Stella, Cäcilie und Fernando - Die Liebeskonzeption des Dreiecks in J. W. Goethes 'Stella' (German Edition)

 
9783640666416: Stella, Cäcilie und Fernando - Die Liebeskonzeption des Dreiecks in J. W. Goethes 'Stella' (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (FB Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Sturm und Drang, Sprache: Deutsch, Abstract: Gleich die erste Rezension1, die der ′Altonaer Reichs-Postreuter′ am 8. Februar 1776 nach der Uraufführung im Hamburger Nationaltheater über Goethes Stella veröffentlicht, ist ein Verriß des „[...] schwächste[n] Produkt[es] der Göthischen Muse, [...] [das] bisher das Licht der Welt erblickt [hat]"2: [...] Von der Moral des Stücks wollen wir nichts sagen. Es ist bekannt genug, daß Herr Dr. Göthe sich über diese Kleinigkeit fast immer hin- wegsetzt. [...] seine Stella ist eine Schule der Entführungen und Viel- weiberey. Treffliche Tugendschule!3 Das unkonventionelle Lösungsmodell der Ehe zu dritt, frei nach dem Motto „[...] eine Wohnung, ein Bett und ein Grab"(51)4, mit dem Goethe den Beziehungskonflikt zwischen Fernando, dem männlichen Helden, seiner Ehefrau Cäcilie und seiner Geliebten Stella zu einem unerwarteten Happy End führt, erregt die Gemüter der Zeitgenossen; es wird als „[...] gegen alle Grundsätze der christlichen Religion, der biblischen und philosophischen Moral, der bürgerlichen Verfassungen, ja des gesunden Menschenverstandes [...]"5 bewertet. Nicht, daß es in der Gesellschaft des 18. Jahrhunderts keine Mätressen gegeben hätte, nein, - nicht umsonst gehören die Protagonisten des Stückes dem Adel an, bei dem ein freizügigeres sexuelles Verhalten keine Seltenheit darstellte - das Anstößige liegt in der völligen Gleichberechtigung, die hier der Geliebten neben der Ehefrau zugestanden wird. Stella wird teilweise sogar mit Aufführungsverboten belegt.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Andreas Weidmann
Published by Grin Publishing (2010)
ISBN 10: 3640666410 ISBN 13: 9783640666416
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Paperbackshop-US
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2010. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640666416

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 14.14
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Andreas Weidmann
Published by GRIN Publishing (2010)
ISBN 10: 3640666410 ISBN 13: 9783640666416
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2010. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640666416

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 16.30
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.16
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Andreas Weidmann
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3640666410 ISBN 13: 9783640666416
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 40 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.3in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, 3, Johannes Gutenberg-Universitt Mainz (FB Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Sturm und Drang, Sprache: Deutsch, Abstract: Gleich die erste Rezension1, die der Altonaer Reichs-Postreuter am 8. Februar 1776 nach der Urauffhrung im Hamburger Nationaltheater ber Goethes Stella verffentlicht, ist ein Verri des . . . schwchsten Produktes der Gthischen Muse, . . . das bisher das Licht der Welt erblickt hat2: . . . Von der Moral des Stcks wollen wir nichts sagen. Es ist bekannt genug, da Herr Dr. Gthe sich ber diese Kleinigkeit fast immer hin- wegsetzt. . . . seine Stella ist eine Schule der Entfhrungen und Viel- weiberey. Treffliche Tugendschule!3 Das unkonventionelle Lsungsmodell der Ehe zu dritt, frei nach dem Motto . . . eine Wohnung, ein Bett und ein Grab(51)4, mit dem Goethe den Beziehungskonflikt zwischen Fernando, dem mnnlichen Helden, seiner Ehefrau Ccilie und seiner Geliebten Stella zu einem unerwarteten Happy End fhrt, erregt die Gemter der Zeitgenossen; es wird als . . . gegen alle Grundstze der christlichen Religion, der biblischen und philosophischen Moral, der brgerlichen Verfassungen, ja des gesunden Menschenverstandes . . . 5 bewertet. Nicht, da es in der Gesellschaft des 18. Jahrhunderts keine Mtressen gegeben htte, nein, - nicht umsonst gehren die Protagonisten des Stckes dem Adel an, bei dem ein freizgigeres sexuelles Verhalten keine Seltenheit darstellte - das Anstige liegt in der vlligen Gleichberechtigung, die hier der Geliebten neben der Ehefrau zugestanden wird. Stella wird teilweise sogar mit Auffhrungsverboten belegt. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640666416

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 22.27
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Weidmann, Andreas
Published by GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 3640666410 ISBN 13: 9783640666416
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783640666416_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 17.87
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.04
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Andreas Weidmann
Published by Grin Publishing (2010)
ISBN 10: 3640666410 ISBN 13: 9783640666416
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2010. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640666416

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 14.88
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.71
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Andreas Weidmann
Published by GRIN Publishing, Germany (2010)
ISBN 10: 3640666410 ISBN 13: 9783640666416
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2010. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (FB Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Sturm und Drang, Sprache: Deutsch, Abstract: Gleich die erste Rezension1, die der ?Altonaer Reichs-Postreuter? am 8. Februar 1776 nach der Urauffuhrung im Hamburger Nationaltheater uber Goethes Stella veroffentlicht, ist ein Verri des [.] schwachste[n] Produkt[es] der Gothischen Muse, [.] [das] bisher das Licht der Welt erblickt [hat] 2: [.] Von der Moral des Stucks wollen wir nichts sagen. Es ist bekannt genug, da Herr Dr. Gothe sich uber diese Kleinigkeit fast immer hin- wegsetzt. [.] seine Stella ist eine Schule der Entfuhrungen und Viel- weiberey. Treffliche Tugendschule!3 Das unkonventionelle Losungsmodell der Ehe zu dritt, frei nach dem Motto [.] eine Wohnung, ein Bett und ein Grab (51)4, mit dem Goethe den Beziehungskonflikt zwischen Fernando, dem mannlichen Helden, seiner Ehefrau Cacilie und seiner Geliebten Stella zu einem unerwarteten Happy End fuhrt, erregt die Gemuter der Zeitgenossen; es wird als [.] gegen alle Grundsatze der christlichen Religion, der biblischen und philosophischen Moral, der burgerlichen Verfassungen, ja des gesunden Menschenverstandes [.] 5 bewertet. Nicht, da es in der Gesellschaft des 18. Jahrhunderts keine Matressen gegeben hatte, nein, - nicht umsonst gehoren die Protagonisten des Stuckes dem Adel an, bei dem ein freizugigeres sexuelles Verhalten keine Seltenheit darstellte - das Anstoige liegt in der volligen Gleichberechtigung, die hier der Geliebten neben der Ehefrau zugestanden wird. Stella wird teilweise sogar mit Auffuhrungsverboten belegt. Seller Inventory # APC9783640666416

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 29.29
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.90
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds