Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ/FMZ: Besonderheiten von Projekten in österreichischen Bezirkstädten am Beispiel des FMZ "M-City" in Mistelbach (German Edition)

 
9783639105735: Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ/FMZ: Besonderheiten von Projekten in österreichischen Bezirkstädten am Beispiel des FMZ

Einkaufszentren, aber auch in immer stärkerem Maße Fachmarktzentren, prägen seit 40 Jahren die Handelslandschaften in den meisten Staaten der Welt so auch in Österreich und dessen Bezirksstädten. Eine Bezirksstadt hat zumeist (mehr oder weniger) intakte Handelsstrukturen in der Innenstadt mit einem Grundangebot von Dienstleistungen und Gütern. Dieses ist aber oft nicht attraktiv oder variantenreich genug, um Kunden zu binden, dazu kommt das kleinräumige Einzugsgebiet. Die Folge:Die Sogwirkung von Ballungszentren in der Umgebung führt zu Kaufkraftabflüssen. Anhand des Beispiels der Stadt Mistelbach und des FMZ ¿M-City¿ sollen Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ und FMZ aufgezeigt werden, die es möglich machen, diese EKZ- und FMZ als positive Ergänzung zu den Innenstädten zu implementieren.Nach einer Aufarbeitung begrifflicher Grundlagen im ersten Teil und einer Darstellung des Status quo der Erfolgsfaktorenforschung für EKZ skizziert die Autorin in Folge mit Hilfe von Experteninterviews ein Vorgehensmodell für die Projektentwicklung von EKZ/FMZ.Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger und Projektentwickler von EKZ.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Dagmar Pfadenhauer, Mag.(FH),BBA: Studium "Unternehmensführung und E-Business Management für KMU" an der IMC Fachhochschule Krems. Controllerin bei der Leitschutz Handels-und Montage GmbH, Grafenwörth.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 74.00
US$ 72.52

Convert Currency

Shipping: US$ 3.57
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Pfadenhauer, Dagmar
ISBN 10: 3639105737 ISBN 13: 9783639105735
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | Besonderheiten von Projekten in österreichischen Bezirkstädten am Beispiel des FMZ "M-City" in Mistelbach | Einkaufszentren, aber auch in immer stärkerem Maße Fachmarktzentren, prägen seit 40 Jahren die Handelslandschaften in den meisten Staaten der Welt so auch in Österreich und dessen Bezirksstädten. Eine Bezirksstadt hat zumeist (mehr oder weniger) intakte Handelsstrukturen in der Innenstadt mit einem Grundangebot von Dienstleistungen und Gütern. Dieses ist aber oft nicht attraktiv oder variantenreich genug, um Kunden zu binden, dazu kommt das kleinräumige Einzugsgebiet. Die Folge:Die Sogwirkung von Ballungszentren in der Umgebung führt zu Kaufkraftabflüssen. Anhand des Beispiels der Stadt Mistelbach und des FMZ M-City sollen Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ und FMZ aufgezeigt werden, die es möglich machen, diese EKZ- und FMZ als positive Ergänzung zu den Innenstädten zu implementieren.Nach einer Aufarbeitung begrifflicher Grundlagen im ersten Teil und einer Darstellung des Status quo der Erfolgsfaktorenforschung für EKZ skizziert die Autorin in Folge mit Hilfe von Experteninterviews ein Vorgehensmodell für die Projektentwicklung von EKZ/FMZ.Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger und Projektentwickler von EKZ. | Format: Paperback | 192 gr | 132 pp. Bookseller Inventory # K9783639105735

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 72.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.57
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Dagmar Pfadenhauer
Published by VDM Verlag Dez 2008 (2008)
ISBN 10: 3639105737 ISBN 13: 9783639105735
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dez 2008, 2008. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Einkaufszentren, aber auch in immer stärkerem Maße Fachmarktzentren, prägen seit 40 Jahren die Handelslandschaften in den meisten Staaten der Welt so auch in Österreich und dessen Bezirksstädten. Eine Bezirksstadt hat zumeist (mehr oder weniger) intakte Handelsstrukturen in der Innenstadt mit einem Grundangebot von Dienstleistungen und Gütern. Dieses ist aber oft nicht attraktiv oder variantenreich genug, um Kunden zu binden, dazu kommt das kleinräumige Einzugsgebiet. Die Folge:Die Sogwirkung von Ballungszentren in der Umgebung führt zu Kaufkraftabflüssen. Anhand des Beispiels der Stadt Mistelbach und des FMZ M-City sollen Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ und FMZ aufgezeigt werden, die es möglich machen, diese EKZ- und FMZ als positive Ergänzung zu den Innenstädten zu implementieren.Nach einer Aufarbeitung begrifflicher Grundlagen im ersten Teil und einer Darstellung des Status quo der Erfolgsfaktorenforschung für EKZ skizziert die Autorin in Folge mit Hilfe von Experteninterviews ein Vorgehensmodell für die Projektentwicklung von EKZ/FMZ.Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger und Projektentwickler von EKZ. 132 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783639105735

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 72.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.44
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Dagmar Pfadenhauer
Published by VDM Verlag Dez 2008 (2008)
ISBN 10: 3639105737 ISBN 13: 9783639105735
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dez 2008, 2008. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Einkaufszentren, aber auch in immer stärkerem Maße Fachmarktzentren, prägen seit 40 Jahren die Handelslandschaften in den meisten Staaten der Welt so auch in Österreich und dessen Bezirksstädten. Eine Bezirksstadt hat zumeist (mehr oder weniger) intakte Handelsstrukturen in der Innenstadt mit einem Grundangebot von Dienstleistungen und Gütern. Dieses ist aber oft nicht attraktiv oder variantenreich genug, um Kunden zu binden, dazu kommt das kleinräumige Einzugsgebiet. Die Folge:Die Sogwirkung von Ballungszentren in der Umgebung führt zu Kaufkraftabflüssen. Anhand des Beispiels der Stadt Mistelbach und des FMZ M-City sollen Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ und FMZ aufgezeigt werden, die es möglich machen, diese EKZ- und FMZ als positive Ergänzung zu den Innenstädten zu implementieren.Nach einer Aufarbeitung begrifflicher Grundlagen im ersten Teil und einer Darstellung des Status quo der Erfolgsfaktorenforschung für EKZ skizziert die Autorin in Folge mit Hilfe von Experteninterviews ein Vorgehensmodell für die Projektentwicklung von EKZ/FMZ.Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger und Projektentwickler von EKZ. 132 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783639105735

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 72.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.44
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Dagmar Pfadenhauer
Published by VDM Verlag Dez 2008 (2008)
ISBN 10: 3639105737 ISBN 13: 9783639105735
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dez 2008, 2008. Taschenbuch. Book Condition: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Einkaufszentren, aber auch in immer stärkerem Maße 132 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783639105735

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 72.52
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 35.20
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Dagmar Pfadenhauer
Published by VDM Verlag (2008)
ISBN 10: 3639105737 ISBN 13: 9783639105735
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag, 2008. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Einkaufszentren, aber auch in immer stärkerem Maße Fachmarktzentren, prägen seit 40 Jahren die Handelslandschaften in den meisten Staaten der Welt so auch in Österreich und dessen Bezirksstädten. Eine Bezirksstadt hat zumeist (mehr oder weniger) intakte Handelsstrukturen in der Innenstadt mit einem Grundangebot von Dienstleistungen und Gütern. Dieses ist aber oft nicht attraktiv oder variantenreich genug, um Kunden zu binden, dazu kommt das kleinräumige Einzugsgebiet. Die Folge:Die Sogwirkung von Ballungszentren in der Umgebung führt zu Kaufkraftabflüssen. Anhand des Beispiels der Stadt Mistelbach und des FMZ ?M-City? sollen Erfolgsfaktoren bei der Projektentwicklung von EKZ und FMZ aufgezeigt werden, die es möglich machen, diese EKZ- und FMZ als positive Ergänzung zu den Innenstädten zu implementieren.Nach einer Aufarbeitung begrifflicher Grundlagen im ersten Teil und einer Darstellung des Status quo der Erfolgsfaktorenforschung für EKZ skizziert die Autorin in Folge mit Hilfe von Experteninterviews ein Vorgehensmodell für die Projektentwicklung von EKZ/FMZ.Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger und Projektentwickler von EKZ. Bookseller Inventory # KNV9783639105735

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 108.78
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.01
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds