Ida Gräfin Hahn-Hahn: „Gräfin Faustine" (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783640501199: Ida Gräfin Hahn-Hahn: „Gräfin Faustine" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Thematisches Proseminar: Autorinnen im 19. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: I. Einleitung „Gott, rief Faustine, „'wie komisch sind die Männer! Ganz ernsthaft bilden sie sich ein, der liebe Gott habe unser Geschlecht geschaffen, um das ihre zu bedienen!'" In ihrem bekanntesten und mit vielen autobiografischen Zügen gespickten Roman „Grä-fin Faustine" von 1840 zeichnet Gräfin Ida Hahn-Hahn den höchst ungewöhnlichen Lebenslauf einer überdurchschnittlich intelligenten und emanzipierten Gräfin, die wie ihr literarischer, männlicher Namensvetter strebend, aufbegehrend und suchend durchs Leben geht und sich von gesellschaftlichen Zwängen und Normen wenig beeindruckt zeigt. Gräfin Faustine lehnt sich wie ihre Autorin, die sich nach der Scheidung ihrer Zweckehe durch die Tätigkeit als Schriftstellerin ein unabhängiges Einkommen sicher-te, gegen Rollenzuweisungen und männliche Unterdrückung auf. Als Schriftstellerin war sie zu ihrer Zeit überaus populär und obgleich oder gerade weil „Gräfin Faustine" als skandalös angesehen wurde, verkaufte sich der Roman vorzüglich und erfuhr inner-halb von kürzester Zeit drei Auflagen. In der folgenden Arbeit soll durch eine struktura-listische Analyse prägnanter Textstellen das Frauenbild Ida Hahn-Hahns, wie sie es durch ihre Protagonistin und einige weitere weibliche Figuren darstellt, analysiert wer-den. Es soll herausgefunden werden, welches Rollenverständnis und welche Gesell-schaftsauffassung dem Roman zugrunde liegen und welche Möglichkeiten zur Lebens-gestaltung Ida Hahn-Hahn ihren Zeitgenossinnen damit eröffnet. Es soll außerdem auf das Ehebild eingegangen werden. Meine These ist, dass im Roman eine bis dahin nicht zulässige Möglichkeit für die Frau gefordert wird, sich jenseits der

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Kerstin Emmi Hoffmann
Published by Grin Verlag Gmbh (2010)
ISBN 10: 3640501195 ISBN 13: 9783640501199
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag Gmbh, 2010. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783640501199

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 10.35
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Hoffmann, Kerstin Emmi
Published by GRIN Verlag GmbH (2010)
ISBN 10: 3640501195 ISBN 13: 9783640501199
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag GmbH, 2010. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783640501199

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 15.81
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.53
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Kerstin Emmi Hoffmann
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640501195 ISBN 13: 9783640501199
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 24 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.3in. x 0.6in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2, 0, Johannes Gutenberg-Universitt Mainz (Institut fr allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Thematisches Proseminar: Autorinnen im 19. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: I. Einleitung Gott, rief Faustine, wie komisch sind die Mnner! Ganz ernsthaft bilden sie sich ein, der liebe Gott habe unser Geschlecht geschaffen, um das ihre zu bedienen! In ihrem bekanntesten und mit vielen autobiografischen Zgen gespickten Roman Gr-fin Faustine von 1840 zeichnet Grfin Ida Hahn-Hahn den hchst ungewhnlichen Lebenslauf einer berdurchschnittlich intelligenten und emanzipierten Grfin, die wie ihr literarischer, mnnlicher Namensvetter strebend, aufbegehrend und suchend durchs Leben geht und sich von gesellschaftlichen Zwngen und Normen wenig beeindruckt zeigt. Grfin Faustine lehnt sich wie ihre Autorin, die sich nach der Scheidung ihrer Zweckehe durch die Ttigkeit als Schriftstellerin ein unabhngiges Einkommen sicher-te, gegen Rollenzuweisungen und mnnliche Unterdrckung auf. Als Schriftstellerin war sie zu ihrer Zeit beraus populr und obgleich oder gerade weil Grfin Faustine als skandals angesehen wurde, verkaufte sich der Roman vorzglich und erfuhr inner-halb von krzester Zeit drei Auflagen. In der folgenden Arbeit soll durch eine struktura-listische Analyse prgnanter Textstellen das Frauenbild Ida Hahn-Hahns, wie sie es durch ihre Protagonistin und einige weitere weibliche Figuren darstellt, analysiert wer-den. Es soll herausgefunden werden, welches Rollenverstndnis und welche Gesell-schaftsauffassung dem Roman zugrunde liegen und welche Mglichkeiten zur Lebens-gestaltung Ida Hahn-Hahn ihren Zeitgenossinnen damit erffnet. Es soll auerdem auf das Ehebild eingegangen werden. Meine These ist, dass im Roman eine bis dahin nicht zulssige Mglichkeit fr die Frau gefordert wird, sich jenseits der This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783640501199

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 16.96
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Hoffmann, Kerstin Emmi
Published by GRIN Publishing (2016)
ISBN 10: 3640501195 ISBN 13: 9783640501199
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783640501199_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 17.12
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.14
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Kerstin Emmi Hoffmann
Published by Grin Verlag Gmbh (2010)
ISBN 10: 3640501195 ISBN 13: 9783640501199
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag Gmbh, 2010. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783640501199

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 16.00
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Kerstin Emmi Hoffmann
Published by GRIN Publishing, Germany (2010)
ISBN 10: 3640501195 ISBN 13: 9783640501199
New Paperback First Edition Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2010. Paperback. Book Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Institut fur allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Thematisches Proseminar: Autorinnen im 19. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: I. Einleitung Gott, rief Faustine, wie komisch sind die Manner! Ganz ernsthaft bilden sie sich ein, der liebe Gott habe unser Geschlecht geschaffen, um das ihre zu bedienen! In ihrem bekanntesten und mit vielen autobiografischen Zugen gespickten Roman Gra-fin Faustine von 1840 zeichnet Grafin Ida Hahn-Hahn den hochst ungewohnlichen Lebenslauf einer uberdurchschnittlich intelligenten und emanzipierten Grafin, die wie ihr literarischer, mannlicher Namensvetter strebend, aufbegehrend und suchend durchs Leben geht und sich von gesellschaftlichen Zwangen und Normen wenig beeindruckt zeigt. Grafin Faustine lehnt sich wie ihre Autorin, die sich nach der Scheidung ihrer Zweckehe durch die Tatigkeit als Schriftstellerin ein unabhangiges Einkommen sicher-te, gegen Rollenzuweisungen und mannliche Unterdruckung auf. Als Schriftstellerin war sie zu ihrer Zeit uberaus popular und obgleich oder gerade weil Grafin Faustine als skandalos angesehen wurde, verkaufte sich der Roman vorzuglich und erfuhr inner-halb von kurzester Zeit drei Auflagen. In der folgenden Arbeit soll durch eine struktura-listische Analyse pragnanter Textstellen das Frauenbild Ida Hahn-Hahns, wie sie es durch ihre Protagonistin und einige weitere weibliche Figuren darstellt, analysiert wer-den. Es soll herausgefunden werden, welches Rollenverstandnis und welche Gesell-schaftsauffassung dem Roman zugrunde liegen und welche Moglichkeiten zur Lebens-gestaltung Ida Hahn-Hahn ihren Zeitgenossinnen damit eroffnet. Es soll auerdem auf das Ehebild eingegangen werden. Meine These ist, dass im Roman eine bis dahin nicht zulassige Moglichkeit fur die Frau gefordert wird, sich jenseits der. Bookseller Inventory # APC9783640501199

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 26.19
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds