Zwangssterilisation bei geistiger Behinderung (German Edition)

 
9783640413447: Zwangssterilisation bei geistiger Behinderung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal (Sozial- und Gesundheitswesen), Veranstaltung: Soziale Berufe und Menschenrechte, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, ob die Sterilisation einwilligungsunfähiger geistig behinderter Menschen generell verboten werden muss. Die Argumentation, aus Achtung vor den Menschenrechten, kann nur ein Verbot ausgesprochen werden, soll diskutiert werden. Ich werde auch die Tatsache betrachten, ob das seit 1992 bestehende Sterilisationsgesetz wirklich eindeutig rechtssicher handhabbar ist, oder ob das Argument berechtigt ist, es würde einer Ausweitung der Personengruppen den Weg ebnen. Im Rahmen der Arbeit sollen die rechtlichen und lebensnahen Möglichkeiten behinderter Eltern beschrieben werden. Ziel ist es auch, herauszustellen, welche Alternativen es zu einer Sterilisation gibt. In der heutigen Behindertenpädagogik hat sich das „Normalisierungsprinzip, d. h. das Streben danach, behinderten Menschen ein möglichst normales Leben zu ermöglichen, durchgesetzt. Es geht also vor allem darum, für geistig behinderte Menschen Bedingungen zu schaffen, die es ermöglichen, ein nahezu selbst bestimmtes Leben zu führen, wozu natürlich das Recht auf Entfaltung der individuellen Sexualität und das grundsätzliche Recht Kinder zu bekommen, gehören. Nach Abschaffung des „Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses" (GzVeN) der Nationalsozialisten, 1968, welches die Sterilisation großer Bevölkerungsgruppen ermöglichte, gab es bis Anfang der 90'er Jahre keine Gesetzesgrundlage, die die Sterilisation geistig behinderter Menschen eindeutig regelte. In Kenntnis der katastrophalen Auswirkungen des GzVeN wurde die Erstellung einer neuen Gesetzesvorlage von langwierigen Protesten, um Menschenrechte, Anwendbarkeit, rechtssicherer Definierbarkeit und Folgen begleitet.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

M?sch, Nicole
Published by GRIN Verlag GmbH (2009)
ISBN 10: 364041344X ISBN 13: 9783640413447
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag GmbH, 2009. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783640413447

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 11.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Nicole Mosch
Published by Grin Publishing (2009)
ISBN 10: 364041344X ISBN 13: 9783640413447
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2009. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783640413447

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 11.51
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.16
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Mosch, Nicole
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 364041344X ISBN 13: 9783640413447
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783640413447_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 19.70
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.23
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Nicole Mosch
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 364041344X ISBN 13: 9783640413447
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1, 0, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal (Sozial- und Gesundheitswesen), Veranstaltung: Soziale Berufe und Menschenrechte, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, ob die Sterilisation einwilligungsunfhiger geistig behinderter Menschen generell verboten werden muss. Die Argumentation, aus Achtung vor den Menschenrechten, kann nur ein Verbot ausgesprochen werden, soll diskutiert werden. Ich werde auch die Tatsache betrachten, ob das seit 1992 bestehende Sterilisationsgesetz wirklich eindeutig rechtssicher handhabbar ist, oder ob das Argument berechtigt ist, es wrde einer Ausweitung der Personengruppen den Weg ebnen. Im Rahmen der Arbeit sollen die rechtlichen und lebensnahen Mglichkeiten behinderter Eltern beschrieben werden. Ziel ist es auch, herauszustellen, welche Alternativen es zu einer Sterilisation gibt. In der heutigen Behindertenpdagogik hat sich das Normalisierungsprinzip, d. h. das Streben danach, behinderten Menschen ein mglichst normales Leben zu ermglichen, durchgesetzt. Es geht also vor allem darum, fr geistig behinderte Menschen Bedingungen zu schaffen, die es ermglichen, ein nahezu selbst bestimmtes Leben zu fhren, wozu natrlich das Recht auf Entfaltung der individuellen Sexualitt und das grundstzliche Recht Kinder zu bekommen, gehren. Nach Abschaffung des Gesetz zur Verhtung erbkranken Nachwuchses (GzVeN) der Nationalsozialisten, 1968, welches die Sterilisation groer Bevlkerungsgruppen ermglichte, gab es bis Anfang der 90er Jahre keine Gesetzesgrundlage, die die Sterilisation geistig behinderter Menschen eindeutig regelte. In Kenntnis der katastrophalen Auswirkungen des GzVeN wurde die Erstellung einer neuen Gesetzesvorlage von langwierigen Protesten, um Menschenrechte, Anwendbarkeit, rechtssicherer Definierbarkeit und Folgen begleitet. (vgl. Sierck, 1989, 138f. ) This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783640413447

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 22.29
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Nicole Mösch
Published by GRIN Publishing (2009)
ISBN 10: 364041344X ISBN 13: 9783640413447
New Softcover First Edition Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2009. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # GM9783640413447

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.07
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.59
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Nicole Mösch
Published by GRIN Publishing (2009)
ISBN 10: 364041344X ISBN 13: 9783640413447
New Paperback First Edition Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2009. Paperback. Book Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 1,0, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal (Sozial- und Gesundheitswesen), Veranstaltung: Soziale Berufe und Menschenrechte, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll der Frage nachgegangen werden, ob die Sterilisation einwilligungsunfahiger geistig behinderter Menschen generell verboten werden muss. Die Argumentation, aus Achtung vor den Menschenrechten, kann nur ein Verbot ausgesprochen werden, soll diskutiert werden. Ich werde auch die Tatsache betrachten, ob das seit 1992 bestehende Sterilisationsgesetz wirklich eindeutig rechtssicher handhabbar ist, oder ob das Argument berechtigt ist, es wurde einer Ausweitung der Personengruppen den Weg ebnen. Im Rahmen der Arbeit sollen die rechtlichen und lebensnahen Moglichkeiten behinderter Eltern beschrieben werden. Ziel ist es auch, herauszustellen, welche Alternativen es zu einer Sterilisation gibt. In der heutigen Behindertenpadagogik hat sich das Normalisierungsprinzip, d. h. das Streben danach, behinderten Menschen ein moglichst normales Leben zu ermoglichen, durchgesetzt. Es geht also vor allem darum, fur geistig behinderte Menschen Bedingungen zu schaffen, die es ermoglichen, ein nahezu selbst bestimmtes Leben zu fuhren, wozu naturlich das Recht auf Entfaltung der individuellen Sexualitat und das grundsatzliche Recht Kinder zu bekommen, gehoren. Nach Abschaffung des Gesetz zur Verhutung erbkranken Nachwuchses (GzVeN) der Nationalsozialisten, 1968, welches die Sterilisation groer Bevolkerungsgruppen ermoglichte, gab es bis Anfang der 90 er Jahre keine Gesetzesgrundlage, die die Sterilisation geistig behinderter Menschen eindeutig regelte. In Kenntnis der katastrophalen Auswirkungen des GzVeN wurde die Erstellung einer neuen Gesetzesvorlage von langwierigen Protesten, um Menschenrechte, Anwendbarkeit, rechtssicherer Definierbarkeit und Folgen begleitet. Bookseller Inventory # APC9783640413447

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 29.05
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.05
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds