Mediation bei Konflikten im Arbeitsleben (German Edition)

 
9783640509430: Mediation bei Konflikten im Arbeitsleben (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: gut, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundsätzlich ist eine Mediation sinnvoll, wenn es durch Spannungen innerhalb einer Organisation zu Konflikten gekommen ist und diese Probleme, im Mitarbeitergespräch nicht mehr zu lösen sind. Spätestens dann, wenn die Konfliktparteien offen oder verdeckt gegeneinander vorgehen (sich z.B. durch ihre Handlungen gegenseitig zu provozieren versuchen), ist eine Mediation indiziert. Sie trägt dazu bei, den Arbeits- und Rechtsfrieden zu wahren, weil eine einvernehmliche und von allen Parteien getragene Lösung angestrebt wird. Diese Erkenntnis führte z. B. in den USA dazu, dass sich namhafte Unternehmen, wie z. B. Microsoft oder Coca Cola im Jahr 2000 durch eine Selbstverpflichtung auf mediative Streitbeilegung vor einer gerichtlichen Klage festgelegt haben. Als Präventivmaßnahme können Konfliktberater oder Mediatoren eine weitere Eskalation, die zu schweren Zerwürfnissen oder sogar Mobbing führt, bereits im Vorfeld verhindern. Aktuelle Untersuchungen der Berufsgenossenschaft für Gesundheits- und Wohlfahrtspflege(BGW) belegen, dass Konflikte am Arbeitsplatz häufig ungelöst bleiben oder über lange Zeit chronisch vor sich hin schwelen. Der Deutsche Ärztetag forderte bereits 1998, in Gesundheitseinrichtungen zunächst interne Schlichter einzusetzen. In einer nächsten Stufe möglicher Lösungsstrategien könnte hiernach ein externer Mediator beauftragt werden. Ein solches Vorgehen ermöglicht neben der eigentlichen Funktion, die Handlungsfähigkeit der Beteiligten zu optimieren, auch eine präventive Wirkung durch den effektiven Einsatz von Konfliktlösungsinstanzen. Im vorliegenden Fall geht es um einen Mitarbeiterkonflikt in einem Betrieb der Sozialwirtschaft, der nach Schilderungen der Betroffenen durchaus Elemente des Mobbings aufweist. In der Schilderung wurde von den

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Jörg Rummelspacher
ISBN 10: 3640509439 ISBN 13: 9783640509430
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783640509430_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.36
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Jörg Rummelspacher
Published by GRIN Verlag (2010)
ISBN 10: 3640509439 ISBN 13: 9783640509430
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2010. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640509430

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 18.16
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

J. Rg Rummelspacher
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640509439 ISBN 13: 9783640509430
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 52 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.7in. x 0.3in.Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: gut, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundstzlich ist eine Mediation sinnvoll, wenn es durch Spannungen innerhalb einer Organisation zu Konflikten gekommen ist und diese Probleme, im Mitarbeitergesprch nicht mehr zu lsen sind. Sptestens dann, wenn die Konfliktparteien offen oder verdeckt gegeneinander vorgehen (sich z. B. durch ihre Handlungen gegenseitig zu provozieren versuchen), ist eine Mediation indiziert. Sie trgt dazu bei, den Arbeits- und Rechtsfrieden zu wahren, weil eine einvernehmliche und von allen Parteien getragene Lsung angestrebt wird. Diese Erkenntnis fhrte z. B. in den USA dazu, dass sich namhafte Unternehmen, wie z. B. Microsoft oder Coca Cola im Jahr 2000 durch eine Selbstverpflichtung auf mediative Streitbeilegung vor einer gerichtlichen Klage festgelegt haben. Als Prventivmanahme knnen Konfliktberater oder Mediatoren eine weitere Eskalation, die zu schweren Zerwrfnissen oder sogar Mobbing fhrt, bereits im Vorfeld verhindern. Aktuelle Untersuchungen der Berufsgenossenschaft fr Gesundheits- und Wohlfahrtspflege(BGW) belegen, dass Konflikte am Arbeitsplatz hufig ungelst bleiben oder ber lange Zeit chronisch vor sich hin schwelen. Der Deutsche rztetag forderte bereits 1998, in Gesundheitseinrichtungen zunchst interne Schlichter einzusetzen. In einer nchsten Stufe mglicher Lsungsstrategien knnte hiernach ein externer Mediator beauftragt werden. Ein solches Vorgehen ermglicht neben der eigentlichen Funktion, die Handlungsfhigkeit der Beteiligten zu optimieren, auch eine prventive Wirkung durch den effektiven Einsatz von Konfliktlsungsinstanzen. Im vorliegenden Fall geht es um einen Mitarbeiterkonflikt in einem Betrieb der Sozialwirtschaft, der nach Schilderungen der Betroffenen durchaus Elemente des Mobbings aufweist. In der Schilderung wurde von den Beteiligten Vertraulichkeit angemahnt, so dass an d This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640509430

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 21.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Rummelspacher, JÃ rg
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3640509439 ISBN 13: 9783640509430
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783640509430_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 19.22
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.10
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Jörg Rummelspacher
Published by GRIN Verlag, Germany (2010)
ISBN 10: 3640509439 ISBN 13: 9783640509430
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2010. Paperback. Condition: New. 1. Auflage. Language: German. Brand new Book. Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: gut, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundsatzlich ist eine Mediation sinnvoll, wenn es durch Spannungen innerhalb einer Organisation zu Konflikten gekommen ist und diese Probleme, im Mitarbeitergesprach nicht mehr zu losen sind. Spatestens dann, wenn die Konfliktparteien offen oder verdeckt gegeneinander vorgehen (sich z.B. durch ihre Handlungen gegenseitig zu provozieren versuchen), ist eine Mediation indiziert. Sie tragt dazu bei, den Arbeits- und Rechtsfrieden zu wahren, weil eine einvernehmliche und von allen Parteien getragene Losung angestrebt wird. Diese Erkenntnis fuhrte z. B. in den USA dazu, dass sich namhafte Unternehmen, wie z. B. Microsoft oder Coca Cola im Jahr 2000 durch eine Selbstverpflichtung auf mediative Streitbeilegung vor einer gerichtlichen Klage festgelegt haben. Als Praventivmanahme konnen Konfliktberater oder Mediatoren eine weitere Eskalation, die zu schweren Zerwurfnissen oder sogar Mobbing fuhrt, bereits im Vorfeld verhindern. Aktuelle Untersuchungen der Berufsgenossenschaft fur Gesundheits- und Wohlfahrtspflege(BGW) belegen, dass Konflikte am Arbeitsplatz haufig ungelost bleiben oder uber lange Zeit chronisch vor sich hin schwelen. Der Deutsche Arztetag forderte bereits 1998, in Gesundheitseinrichtungen zunachst interne Schlichter einzusetzen. In einer nachsten Stufe moglicher Losungsstrategien konnte hiernach ein externer Mediator beauftragt werden. Ein solches Vorgehen ermoglicht neben der eigentlichen Funktion, die Handlungsfahigkeit der Beteiligten zu optimieren, auch eine praventive Wirkung durch den effektiven Einsatz von Konfliktlosungsinstanzen. Im vorliegenden Fall geht es um einen Mitarbeiterkonflikt in einem Betrieb der Sozialwirtschaft, der nach Schilderungen der Betroffenen durchaus Elemente des Mobbings aufweist. In der Schilderung wurde von den. Seller Inventory # APC9783640509430

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 28.97
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds