Gesteuerte Demokratie? (German Edition)

 
9783640453528: Gesteuerte Demokratie? (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,5, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (Fachbereich 1), Veranstaltung: Unternehmen, Betrieb, Arbeit aus historisch-sozialwissenschaftlicher Perspektive, Sprache: Deutsch, Abstract: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist eine parlamentarische Demokratie. Die parlamentarische Demokratie ist eine Form der repräsentativen Demokratie, d.h. die vom Volk gewählten Vertreter sollen das Volk repräsentieren und für einen gerechten Interessenausgleich sorgen. Die Art und Weise der Vertretung von Interessen in der BRD hat sich in den vergangenen Jahren enorm verändert. Waren es vor dem Umzug der Politik von Bonn nach Berlin noch die Wirtschaftsverbände, die maßgeblich die politische Entscheidungsfindung beeinflusst haben, sind es zunehmend Unternehmen selbst. Die Unternehmen beeinflussen mit eigenen Vertretern, professionellen Lobbyisten, Public-Relations- und Public-Affairs-Agenturen ferner scheinbar bürgernahen Reforminitiativen die Politik und die Öffentlichkeit. Vielfach wird dabei von einer gesteuerten Demokratie gesprochen, in der wirtschaftliche Eliten die Politik und Öffentlichkeit nicht nur massiv beeinflussen, sondern tonangebend sind, gesellschaftliche Spielräume verengen sowie ihre Macht weiter ausbauen. Zu diesem Thema fand im Juni 2004 ein Kongress in Frankfurt am Main statt, auf dem diese Problematik kritisch diskutiert wurde. Ziel der Arbeits ist es, zu überprüfen, inwiefern die Behauptung, dass die Demokratie in der BRD eine gesteuerte Demokratie ist, der Realität entspricht. Die Erarbeitung des Themas erfolgt über die Erläuterung der Entwicklungen der Interessenpolitik in Europa und Deutschland über die Bestimmung des Begriffs Lobbyismus und dessen Einfluss allgemein sowie in der Hauptstadt Berlin. Am Schluss wird ein Fazit gezogen und Lösungsansätze für einen glaubwürdigeren und transpa

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Sandro Sterneberg
ISBN 10: 3640453522 ISBN 13: 9783640453528
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783640453528_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 18.95
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Sandro Sterneberg
Published by GRIN Verlag (2009)
ISBN 10: 3640453522 ISBN 13: 9783640453528
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2009. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640453528

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 15.51
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.46
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Sandro Sterneberg
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640453522 ISBN 13: 9783640453528
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 28 pages. Dimensions: 8.6in. x 6.0in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1, 5, Fachhochschule fr Wirtschaft Berlin (Fachbereich 1), Veranstaltung: Unternehmen, Betrieb, Arbeit aus historisch-sozialwissenschaftlicher Perspektive, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Gesteuerte Demokratie Werden in der Bundesrepublik Deutschland wirklich die Interessen aller Brger oder doch eher die Partikularinteressen der Wirtschaftsverbnde und Grounternehmen seitens der Politik bercksichtigt Handelt es sich somit gar um eine von den Wirtschaftseliten gesteuerten Demokratie Aufgrund verschiedener diesbezglicher ffentlicher Skandale war eine Analyse der Ausprgungen und der Ausmae des Lobbyismus in Deutschland beraus interessant und ist weiterhin ein sehr interessantes aktuelles Thema. , Abstract: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist eine parlamentarische Demokratie. Die parlamentarische Demokratie ist eine Form der reprsentativen Demokratie, d. h. die vom Volk gewhlten Vertreter sollen das Volk reprsentieren und fr einen gerechten Interessenausgleich sorgen. Die Art und Weise der Vertretung von Interessen in der BRD hat sich in den vergangenen Jahren enorm verndert. Waren es vor dem Umzug der Politik von Bonn nach Berlin noch die Wirtschaftsverbnde, die mageblich die politische Entscheidungsfindung beeinflusst haben, sind es zunehmend Unternehmen selbst. Die Unternehmen beeinflussen mit eigenen Vertretern, professionellen Lobbyisten, Public-Relations- und Public-Affairs-Agenturen ferner scheinbar brgernahen Reforminitiativen die Politik und die ffentlichkeit. Vielfach wird dabei von einer gesteuerten Demokratie gesprochen, in der wirtschaftliche Eliten die Politik und ffentlichkeit nicht nur massiv beeinflussen, sondern tonangebend sind, gesellschaftliche Spielrume verengen sowie ihre Macht weiter ausbauen. Zu diesem Thema fand im Juni 2004 ein Kongress in Frankfurt am Main statt, auf dem diese Problematik kritis This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640453528

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.32
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Sandro Sterneberg
Published by GRIN Verlag, Germany (2009)
ISBN 10: 3640453522 ISBN 13: 9783640453528
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2009. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,5, Fachhochschule fur Wirtschaft Berlin (Fachbereich 1), Veranstaltung: Unternehmen, Betrieb, Arbeit aus historisch-sozialwissenschaftlicher Perspektive, Sprache: Deutsch, Abstract: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist eine parlamentarische Demokratie. Die parlamentarische Demokratie ist eine Form der reprasentativen Demokratie, d.h. die vom Volk gewahlten Vertreter sollen das Volk reprasentieren und fur einen gerechten Interessenausgleich sorgen. Die Art und Weise der Vertretung von Interessen in der BRD hat sich in den vergangenen Jahren enorm verandert. Waren es vor dem Umzug der Politik von Bonn nach Berlin noch die Wirtschaftsverbande, die mageblich die politische Entscheidungsfindung beeinflusst haben, sind es zunehmend Unternehmen selbst. Die Unternehmen beeinflussen mit eigenen Vertretern, professionellen Lobbyisten, Public-Relations- und Public-Affairs-Agenturen ferner scheinbar burgernahen Reforminitiativen die Politik und die Offentlichkeit. Vielfach wird dabei von einer gesteuerten Demokratie gesprochen, in der wirtschaftliche Eliten die Politik und Offentlichkeit nicht nur massiv beeinflussen, sondern tonangebend sind, gesellschaftliche Spielraume verengen sowie ihre Macht weiter ausbauen. Zu diesem Thema fand im Juni 2004 ein Kongress in Frankfurt am Main statt, auf dem diese Problematik kritisch diskutiert wurde. Ziel der Arbeits ist es, zu uberprufen, inwiefern die Behauptung, dass die Demokratie in der BRD eine gesteuerte Demokratie ist, der Realitat entspricht. Die Erarbeitung des Themas erfolgt uber die Erlauterung der Entwicklungen der Interessenpolitik in Europa und Deutschland uber die Bestimmung des Begriffs Lobbyismus und dessen Einfluss allgemein sowie in der Hauptstadt Berlin. Am Schluss wird ein Fazit gezogen und Losungsansatze fur einen glaubwurdigeren und transpa. Seller Inventory # APC9783640453528

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 26.25
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds