Sozialisation und Geschlecht (German Edition)

 
9783640633289: Sozialisation und Geschlecht (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,3, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Sprache: Deutsch, Abstract: FACHHOCHSCHULE EMDEN Sozialisation und Geschlecht Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie? Eine Positionierung zum Seminar 2.1 Entwicklung, Sozialisation, Kultur Inhalt 1. Einleitung - 2 - 2. Definitionen/ Begriffsbestimmungen - 3 - 2.1 Definition Sozialisation - 3 - 2.2 Der Begriff Geschlecht - 3 - 3. Bestandsaufnahme - 4 - 3.1 Geschlechtersozialisation nach Freud - 4 - 3.2 Geschlechtersozialisation nach Hagemann-White - 5 - 3.3 Die Huston-Matrix - 5 - 3.4 Geschlechtersozialisation nach Parsons - 5 - 4. Positionierung - 6 - 5. Quellenangaben/ Literatur - 8 - 1. Einleitung Diese Seminararbeit/ Positionierung möchte ich an folgender Frage erarbeiten: Ist die Sozialisation eines Menschen vorbestimmt durch sein biologisches Geschlecht? Ich wählte dieses Thema aufgrund persönlichen Interesses, da ich mich mit Fragen zu dieser Diskussion schon lange Zeit vor meinem Studium beschäftigte und diese Diskussion meiner Meinung nach immer noch aktuell ist, da nicht endgültig geklärt und von gesellschaftlichem Interesse. Zu diesem Thema lässt sich sicherlich auf zahlreichen Fachgebieten diskutieren, z.B.: Medizin, Biologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Sexualwissenschaft etc. Der Schwerpunkt dieser Arbeit soll seminarentsprechend in der Soziologie liegen, wobei ich Aspekte aus anderen Fachgebieten nicht gänzlich außer Acht lassen möchte, da sie zur Klärung der Frage ineinandergreifen müssen. Dabei habe ich mich im Rahmen dieser Arbeit auf jene beschränkt, die meines Erachtens für meine Positionierung wichtig sind. „Die Frage, welche Bedeutung der Geschlechtszugehörigkeit im Kontext der Sozialisation (...) beigemessen werden muss, lässt sich nicht unstrittig empirisch beantworten, sondern ist (...) davon abhängig, wie

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Sabrina Gavars
ISBN 10: 3640633288 ISBN 13: 9783640633289
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783640633289_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 15.44
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Sabrina Gavars
Published by GRIN Verlag (2010)
ISBN 10: 3640633288 ISBN 13: 9783640633289
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2010. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640633289

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 11.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.48
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Gavars, Sabrina
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3640633288 ISBN 13: 9783640633289
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783640633289_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 13.70
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.12
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Sabrina Gavars
Published by GRIN Verlag
ISBN 10: 3640633288 ISBN 13: 9783640633289
New Paperback Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag. Paperback. Condition: New. This item is printed on demand. 28 pages. FACHHOCHSCHULE EMDEN Sozialisation und Geschlecht Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie Eine Positionierung zum Seminar 2. 1 Entwicklung, Sozialisation, Kultur Inhalt 1. Einleitung- 2 - 2. Definitionen Begriffsbestimmungen- 3 - 2. 1 Definition Sozialisation- 3 - 2. 2 Der Begriff Geschlecht- 3 - 3. Bestandsaufnahme- 4 - 3. 1 Geschlechtersozialisation nach Freud- 4 - 3. 2 Geschlechtersozialisation nach Hagemann-White- 5 - 3. 3 Die Huston-Matrix- 5 - 3. 4 Geschlechtersozialisation nach Parsons- 5 - 4. Positionierung- 6 - 5. Quellenangaben Literatur- 8 - 1. Einleitung Diese Seminararbeit Positionierung mchte ich an folgender Frage erarbeiten: Ist die Sozialisation eines Menschen vorbestimmt durch sein biologisches Geschlecht Ich whlte dieses Thema aufgrund persnlichen Interesses, da ich mich mit Fragen zu dieser Diskussion schon lange Zeit vor meinem Studium beschftigte und diese Diskussion meiner Meinung nach immer noch aktuell ist, da nicht endgltig geklrt und von gesellschaftlichem Interesse. Zu diesem Thema lsst sich sicherlich auf zahlreichen Fachgebieten diskutieren, z. B. : Medizin, Biologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Sexualwissenschaft etc. Der Schwerpunkt dieser Arbeit soll seminarentsprechend in der Soziologie liegen, wobei ich Aspekte aus anderen Fachgebieten nicht gnzlich auer Acht lassen mchte, da sie zur Klrung der Frage ineinandergreifen mssen. Dabei habe ich mich im Rahmen dieser Arbeit auf jene beschrnkt, die meines Erachtens fr meine Positionierung wichtig sind. Die Frage, welche Bedeutung der Geschlechtszugehrigkeit im Kontext der Sozialisation () beigemessen werden muss, lsst sich nicht unstrittig empirisch beantworten, sondern ist () davon abhngig, wie das Menschenbild beschaffen ist, das jemand seinen theoretischen Erwgungen zugrunde legt, welche Theoriebezge jemand fr sinnvoll und berzeugend hlt und wie jemand () die Wirkung von Geschlecht und Geschlechterdiff This item ships from La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640633289

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 20.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Sabrina Gavars
Published by GRIN Verlag, Germany (2010)
ISBN 10: 3640633288 ISBN 13: 9783640633289
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, Germany, 2010. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Manner, Sexualitat, Geschlechter, Note: 1,3, Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven; Standort Emden, Sprache: Deutsch, Abstract: FACHHOCHSCHULE EMDEN Sozialisation und Geschlecht Ist die Sozialisation vorbestimmt durch die Biologie? Eine Positionierung zum Seminar 2.1 Entwicklung, Sozialisation, Kultur Inhalt 1. Einleitung- 2 - 2. Definitionen/ Begriffsbestimmungen- 3 - 2.1 Definition Sozialisation- 3 - 2.2 Der Begriff Geschlecht- 3 - 3. Bestandsaufnahme- 4 - 3.1 Geschlechtersozialisation nach Freud- 4 - 3.2 Geschlechtersozialisation nach Hagemann-White- 5 - 3.3 Die Huston-Matrix- 5 - 3.4 Geschlechtersozialisation nach Parsons- 5 - 4. Positionierung- 6 - 5. Quellenangaben/ Literatur- 8 - 1. Einleitung Diese Seminararbeit/ Positionierung mochte ich an folgender Frage erarbeiten: Ist die Sozialisation eines Menschen vorbestimmt durch sein biologisches Geschlecht? Ich wahlte dieses Thema aufgrund personlichen Interesses, da ich mich mit Fragen zu dieser Diskussion schon lange Zeit vor meinem Studium beschaftigte und diese Diskussion meiner Meinung nach immer noch aktuell ist, da nicht endgultig geklart und von gesellschaftlichem Interesse. Zu diesem Thema lasst sich sicherlich auf zahlreichen Fachgebieten diskutieren, z.B.: Medizin, Biologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Sexualwissenschaft etc. Der Schwerpunkt dieser Arbeit soll seminarentsprechend in der Soziologie liegen, wobei ich Aspekte aus anderen Fachgebieten nicht ganzlich auer Acht lassen mochte, da sie zur Klarung der Frage ineinandergreifen mussen. Dabei habe ich mich im Rahmen dieser Arbeit auf jene beschrankt, die meines Erachtens fur meine Positionierung wichtig sind. Die Frage, welche Bedeutung der Geschlechtszugehorigkeit im Kontext der Sozialisation (.) beigemessen werden muss, lasst sich nicht unstrittig empirisch beantworten, sondern ist (.) davon abhangig, wie. Seller Inventory # APC9783640633289

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 19.70
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds