Shared Mental Models - Ein institutionenökonomischer Ansatz zur Beschreibung des Einflusses von Religion (German Edition)

 
9783640352753: Shared Mental Models - Ein institutionenökonomischer Ansatz zur Beschreibung des Einflusses von Religion (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 2, Universität Bremen (Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Religion als grundlegendes Muster menschlichen Handelns wird seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts verstärkt wahrgenommen, sowohl von der Geschichtswissenschaft als auch von den ökonomischen Disziplinen. Seit den 1990er Jahren entwickelt sich die Religionsökonomie als Unterdisziplin der Religionswissenschaft. Neben Finanzierungsfragen von Religion und der Beschreibung von Religion mittels ökonomischer Modelle behandelt sie die Frage, in wie weit religiöses Handeln und Verhalten von Einzelnen und Gemeinschaften wirtschaftlich relevant ist. Auch in den ökonomischen Disziplinen hat man begonnen, sich mit Kultur und damit auch mit Religion als einem Teil von Kultur auseinander zu setzen. Einflüsse von Kultur auf ökonomisches Handeln werden erforscht und die gewonnen Erkenntnisse umgesetzt. Das Bild des Menschen, das vom Paradigma der rationalen Wahl propagiert wird, ist der nach Nutzenmaximierung strebende, perfekt informierte Homo-Oeconomicus, mit dem bisher ökonomisches Verhalten erklärt wurde. In diesem Modell kommt Religion aber nicht vor. Die Institutionenökonomik als ein Teilbereich der Ökonomik hat in jüngerer Zeit mit dem sich von der Rational-Choice-Theorie absetzenden Konzept der überindividuell geteilten mentalen Modelle einen Ansatz hervorgebracht, mit dem die Beschreibung von Einflüssen religiöser Vorstellungen auf das Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen möglich ist. Ihn zeichnet aus, dass er sich in Unsicherheit befindet, also nicht alle Handlungsalternativen und daraus resultierenden Konsequenzen kennt und daher nur begrenzt rational handeln kann. Zunächst werden in Kapitel2 Begriffsbestimmungen vorgenommen. In Kapitel3 soll zunächst die Rational-Choice-Theorie dargestellt werden. Sie ist das Modell, mit dem wirtschaftliches Verha

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Christian Holtbrugger
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 76 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.2in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 2, Universitt Bremen (Institut fr Religionswissenschaft und Religionspdagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Religion als grundlegendes Muster menschlichen Handelns wird seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts verstrkt wahrgenommen, sowohl von der Geschichtswissenschaft als auch von den konomischen Disziplinen. Seit den 1990er Jahren entwickelt sich die Religionskonomie als Unterdisziplin der Religionswissenschaft. Neben Finanzierungsfragen von Religion und der Beschreibung von Religion mittels konomischer Modelle behandelt sie die Frage, in wie weit religises Handeln und Verhalten von Einzelnen und Gemeinschaften wirtschaftlich relevant ist. Auch in den konomischen Disziplinen hat man begonnen, sich mit Kultur und damit auch mit Religion als einem Teil von Kultur auseinander zu setzen. Einflsse von Kultur auf konomisches Handeln werden erforscht und die gewonnen Erkenntnisse umgesetzt. Das Bild des Menschen, das vom Paradigma der rationalen Wahl propagiert wird, ist der nach Nutzenmaximierung strebende, perfekt informierte Homo-Oeconomicus, mit dem bisher konomisches Verhalten erklrt wurde. In diesem Modell kommt Religion aber nicht vor. Die Institutionenkonomik als ein Teilbereich der konomik hat in jngerer Zeit mit dem sich von der Rational-Choice-Theorie absetzenden Konzept der berindividuell geteilten mentalen Modelle einen Ansatz hervorgebracht, mit dem die Beschreibung von Einflssen religiser Vorstellungen auf das Verhalten in konomischen Entscheidungssituationen mglich ist. Ihn zeichnet aus, dass er sich in Unsicherheit befindet, also nicht alle Handlungsalternativen und daraus resultierenden Konsequenzen kennt und daher nur begrenzt rational handeln kann. Zunchst werden in Kapitel2 Begriffsbestimmungen vorgenommen. In Kapitel3 soll zunchst die Rational-Choice-Theorie dargestellt werden. Sie ist das Modell, mit dem wirtschaftliches Verha This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 36.51
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Christian Holtbrugger
Published by Grin Verlag (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag, 2009. PAP. Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IP-9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 33.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Christian Holtbrügger
Published by GRIN Publishing (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Softcover First Edition Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2009. Condition: New. Seller Inventory # L9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 34.07
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.66
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Christian Holtbrugger
Published by Grin Verlag 2009-06-22 (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New paperback Quantity Available: > 20
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag 2009-06-22, 2009. paperback. Condition: New. Seller Inventory # 9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 29.88
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.38
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Holtbr?gger, Christian
Published by GRIN Publishing
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Ohmsoft LLC
(Lake Forest, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing. Condition: New. Paperback. Worldwide shipping. FREE fast shipping inside USA (express 2-3 day delivery also available). Tracking service included. Ships from United States of America. Seller Inventory # 3640352750

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 41.43
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Holtbrügger, Christian
Published by GRIN Publishing (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2009. Paperback. Condition: Brand New. 76 pages. German language. 8.19x5.83x0.24 inches. In Stock. Seller Inventory # __3640352750

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 35.24
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.39
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Christian Holtbrugger
Published by Grin Verlag (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag, 2009. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Seller Inventory # IP-9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 34.22
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.59
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Christian Holtbrügger
Published by GRIN Publishing Jun 2009 (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing Jun 2009, 2009. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 2, Universität Bremen (Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Religion als grundlegendes Muster menschlichen Handelns wird seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts verstärkt wahrgenommen, sowohl von der Geschichtswissenschaft als auch von den ökonomischen Disziplinen.Seit den 1990er Jahren entwickelt sich die Religionsökonomie als Unterdisziplin der Religionswissenschaft. Neben Finanzierungsfragen von Religion und der Beschreibung von Religion mittels ökonomischer Modelle behandelt sie die Frage, in wie weit religiöses Handeln und Verhalten von Einzelnen und Gemeinschaften wirtschaftlich relevant ist.Auch in den ökonomischen Disziplinen hat man begonnen, sich mit Kultur und damit auch mit Religion als einem Teil von Kultur auseinander zu setzen. Einflüsse von Kultur auf ökonomisches Handeln werden erforscht und die gewonnen Erkenntnisse umgesetzt.Das Bild des Menschen, das vom Paradigma der rationalen Wahl propagiert wird, ist der nach Nutzenmaximierung strebende, perfekt informierte Homo-Oeconomicus, mit dem bisher ökonomisches Verhalten erklärt wurde. In diesem Modell kommt Religion aber nicht vor. Die Institutionenökonomik als ein Teilbereich der Ökonomik hat in jüngerer Zeit mit dem sich von der Rational-Choice-Theorie absetzenden Konzept der überindividuell geteilten mentalen Modelle einen Ansatz hervorgebracht, mit dem die Beschreibung von Einflüssen religiöser Vorstellungen auf das Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen möglich ist. Ihn zeichnet aus, dass er sich in Unsicherheit befindet, also nicht alle Handlungsalternativen und daraus resultierenden Konsequenzen kennt und daher nur begrenzt rational handeln kann. Zunächst werden in Kapitel2 Begriffsbestimmungen vorgenommen. In Kapitel3 soll zunächst die Rational-Choice-Theorie dargestellt werden. Sie ist das Modell, mit dem wirtschaftliches Verhalten bislang beschrieben wurde. Es schließt sich die Untersuchung an, ob Religion in der Rational-Choice-Theorie Platz findet. Kapitel4 stellt das Konzept der mentalen Modelle dar, welches kulturelle Faktoren in die Beschreibung von wirtschaftlichen Zusammenhängen einführt. In Kapitel5 wird die Übertragung des Konzepts der mentalen Modelle auf den Bereich Religion unternommen. Anschließend findet in Kapitel6 eine Diskussion der beiden Ansätze auf ihre Leistungsfähigkeit hinsichtlich der Darstellung von Religion in wirtschaftlichen Situationen statt. Kapitel7 schließt mit einer Annäherung an die Realität und einer Schlussbetrachtung die Arbeit ab. 76 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 34.07
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.99
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Christian Holtbrügger
Published by GRIN Publishing Jun 2009 (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing Jun 2009, 2009. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 2, Universität Bremen (Institut für Religionswissenschaft und Religionspädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Religion als grundlegendes Muster menschlichen Handelns wird seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts verstärkt wahrgenommen, sowohl von der Geschichtswissenschaft als auch von den ökonomischen Disziplinen.Seit den 1990er Jahren entwickelt sich die Religionsökonomie als Unterdisziplin der Religionswissenschaft. Neben Finanzierungsfragen von Religion und der Beschreibung von Religion mittels ökonomischer Modelle behandelt sie die Frage, in wie weit religiöses Handeln und Verhalten von Einzelnen und Gemeinschaften wirtschaftlich relevant ist.Auch in den ökonomischen Disziplinen hat man begonnen, sich mit Kultur und damit auch mit Religion als einem Teil von Kultur auseinander zu setzen. Einflüsse von Kultur auf ökonomisches Handeln werden erforscht und die gewonnen Erkenntnisse umgesetzt.Das Bild des Menschen, das vom Paradigma der rationalen Wahl propagiert wird, ist der nach Nutzenmaximierung strebende, perfekt informierte Homo-Oeconomicus, mit dem bisher ökonomisches Verhalten erklärt wurde. In diesem Modell kommt Religion aber nicht vor. Die Institutionenökonomik als ein Teilbereich der Ökonomik hat in jüngerer Zeit mit dem sich von der Rational-Choice-Theorie absetzenden Konzept der überindividuell geteilten mentalen Modelle einen Ansatz hervorgebracht, mit dem die Beschreibung von Einflüssen religiöser Vorstellungen auf das Verhalten in ökonomischen Entscheidungssituationen möglich ist. Ihn zeichnet aus, dass er sich in Unsicherheit befindet, also nicht alle Handlungsalternativen und daraus resultierenden Konsequenzen kennt und daher nur begrenzt rational handeln kann. Zunächst werden in Kapitel2 Begriffsbestimmungen vorgenommen. In Kapitel3 soll zunächst die Rational-Choice-Theorie dargestellt werden. Sie ist das Modell, mit dem wirtschaftliches Verhalten bislang beschrieben wurde. Es schließt sich die Untersuchung an, ob Religion in der Rational-Choice-Theorie Platz findet. Kapitel4 stellt das Konzept der mentalen Modelle dar, welches kulturelle Faktoren in die Beschreibung von wirtschaftlichen Zusammenhängen einführt. In Kapitel5 wird die Übertragung des Konzepts der mentalen Modelle auf den Bereich Religion unternommen. Anschließend findet in Kapitel6 eine Diskussion der beiden Ansätze auf ihre Leistungsfähigkeit hinsichtlich der Darstellung von Religion in wirtschaftlichen Situationen statt. Kapitel7 schließt mit einer Annäherung an die Realität und einer Schlussbetrachtung die Arbeit ab. 76 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 34.07
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 21.14
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Christian Holtbrügger
Published by GRIN Publishing (2009)
ISBN 10: 3640352750 ISBN 13: 9783640352753
New Paperback First Edition Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2009. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book. Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 2, Universitat Bremen (Institut fur Religionswissenschaft und Religionspadagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung von Religion als grundlegendes Muster menschlichen Handelns wird seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts verstarkt wahrgenommen, sowohl von der Geschichtswissenschaft als auch von den okonomischen Disziplinen. Seit den 1990er Jahren entwickelt sich die Religionsokonomie als Unterdisziplin der Religionswissenschaft. Neben Finanzierungsfragen von Religion und der Beschreibung von Religion mittels okonomischer Modelle behandelt sie die Frage, in wie weit religioses Handeln und Verhalten von Einzelnen und Gemeinschaften wirtschaftlich relevant ist. Auch in den okonomischen Disziplinen hat man begonnen, sich mit Kultur und damit auch mit Religion als einem Teil von Kultur auseinander zu setzen. Einflusse von Kultur auf okonomisches Handeln werden erforscht und die gewonnen Erkenntnisse umgesetzt. Das Bild des Menschen, das vom Paradigma der rationalen Wahl propagiert wird, ist der nach Nutzenmaximierung strebende, perfekt informierte Homo-Oeconomicus, mit dem bisher okonomisches Verhalten erklart wurde. In diesem Modell kommt Religion aber nicht vor. Die Institutionenokonomik als ein Teilbereich der Okonomik hat in jungerer Zeit mit dem sich von der Rational-Choice-Theorie absetzenden Konzept der uberindividuell geteilten mentalen Modelle einen Ansatz hervorgebracht, mit dem die Beschreibung von Einflussen religioser Vorstellungen auf das Verhalten in okonomischen Entscheidungssituationen moglich ist. Ihn zeichnet aus, dass er sich in Unsicherheit befindet, also nicht alle Handlungsalternativen und daraus resultierenden Konsequenzen kennt und daher nur begrenzt rational handeln kann. Zunachst werden in Kapitel2 Begriffsbestimmungen vorgenommen. In Kapitel3 soll zunachst die Rational-Choice-Theorie dargestellt werden. Sie ist das Modell, mit dem wirtschaftliches Verha. Seller Inventory # LIB9783640352753

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy New
US$ 51.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.18
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are more copies of this book

View all search results for this book