.51

Convert Currency

Shipping: US$ 3.47
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Rickert-Kruglov, Sonja
ISBN 10: 3639001184 ISBN 13: 9783639001181
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | Tributylzinn (TBT) wurde bis zum Anwendungsverbot durch die IMO 2003 als Antifoulinganstrich für Schiffe eingesetzt und löst bereits in geringsten Konzentrationen Imposex bei verschiedenen Schneckenarten aus. Neben dieser bekannten Butylzinnverbindung existiert eine Vielzahl weiterer organischer Zinnverbindungen, von denen die Mehrzahl in der PVC-Herstellung Verwendung findet. Methyl- und Octylzinnverbindungen wurden im Gegensatz zu Butylzinnverbindungen bisher selten untersucht. In der vorliegenden Arbeit wurden Tributylzinnchlorid (TBT), Triphenylzinnhydroxid (TPT), Dimethylzinndichlorid (DMT), Methylzinntrichlorid (MMT), Buthylzinntrichlorid (MBT), Dibutylzinndichlorid (DBT), Octylzinntrichlorid (MOT) sowie Dioctylzinndichlorid (DOT) per Grignard-Derivatisierung und anschließender Detektion mittels GC/MS analysiert. Neben einer Methodenoptimierung wird eine Methode zur Bestimmung der Derivatisierungsausbeute mittels ICP-OES und eine Extraktion aus artifiziellen Wasserproben beschrieben. Mit einer Methodenentwicklung zur Extraktion aus Holz wurde begonnen und diese an einer Realprobe angewendet. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Analytiker und Praktiker. | Format: Paperback | 204 gr | 220x150x9 mm | 144 pp. Seller Inventory # K9783639001181

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 70.51
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.47
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Sonja Rickert-Kruglov
Published by VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639001184 ISBN 13: 9783639001181
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Tributylzinn (TBT) wurde bis zum Anwendungsverbot durch die IMO 2003 als Antifoulinganstrich für Schiffe eingesetzt und löst bereits in geringsten Konzentrationen Imposex bei verschiedenen Schneckenarten aus. Neben dieser bekannten Butylzinnverbindung existiert eine Vielzahl weiterer organischer Zinnverbindungen, von denen die Mehrzahl in der PVC-Herstellung Verwendung findet. Methyl- und Octylzinnverbindungen wurden im Gegensatz zu Butylzinnverbindungen bisher selten untersucht. In der vorliegenden Arbeit wurden Tributylzinnchlorid (TBT), Triphenylzinnhydroxid (TPT), Dimethylzinndichlorid (DMT), Methylzinntrichlorid (MMT), Buthylzinntrichlorid (MBT), Dibutylzinndichlorid (DBT), Octylzinntrichlorid (MOT) sowie Dioctylzinndichlorid (DOT) per Grignard-Derivatisierung und anschließender Detektion mittels GC/MS analysiert. Neben einer Methodenoptimierung wird eine Methode zur Bestimmung der Derivatisierungsausbeute mittels ICP-OES und eine Extraktion aus artifiziellen Wasserproben beschrieben. Mit einer Methodenentwicklung zur Extraktion aus Holz wurde begonnen und diese an einer Realprobe angewendet. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Analytiker und Praktiker. 144 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783639001181

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 70.51
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.01
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Sonja Rickert-Kruglov
Published by VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 3639001184 ISBN 13: 9783639001181
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller E.K. Okt 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Tributylzinn (TBT) wurde bis zum Anwendungsverbot durch die IMO 2003 als Antifoulinganstrich für Schiffe eingesetzt und löst bereits in geringsten Konzentrationen Imposex bei verschiedenen Schneckenarten aus. Neben dieser bekannten Butylzinnverbindung existiert eine Vielzahl weiterer organischer Zinnverbindungen, von denen die Mehrzahl in der PVC-Herstellung Verwendung findet. Methyl- und Octylzinnverbindungen wurden im Gegensatz zu Butylzinnverbindungen bisher selten untersucht. In der vorliegenden Arbeit wurden Tributylzinnchlorid (TBT), Triphenylzinnhydroxid (TPT), Dimethylzinndichlorid (DMT), Methylzinntrichlorid (MMT), Buthylzinntrichlorid (MBT), Dibutylzinndichlorid (DBT), Octylzinntrichlorid (MOT) sowie Dioctylzinndichlorid (DOT) per Grignard-Derivatisierung und anschließender Detektion mittels GC/MS analysiert. Neben einer Methodenoptimierung wird eine Methode zur Bestimmung der Derivatisierungsausbeute mittels ICP-OES und eine Extraktion aus artifiziellen Wasserproben beschrieben. Mit einer Methodenentwicklung zur Extraktion aus Holz wurde begonnen und diese an einer Realprobe angewendet. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Analytiker und Praktiker. 144 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783639001181

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 70.51
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.01
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Sonja Rickert-Kruglov
Published by VDM Verlag Dr. Müller e.K. (2013)
ISBN 10: 3639001184 ISBN 13: 9783639001181
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller e.K., 2013. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Tributylzinn (TBT) wurde bis zum Anwendungsverbot durch die IMO 2003 als Antifoulinganstrich für Schiffe eingesetzt und löst bereits in geringsten Konzentrationen Imposex bei verschiedenen Schneckenarten aus. Neben dieser bekannten Butylzinnverbindung existiert eine Vielzahl weiterer organischer Zinnverbindungen, von denen die Mehrzahl in der PVC-Herstellung Verwendung findet. Methyl- und Octylzinnverbindungen wurden im Gegensatz zu Butylzinnverbindungen bisher selten untersucht. In der vorliegenden Arbeit wurden Tributylzinnchlorid (TBT), Triphenylzinnhydroxid (TPT), Dimethylzinndichlorid (DMT), Methylzinntrichlorid (MMT), Buthylzinntrichlorid (MBT), Dibutylzinndichlorid (DBT), Octylzinntrichlorid (MOT) sowie Dioctylzinndichlorid (DOT) per Grignard-Derivatisierung und anschließender Detektion mittels GC/MS analysiert. Neben einer Methodenoptimierung wird eine Methode zur Bestimmung der Derivatisierungsausbeute mittels ICP-OES und eine Extraktion aus artifiziellen Wasserproben beschrieben. Mit einer Methodenentwicklung zur Extraktion aus Holz wurde begonnen und diese an einer Realprobe angewendet. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler, Analytiker und Praktiker. Seller Inventory # KNV9783639001181

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 105.77
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.97
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds