Feministische Kunstgeschichte (German Edition)

 
9783640944330: Feministische Kunstgeschichte (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: Sehr gut, Karl-Franzens-Universität Graz (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der postmodernen Frauenbewegung wurden (auch) im Wissenschaftsbetrieb feministische Werke publiziert. In den Geisteswissenschaften wurden historische und gesellschaftliche Ereignisse aus feministischer Perspektive interpretiert und dementsprechend verzerrt. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der kritischen Betrachtung ausgewählter feministischer Positionen in der Kunstgeschichte. Es wird besonders auf die feministische Auseinandersetzung über „weibliche" Ästhetik, auf Äußerungen über berühmte Künstlerinnen der Vergangenheit und Interpretationen von Frauen-Darstellungen eingegangen. Die feministischen Wissenschafterinnen stellten fest, dass die gesellschaftlichen Erwartungen das Leben der Frauen eng schnürte und schlussfolgerten daraus, dass Frauen von Männern durch ein „patriarchales System" unterdrückt wurden. Dabei wurde vergessen, dass man heutige soziale Strukturen nicht mit damaligen vergleichen kann. Weiters werden die sozialen Umstände der Männer übersehen, die genauso an gesellschaftliche Konventionen gebunden waren, denen sie sich nicht ohne weiteres entziehen konnten. Bei der Überprüfung der Frauen-Bilder und der Künstlerinnen-Biografien wird die tatsächliche Stellung der Frau in der Vergangenheit offenkundig. Oftmals ist die Macht der Frau auf vielen Gemälden unübersehbar. Die feministischen Interpretationen bezogen sich auf die weibliche Sexualität, die in vielen Bildern von Frauen vorhanden ist. Über „Weiblichkeit" vertreten feministische Wissenschafterinnen verschiedene Meinungen. Einerseits wird auf das Weibliche wert gelegt, dessen „Nicht-Vorhanden-Sein" in der Geschichte als fehlender Teil gesehen wird. Durch „Frauenforschung" wird versucht die Geschichte um ihren weiblichen Anteil zu erweitern und zu vervollständigen. Gleichheitsfeministinnen jedoch sehen „Weiblichkeit"

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Pichler, Nina
Published by Grin Publishing (2011)
ISBN 10: 364094433X ISBN 13: 9783640944330
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2011. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640944330

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 34.78
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Nina Pichler
ISBN 10: 364094433X ISBN 13: 9783640944330
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783640944330_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 43.02
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Nina Pichler
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 364094433X ISBN 13: 9783640944330
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Condition: New. 148 pages. Dimensions: 8.2in. x 5.8in. x 0.6in.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: Sehr gut, Karl-Franzens-Universitt Graz (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der postmodernen Frauenbewegung wurden (auch) im Wissenschaftsbetrieb feministische Werke publiziert. In den Geisteswissenschaften wurden historische und gesellschaftliche Ereignisse aus feministischer Perspektive interpretiert und dementsprechend verzerrt. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der kritischen Betrachtung ausgewhlter feministischer Positionen in der Kunstgeschichte. Es wird besonders auf die feministische Auseinandersetzung ber weibliche sthetik, auf uerungen ber berhmte Knstlerinnen der Vergangenheit und Interpretationen von Frauen-Darstellungen eingegangen. Die feministischen Wissenschafterinnen stellten fest, dass die gesellschaftlichen Erwartungen das Leben der Frauen eng schnrte und schlussfolgerten daraus, dass Frauen von Mnnern durch ein patriarchales System unterdrckt wurden. Dabei wurde vergessen, dass man heutige soziale Strukturen nicht mit damaligen vergleichen kann. Weiters werden die sozialen Umstnde der Mnner bersehen, die genauso an gesellschaftliche Konventionen gebunden waren, denen sie sich nicht ohne weiteres entziehen konnten. Bei der berprfung der Frauen-Bilder und der Knstlerinnen-Biografien wird die tatschliche Stellung der Frau in der Vergangenheit offenkundig. Oftmals ist die Macht der Frau auf vielen Gemlden unbersehbar. Die feministischen Interpretationen bezogen sich auf die weibliche Sexualitt, die in vielen Bildern von Frauen vorhanden ist. ber Weiblichkeit vertreten feministische Wissenschafterinnen verschiedene Meinungen. Einerseits wird auf das Weibliche wert gelegt, dessen Nicht-Vorhanden-Sein in der Geschichte als fehlender Teil gesehen wird. Durch Frauenforschung wird versucht die Geschichte um ihren weiblichen Anteil zu erweitern und zu vervollstndigen. Gleichheitsfeministinnen jedoch sehen Weiblichkeit This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783640944330

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 45.67
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Nina Pichler
Published by GRIN Publishing (2011)
ISBN 10: 364094433X ISBN 13: 9783640944330
New Softcover First Edition Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, 2011. Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Seller Inventory # LP9783640944330

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 43.22
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.69
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Pichler, Nina
Published by Grin Publishing (2011)
ISBN 10: 364094433X ISBN 13: 9783640944330
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Grin Publishing, 2011. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783640944330

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 35.62
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.68
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Nina Pichler
Published by GRIN Publishing, Germany (2011)
ISBN 10: 364094433X ISBN 13: 9783640944330
New Paperback First Edition Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description GRIN Publishing, Germany, 2011. Paperback. Condition: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: Sehr gut, Karl-Franzens-Universitat Graz (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Laufe der postmodernen Frauenbewegung wurden (auch) im Wissenschaftsbetrieb feministische Werke publiziert. In den Geisteswissenschaften wurden historische und gesellschaftliche Ereignisse aus feministischer Perspektive interpretiert und dementsprechend verzerrt. Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in der kritischen Betrachtung ausgewahlter feministischer Positionen in der Kunstgeschichte. Es wird besonders auf die feministische Auseinandersetzung uber weibliche Asthetik, auf Auerungen uber beruhmte Kunstlerinnen der Vergangenheit und Interpretationen von Frauen-Darstellungen eingegangen. Die feministischen Wissenschafterinnen stellten fest, dass die gesellschaftlichen Erwartungen das Leben der Frauen eng schnurte und schlussfolgerten daraus, dass Frauen von Mannern durch ein patriarchales System unterdruckt wurden. Dabei wurde vergessen, dass man heutige soziale Strukturen nicht mit damaligen vergleichen kann. Weiters werden die sozialen Umstande der Manner ubersehen, die genauso an gesellschaftliche Konventionen gebunden waren, denen sie sich nicht ohne weiteres entziehen konnten. Bei der Uberprufung der Frauen-Bilder und der Kunstlerinnen-Biografien wird die tatsachliche Stellung der Frau in der Vergangenheit offenkundig. Oftmals ist die Macht der Frau auf vielen Gemalden unubersehbar. Die feministischen Interpretationen bezogen sich auf die weibliche Sexualitat, die in vielen Bildern von Frauen vorhanden ist. Uber Weiblichkeit vertreten feministische Wissenschafterinnen verschiedene Meinungen. Einerseits wird auf das Weibliche wert gelegt, dessen Nicht-Vorhanden-Sein in der Geschichte als fehlender Teil gesehen wird. Durch Frauenforschung wird versucht die Geschichte um ihren weiblichen Anteil zu erweitern und zu vervollstandigen. Gleichheitsfeministinnen jedoch sehen Weiblichkeit. Seller Inventory # APC9783640944330

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 69.36
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.22
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds