Zum Stand der Diskussion über die Entstehung des Alleinstimmrechts der sieben Kurfürsten bei der deutschen Königswahl und die Ausbildung des Kurfürstenkollegs (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783640640744: Zum Stand der Diskussion über die Entstehung des Alleinstimmrechts der sieben Kurfürsten bei der deutschen Königswahl und die Ausbildung des Kurfürstenkollegs (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, FernUniversität Hagen (Historisches Institut - Arbeitsbereich Ältere Geschichte), Veranstaltung: Die Entstehung des Kurfürstenkollegs: Von den Königswählern 1198 zum Kurfürstenkolleg 1298, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Goldenen Bulle von 1356 wurde das Verfahren der Wahl des deutschen Königs erstmals eindeutig in urkundlicher Form festgelegt. Die Königswahl hatte durch die sieben Kurfürsten zu erfolgen, dies waren die Erzbischöfe von Mainz, Köln und Trier als geistliche, der Pfalzgraf bei Rhein, die Herzöge von Sachsen und von Brandenburg sowie der König von Böhmen als weltliche Wähler. Die Goldene Bulle schuf kein neues Recht, sondern schrieb den Stand der Entwicklung fest, wonach sich im Laufe des 13. Jahrhunderts der Kreis der Königswähler auf die in der Goldenen Bulle genannten sieben Kurfürsten reduziert hatte. Auf welcher Grundlage dies geschah und warum gerade diese sieben als allein Wahlberechtigte übrig blieben, gilt als das „Fundamentalrätsel der deutschen Verfassungsgeschichte" (Stehkämper, 1973, zit. nach Wolf, 1996, S. 3) oder sogar als „unlösbares verfassungsrechtliches Problem" (Lintzel, 1952). Hierzu stellen sich zwei Fragen (Wolf, 1996, 1998), zum einen, nach welchem Auswahlkriterium und mit welchen Mechanismen der Kreis der Königswähler allmählich auf genau die sieben Genannten reduziert wurde, zum anderen, zu welchem Zeitpunkt die Kurfürsten eine abgeschlossene Einheit, ein Kollegium, gebildet haben. Für diesen Zeitpunkt werden Datierungen zwischen 1198 und 1298 vorgeschlagen, besondere Bedeutung für diesen Prozess scheinen die Königswahlen von 1198, 1257 und 1298 zu haben.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Other Popular Editions of the Same Title

9783640265756: Zum Stand der Diskussion über die Entstehung des Alleinstimmrechts der sieben Kurfürsten bei der deutschen Königswahl und die Ausbildung des Kurfürstenkollegs (German Edition)

Featured Edition

ISBN 10:  3640265750 ISBN 13:  9783640265756
Publisher: GRIN Publishing, 2009
Softcover

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Harald Freter
Published by Grin Publishing (2010)
ISBN 10: 3640640748 ISBN 13: 9783640640744
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2010. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640640744

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 12.12
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Harald Freter
Published by GRIN Publishing (2010)
ISBN 10: 3640640748 ISBN 13: 9783640640744
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2010. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640640744

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 15.33
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.43
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Harald Freter
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640640748 ISBN 13: 9783640640744
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 72 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Mittelalter, Frhe Neuzeit, Note: 1, 3, FernUniversitt Hagen (Historisches Institut - Arbeitsbereich ltere Geschichte), Veranstaltung: Die Entstehung des Kurfrstenkollegs: Von den Knigswhlern 1198 zum Kurfrstenkolleg 1298, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Goldenen Bulle von 1356 wurde das Verfahren der Wahl des deutschen Knigs erstmals eindeutig in urkundlicher Form festgelegt. Die Knigswahl hatte durch die sieben Kurfrsten zu erfolgen, dies waren die Erzbischfe von Mainz, Kln und Trier als geistliche, der Pfalzgraf bei Rhein, die Herzge von Sachsen und von Brandenburg sowie der Knig von Bhmen als weltliche Whler. Die Goldene Bulle schuf kein neues Recht, sondern schrieb den Stand der Entwicklung fest, wonach sich im Laufe des 13. Jahrhunderts der Kreis der Knigswhler auf die in der Goldenen Bulle genannten sieben Kurfrsten reduziert hatte. Auf welcher Grundlage dies geschah und warum gerade diese sieben als allein Wahlberechtigte brig blieben, gilt als das Fundamentalrtsel der deutschen Verfassungsgeschichte (Stehkmper, 1973, zit. nach Wolf, 1996, S. 3) oder sogar als unlsbares verfassungsrechtliches Problem (Lintzel, 1952). Hierzu stellen sich zwei Fragen (Wolf, 1996, 1998), zum einen, nach welchem Auswahlkriterium und mit welchen Mechanismen der Kreis der Knigswhler allmhlich auf genau die sieben Genannten reduziert wurde, zum anderen, zu welchem Zeitpunkt die Kurfrsten eine abgeschlossene Einheit, ein Kollegium, gebildet haben. Fr diesen Zeitpunkt werden Datierungen zwischen 1198 und 1298 vorgeschlagen, besondere Bedeutung fr diesen Prozess scheinen die Knigswahlen von 1198, 1257 und 1298 zu haben. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640640744

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 19.96
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Freter, Harald
Published by GRIN Publishing (2016)
ISBN 10: 3640640748 ISBN 13: 9783640640744
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783640640744_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 16.77
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.04
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Harald Freter
Published by Grin Publishing (2010)
ISBN 10: 3640640748 ISBN 13: 9783640640744
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2010. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640640744

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 12.71
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.72
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Harald Freter
Published by GRIN Publishing, Germany (2010)
ISBN 10: 3640640748 ISBN 13: 9783640640744
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2010. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 1,3, FernUniversitat Hagen (Historisches Institut - Arbeitsbereich Altere Geschichte), Veranstaltung: Die Entstehung des Kurfurstenkollegs: Von den Konigswahlern 1198 zum Kurfurstenkolleg 1298, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Goldenen Bulle von 1356 wurde das Verfahren der Wahl des deutschen Konigs erstmals eindeutig in urkundlicher Form festgelegt. Die Konigswahl hatte durch die sieben Kurfursten zu erfolgen, dies waren die Erzbischofe von Mainz, Koln und Trier als geistliche, der Pfalzgraf bei Rhein, die Herzoge von Sachsen und von Brandenburg sowie der Konig von Bohmen als weltliche Wahler. Die Goldene Bulle schuf kein neues Recht, sondern schrieb den Stand der Entwicklung fest, wonach sich im Laufe des 13. Jahrhunderts der Kreis der Konigswahler auf die in der Goldenen Bulle genannten sieben Kurfursten reduziert hatte. Auf welcher Grundlage dies geschah und warum gerade diese sieben als allein Wahlberechtigte ubrig blieben, gilt als das Fundamentalratsel der deutschen Verfassungsgeschichte (Stehkamper, 1973, zit. nach Wolf, 1996, S. 3) oder sogar als unlosbares verfassungsrechtliches Problem (Lintzel, 1952). Hierzu stellen sich zwei Fragen (Wolf, 1996, 1998), zum einen, nach welchem Auswahlkriterium und mit welchen Mechanismen der Kreis der Konigswahler allmahlich auf genau die sieben Genannten reduziert wurde, zum anderen, zu welchem Zeitpunkt die Kurfursten eine abgeschlossene Einheit, ein Kollegium, gebildet haben. Fur diesen Zeitpunkt werden Datierungen zwischen 1198 und 1298 vorgeschlagen, besondere Bedeutung fur diesen Prozess scheinen die Konigswahlen von 1198, 1257 und 1298 zu haben. Seller Inventory # APC9783640640744

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 25.52
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.91
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds