Die Ästhetik des Pedro Almodóvar: Narration, formale Ästhetik, Wertevermittlung (German Edition)

 
9783639442830: Die Ästhetik des Pedro Almodóvar: Narration, formale Ästhetik, Wertevermittlung (German Edition)

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pedro Almodóvar ist der bekannteste und erfolgreichste Regisseur der ak­tu­el­len spanischen Kinolandschaft. Spätestens seit dem Oscar für Todo sobre mi madre gilt Almodóvar als einer der wenigen europäischen Regisseure, die so­wohl als auteur wahrgenommen werden, als auch große kommerzielle Er­fol­ge feiern. Ziel dieser Arbeit ist es, diese charakeristische Ästhetik Almodóvars herauszustellen. Hierbei wird sowohl auf inhaltlicher als auch auf formaler und stilistischer Ebene das Spezifische und Typische von Almodóvars fil­mi­scher Inszenierung herausgearbeitet, sowie die Funktion der inszenatorischen Mittel erläutert. In diesem Zusammenhang wird zudem auf den daraus re­sul­tierenden Umgang Almodóvars mit gesellschaftlichen Orientierungsmustern und tradierten Werten eingegangen. Im Mittelpunkt steht die hermeneutische Filmanalyse der Filme Todo sobre mi madre (1999), Hable con ella (2002) und La mala educación (2004). Diese drei Filme Almodóvars, geben Aufschluss über die unverkennbare Ästhetik und sein Moralempfinden, in dem Liebe und Leidenschaft fast keine Grenzen kennen. Das Buch richtet sich an Film­wis­sen­schaftler, Studenten der Filmwissenschaft und alle Filminteressierten.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Freie Autorin und Realisatorin in der Trailerredaktion des Norddeutschen Rundfunks. Nach dem Abitur arbeitete sie als European Voluntary in Spanien und entdeckte ihre Liebe zum spanischen Film. Es folgte das Magisterstudium der Medienkultur mit den Schwerpunkten Film und Fernsehen an der Universität Hamburg.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 60.00
US$ 59.48

Convert Currency

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Schmidt-Glenewinkel, Marike
ISBN 10: 3639442830 ISBN 13: 9783639442830
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Publisher/Verlag: AV Akademikerverlag | Narration, formale Ästhetik, Wertevermittlung | Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pedro Almodóvar ist der bekannteste und erfolgreichste Regisseur der ak tu el len spanischen Kinolandschaft. Spätestens seit dem Oscar für Todo sobre mi madre gilt Almodóvar als einer der wenigen europäischen Regisseure, die so wohl als auteur wahrgenommen werden, als auch große kommerzielle Er fol ge feiern. Ziel dieser Arbeit ist es, diese charakeristische Ästhetik Almodóvars herauszustellen. Hierbei wird sowohl auf inhaltlicher als auch auf formaler und stilistischer Ebene das Spezifische und Typische von Almodóvars fil mi scher Inszenierung herausgearbeitet, sowie die Funktion der inszenatorischen Mittel erläutert. In diesem Zusammenhang wird zudem auf den daraus re sul tierenden Umgang Almodóvars mit gesellschaftlichen Orientierungsmustern und tradierten Werten eingegangen. Im Mittelpunkt steht die hermeneutische Filmanalyse der Filme Todo sobre mi madre (1999), Hable con ella (2002) und La mala educación (2004). Diese drei Filme Almodóvars, geben Aufschluss über die unverkennbare Ästhetik und sein Moralempfinden, in dem Liebe und Leidenschaft fast keine Grenzen kennen. Das Buch richtet sich an Film wis sen schaftler, Studenten der Filmwissenschaft und alle Filminteressierten. | Format: Paperback | 213 gr | 220x150x8 mm | 148 pp. Bookseller Inventory # K9783639442830

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 59.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Marike Schmidt-Glenewinkel
Published by AV Akademikerverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3639442830 ISBN 13: 9783639442830
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pedro Almodóvar ist der bekannteste und erfolgreichste Regisseur der ak tu el len spanischen Kinolandschaft. Spätestens seit dem Oscar für Todo sobre mi madre gilt Almodóvar als einer der wenigen europäischen Regisseure, die so wohl als auteur wahrgenommen werden, als auch große kommerzielle Er fol ge feiern. Ziel dieser Arbeit ist es, diese charakeristische Ästhetik Almodóvars herauszustellen. Hierbei wird sowohl auf inhaltlicher als auch auf formaler und stilistischer Ebene das Spezifische und Typische von Almodóvars fil mi scher Inszenierung herausgearbeitet, sowie die Funktion der inszenatorischen Mittel erläutert. In diesem Zusammenhang wird zudem auf den daraus re sul tierenden Umgang Almodóvars mit gesellschaftlichen Orientierungsmustern und tradierten Werten eingegangen. Im Mittelpunkt steht die hermeneutische Filmanalyse der Filme Todo sobre mi madre (1999), Hable con ella (2002) und La mala educación (2004). Diese drei Filme Almodóvars, geben Aufschluss über die unverkennbare Ästhetik und sein Moralempfinden, in dem Liebe und Leidenschaft fast keine Grenzen kennen. Das Buch richtet sich an Film wis sen schaftler, Studenten der Filmwissenschaft und alle Filminteressierten. 148 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783639442830

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 59.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Marike Schmidt-Glenewinkel
Published by AV Akademikerverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3639442830 ISBN 13: 9783639442830
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pedro Almodóvar ist der bekannteste und erfolgreichste Regisseur der ak tu el len spanischen Kinolandschaft. Spätestens seit dem Oscar für Todo sobre mi madre gilt Almodóvar als einer der wenigen europäischen Regisseure, die so wohl als auteur wahrgenommen werden, als auch große kommerzielle Er fol ge feiern. Ziel dieser Arbeit ist es, diese charakeristische Ästhetik Almodóvars herauszustellen. Hierbei wird sowohl auf inhaltlicher als auch auf formaler und stilistischer Ebene das Spezifische und Typische von Almodóvars fil mi scher Inszenierung herausgearbeitet, sowie die Funktion der inszenatorischen Mittel erläutert. In diesem Zusammenhang wird zudem auf den daraus re sul tierenden Umgang Almodóvars mit gesellschaftlichen Orientierungsmustern und tradierten Werten eingegangen. Im Mittelpunkt steht die hermeneutische Filmanalyse der Filme Todo sobre mi madre (1999), Hable con ella (2002) und La mala educación (2004). Diese drei Filme Almodóvars, geben Aufschluss über die unverkennbare Ästhetik und sein Moralempfinden, in dem Liebe und Leidenschaft fast keine Grenzen kennen. Das Buch richtet sich an Film wis sen schaftler, Studenten der Filmwissenschaft und alle Filminteressierten. 148 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783639442830

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 59.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Marike Schmidt-Glenewinkel
Published by AV Akademikerverlag (2012)
ISBN 10: 3639442830 ISBN 13: 9783639442830
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag, 2012. Paperback. Book Condition: New. Aufl.. Language: German . Brand New Book. Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pedro Almodóvar ist der bekannteste und erfolgreichste Regisseur der ak tu el len spanischen Kinolandschaft. Spätestens seit dem Oscar für Todo sobre mi madre gilt Almodóvar als einer der wenigen europäischen Regisseure, die so wohl als auteur wahrgenommen werden, als auch große kommerzielle Er fol ge feiern. Ziel dieser Arbeit ist es, diese charakeristische Ästhetik Almodóvars herauszustellen. Hierbei wird sowohl auf inhaltlicher als auch auf formaler und stilistischer Ebene das Spezifische und Typische von Almodóvars fil mi scher Inszenierung herausgearbeitet, sowie die Funktion der inszenatorischen Mittel erläutert. In diesem Zusammenhang wird zudem auf den daraus re sul tierenden Umgang Almodóvars mit gesellschaftlichen Orientierungsmustern und tradierten Werten eingegangen. Im Mittelpunkt steht die hermeneutische Filmanalyse der Filme Todo sobre mi madre (1999), Hable con ella (2002) und La mala educación (2004). Diese drei Filme Almodóvars, geben Aufschluss über die unverkennbare Ästhetik und sein Moralempfinden, in dem Liebe und Leidenschaft fast keine Grenzen kennen. Das Buch richtet sich an Film wis sen schaftler, Studenten der Filmwissenschaft und alle Filminteressierten. Bookseller Inventory # KNV9783639442830

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 89.20
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Marike Schmidt-Glenewinkel
Published by AV Akademikerverlag Jul 2012 (2012)
ISBN 10: 3639442830 ISBN 13: 9783639442830
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description AV Akademikerverlag Jul 2012, 2012. Taschenbuch. Book Condition: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Pedro Almodóvar ist der bekannteste und erfolgreichste Regisseur der ak tu el len spanischen Kinolandschaft. Spätestens seit dem Oscar für Todo sobre mi madre gilt Almodóvar als einer der wenigen europäischen Regisseure, die so wohl als auteur wahrgenommen werden, als auch große kommerzielle Er fol ge feiern. Ziel dieser Arbeit ist es, diese charakeristische Ästhetik Almodóvars herauszustellen. Hierbei wird sowohl auf inhaltlicher als auch auf formaler und stilistischer Ebene das Spezifische und Typische von Almodóvars fil mi scher Inszenierung herausgearbeitet, sowie die Funktion der inszenatorischen Mittel erläutert. In diesem Zusammenhang wird zudem auf den daraus re sul tierenden Umgang Almodóvars mit gesellschaftlichen Orientierungsmustern und tradierten Werten eingegangen. Im Mittelpunkt steht die hermeneutische Filmanalyse der Filme Todo sobre mi madre (1999), Hable con ella (2002) und La mala educación (2004). Diese drei Filme Almodóvars, geben Aufschluss über die unverkennbare Ästhetik und sein Moralempfinden, in dem Liebe und Leidenschaft fast keine Grenzen kennen. Das Buch richtet sich an Film wis sen schaftler, Studenten der Filmwissenschaft und alle Filminteressierten. 148 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783639442830

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 59.48
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds