Wie werden Schüler zum kompetenten Umgang mit Gedichten geführt? (German Edition)

 
9783640326488: Wie werden Schüler zum kompetenten Umgang mit Gedichten geführt? (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Lehrwerke im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahrzehnten wurden lyrische Werke im Deutschunterricht immer wieder als Basis für analytische Interpretationen des Typus Inhalt-Form-Einheit missbraucht, die vor allem das Herexerzieren epochentypischer und formaler Merkmale unter der Überschrift des poetischen Lernens als wesentlichen Erkenntnisertrag in den Mittelpunkt setzten. Den Schülern hat diese Art und Weise des Umgangs, eines Zerpflückens und Zurechtbiegens der Werke, das Interesse an Gedichten weitestgehend verdorben. Neuere Konzeptionen des Lyrikunterrichts geben seit den 1980ern durch imaginative Zugänge, handlungs- und produktionsorientierte Verfahren sowie Integration von Schülervorwissen und -interesse eine andere Richtung an, die vor allem Akzente auf eine Verstehensleistung setzt. Dabei steht nicht das, was „der Autor uns sagen möchte" im Vordergrund - es geht vielmehr um die Relativierung eigener und fremder Subjektivität , die Textwirkung auf den Leser und Beschreibung von Besonderheiten, die mit Zitaten aus dem Text belegt werden sollen. Darüber hinaus soll der Schüler durch kreative und operative Verfahren selbst tätig werden. Die vorliegende Hausarbeit wird sich im Folgenden damit beschäftigen, wie - ausgehend von verschiedenen didaktischen Positionen und den Vorgaben des Thüringer Lehrplans - die Schüler nun eigentlich zu einem kompetenten Umgang mit lyrischen Werken in den verschiedenen Lehrbüchern geführt werden. Was sollen die Schüler lernen und wie wird es ihnen beigebracht? Geht es mehr um Produktion oder Rezeption? Herrschen induktive oder deduktive Aufgaben vor und wie viel Freiheit steht den Schülern beim Entwickeln von Lösungsansätzen zur Verfügung? Als Untersuchungsgrundlage dieser Arbeit dienen jeweils ausgewählte Sub

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Anja Vitting
Published by Grin Publishing (2009)
ISBN 10: 3640326482 ISBN 13: 9783640326488
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2009. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640326488

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 18.88
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Anja Vitting
ISBN 10: 3640326482 ISBN 13: 9783640326488
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783640326488_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 25.62
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Anja Vitting
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640326482 ISBN 13: 9783640326488
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 52 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1, 7, Friedrich-Schiller-Universitt Jena (Institut fr germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Lehrwerke im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahrzehnten wurden lyrische Werke im Deutschunterricht immer wieder als Basis fr analytische Interpretationen des Typus Inhalt-Form-Einheit missbraucht, die vor allem das Herexerzieren epochentypischer und formaler Merkmale unter der berschrift des poetischen Lernens als wesentlichen Erkenntnisertrag in den Mittelpunkt setzten. Den Schlern hat diese Art und Weise des Umgangs, eines Zerpflckens und Zurechtbiegens der Werke, das Interesse an Gedichten weitestgehend verdorben. Neuere Konzeptionen des Lyrikunterrichts geben seit den 1980ern durch imaginative Zugnge, handlungs- und produktionsorientierte Verfahren sowie Integration von Schlervorwissen und -interesse eine andere Richtung an, die vor allem Akzente auf eine Verstehensleistung setzt. Dabei steht nicht das, was der Autor uns sagen mchte im Vordergrund - es geht vielmehr um die Relativierung eigener und fremder Subjektivitt , die Textwirkung auf den Leser und Beschreibung von Besonderheiten, die mit Zitaten aus dem Text belegt werden sollen. Darber hinaus soll der Schler durch kreative und operative Verfahren selbst ttig werden. Die vorliegende Hausarbeit wird sich im Folgenden damit beschftigen, wie - ausgehend von verschiedenen didaktischen Positionen und den Vorgaben des Thringer Lehrplans - die Schler nun eigentlich zu einem kompetenten Umgang mit lyrischen Werken in den verschiedenen Lehrbchern gefhrt werden. Was sollen die Schler lernen und wie wird es ihnen beigebracht Geht es mehr um Produktion oder Rezeption Herrschen induktive oder deduktive Aufgaben vor und wie viel Freiheit steht den Schlern beim Entwickeln von Lsungsanstzen zur Verfgung Als Untersuchungsgrundlage dieser Arbeit dienen jeweils ausgewhlte Sub This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640326488

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 27.73
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Anja Vitting
Published by GRIN Publishing (2009)
ISBN 10: 3640326482 ISBN 13: 9783640326488
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2009. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640326488

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 24.22
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Anja Vitting
Published by Grin Publishing (2009)
ISBN 10: 3640326482 ISBN 13: 9783640326488
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2009. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640326488

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.00
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.76
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Anja Vitting
Published by GRIN Publishing, Germany (2009)
ISBN 10: 3640326482 ISBN 13: 9783640326488
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2009. Paperback. Condition: New. 1. Auflage. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,7, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Institut fur germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Lehrwerke im Literaturunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: In den vergangenen Jahrzehnten wurden lyrische Werke im Deutschunterricht immer wieder als Basis fur analytische Interpretationen des Typus Inhalt-Form-Einheit missbraucht, die vor allem das Herexerzieren epochentypischer und formaler Merkmale unter der Uberschrift des poetischen Lernens als wesentlichen Erkenntnisertrag in den Mittelpunkt setzten. Den Schulern hat diese Art und Weise des Umgangs, eines Zerpfluckens und Zurechtbiegens der Werke, das Interesse an Gedichten weitestgehend verdorben. Neuere Konzeptionen des Lyrikunterrichts geben seit den 1980ern durch imaginative Zugange, handlungs- und produktionsorientierte Verfahren sowie Integration von Schulervorwissen und -interesse eine andere Richtung an, die vor allem Akzente auf eine Verstehensleistung setzt. Dabei steht nicht das, was der Autor uns sagen mochte im Vordergrund - es geht vielmehr um die Relativierung eigener und fremder Subjektivitat, die Textwirkung auf den Leser und Beschreibung von Besonderheiten, die mit Zitaten aus dem Text belegt werden sollen. Daruber hinaus soll der Schuler durch kreative und operative Verfahren selbst tatig werden. Die vorliegende Hausarbeit wird sich im Folgenden damit beschaftigen, wie - ausgehend von verschiedenen didaktischen Positionen und den Vorgaben des Thuringer Lehrplans - die Schuler nun eigentlich zu einem kompetenten Umgang mit lyrischen Werken in den verschiedenen Lehrbuchern gefuhrt werden. Was sollen die Schuler lernen und wie wird es ihnen beigebracht? Geht es mehr um Produktion oder Rezeption? Herrschen induktive oder deduktive Aufgaben vor und wie viel Freiheit steht den Schulern beim Entwickeln von Losungsansatzen zur Verfugung? Als Untersuchungsgrundlage dieser Arbeit dienen jeweils ausgewahlte Sub. Seller Inventory # APC9783640326488

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 39.15
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.92
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds