Sport und Geschlechterverhältnisse bei den Olympischen Spielen: Geschlechterzuordnung am Beispiel der Sportarten Skispringen und Synchronschwimmen (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783639384109: Sport und Geschlechterverhältnisse bei den Olympischen Spielen: Geschlechterzuordnung am Beispiel der Sportarten Skispringen und Synchronschwimmen (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Das körperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des "doing gender" und eine aktive (Re-) Produktionsstätte für Geschlechterstereotypen in einem binären System. Wie sind diese Geschlechterverhältnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen? Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt? Warum ist männliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen? Sind Ausschlüsse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgemäß? Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten? Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Gründe für diese Diskriminierung?

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Die Autorin wurde 1981 in Zwickau geboren. Nach dem Abitur 2000 absolvierte sie 2000 bis 2003 die Ausbildung zur paritätisch geprüften Maskenbildnerin am Theater Plauen-Zwickau gGmbH. 2007 bis 2011 studierte sie Kultur- und Sportwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (Abschluss: Bachelor of Arts).

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 67.00
US$ 35.02

Convert currency

Shipping: US$ 5.06
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Schapals Kathleen
Published by AV Akademikerverlag (2016)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783639384109_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.02
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.06
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Schapals Kathleen (author)
Published by AV Akademikerverlag 2011-11-04 (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New paperback Quantity Available: > 20
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag 2011-11-04, 2011. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 31.52
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.80
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Schapals, Kathleen
Published by AV Akademikerverlag (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag, 2011. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # LQ-9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 30.37
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.77
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Schapals, Kathleen
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Publisher/Verlag: AV Akademikerverlag | Geschlechterzuordnung am Beispiel der Sportarten Skispringen und Synchronschwimmen | Das körperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des "doing gender" und eine aktive (Re-) Produktionsstätte für Geschlechterstereotypen in einem binären System. Wie sind diese Geschlechterverhältnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen? Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt? Warum ist männliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen? Sind Ausschlüsse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgemäß? Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten? Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Gründe für diese Diskriminierung? | Format: Paperback | 104 pp. Seller Inventory # K9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 39.12
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.45
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Schapals, Kathleen
Published by AV Akademikerverlag (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag, 2011. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 38.60
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Kathleen Schapals
Published by AV Akademikerverlag
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag. Paperback. Condition: New. 104 pages. Dimensions: 8.7in. x 5.9in. x 0.2in.Das krperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des doing gender und eine aktive (Re-) Produktionssttte fr Geschlechterstereotypen in einem binren System. Wie sind diese Geschlechterverhltnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt Warum ist mnnliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen Sind Ausschlsse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgem Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Grnde fr diese Diskriminierung This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 50.52
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Schapals Kathleen
Published by AV Akademikerverlag, United States (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag, United States, 2011. Paperback. Condition: New. Aufl.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Das korperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des doing gender und eine aktive (Re-) Produktionsstatte fur Geschlechterstereotypen in einem binaren System. Wie sind diese Geschlechterverhaltnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen? Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt? Warum ist mannliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen? Sind Ausschlusse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgemass? Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten? Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Grunde fur diese Diskriminierung. Seller Inventory # AAV9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 52.15
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.92
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Kathleen Schapals
Published by AV Akademikerverlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag Nov 2011, 2011. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Das körperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des 'doing gender' und eine aktive (Re-) Produktionsstätte für Geschlechterstereotypen in einem binären System. Wie sind diese Geschlechterverhältnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt Warum ist männliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen Sind Ausschlüsse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgemäß Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Gründe für diese Diskriminierung 104 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 39.12
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.74
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

Kathleen Schapals
Published by AV Akademikerverlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag Nov 2011, 2011. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Das körperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des 'doing gender' und eine aktive (Re-) Produktionsstätte für Geschlechterstereotypen in einem binären System. Wie sind diese Geschlechterverhältnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt Warum ist männliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen Sind Ausschlüsse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgemäß Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Gründe für diese Diskriminierung 104 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 39.12
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 19.74
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

10.

Kathleen Schapals
Published by AV Akademikerverlag Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 3639384105 ISBN 13: 9783639384109
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag Nov 2011, 2011. Taschenbuch. Condition: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Das körperzentrierte Sozialsystem Sport demonstriert als Spiegel der westlichen Kultur die Konstruktion und Zuordnung von Geschlecht. Es ist ein offensichtliches Spielfeld des 'doing gender' und eine aktive (Re-) Produktionsstätte für Geschlechterstereotypen in einem binären System. Wie sind diese Geschlechterverhältnisse bei den Neuzeitlichen Olympischen Spielen Warum findet in der heutigen Zeit der westlichen Kultur, in der eine Gleichberechtigung von Mann und Frau gesetzlich verankert ist, eine Ungleichbehandlung der Geschlechter in einzelnen Sportarten statt Warum ist männliches Synchronschwimmen nicht olympisch und warum waren bis dato die Skispringerinnen von den Olympischen Spielen ausgeschlossen Sind Ausschlüsse aufgrund von Geschlecht sinnvoll und noch zeitgemäß Weshalb erfolgt eine Geschlechterzuordnung innerhalb dieser Sportarten Trotz der Unvereinbarkeit der Olympischen Bewegung mit der Diskriminierung ist eine ungleiche Behandlung von Sportler und Sportlerin vorzufinden. Was sind die Gründe für diese Diskriminierung 104 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783639384109

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 39.12
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.00
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds