Schach und Alter: Passagen des Spiels III (Edition Angewandte) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783709104965: Schach und Alter: Passagen des Spiels III (Edition Angewandte) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Eine höhere Lebenserwartung und der wachsende Anteil betagter und hochbetagter Menschen in unserer Gesellschaft verändern auch die soziale Funktion von Spielen. In Band 3 der Buchreihe „Passagen des Spiels“ untersuchen internationale Experten aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven (Medizin, Psychologie, Soziologie, Kulturwissenschaften) anhand des Schachspiels die Frage der geistigen Fitness im Alter: Welche kulturelle und soziale Bedeutung können Spiele für ein sinnerfülltes Leben im hohen Alter haben? Hilft Schach gegen Demenz?

"synopsis" may belong to another edition of this title.

From the Back Cover:

Das Schachspiel war und ist ein Modellfall für die Lernpsychologie und Kognitionsforschung. Besonderes Interesse erweckten dabei die außergewöhnlichen Gedächtnisleistungen mancher Schachspieler beim Blind- und Simultanspiel sowie vor allem Schachwunderkinder. Der vorliegende Sammelband – Band 3 der Buchreihe Passagen des Spiels – kehrt diese Perspektive nicht zuletzt angesichts der demografischen Veränderungen in der Altersstruktur unserer Gesellschaft um und wendet den Blick erstmals auf die Bedeutung des Schachspiels für betagte und hochbetagte Menschen. Zu Wort kommen Autoren und Autorinnen aus unterschiedlichsten Disziplinen mit unterschiedlichen Zugängen und Sprachen: Altersmedizinerinnen, Soziologen, Psychologinnen, Kunst- und Kulturwissenschaftler und Mathematiker, aber auch Schachgroßmeister, die ihre domänenspezifische Erfahrung zur Verfügung stellen. Zentral ist dabei die Frage, ob und welche Auswirkungen das Schachspiel auf ein sinnerfülltes Leben und auf die geistige und seelische Gesundheit alter Menschen hat bzw. haben könnte. Aktuelle Problemfelder sind die mögliche Senkung des Demenz- und Alzheimerrisikos sowie die soziale Funktion, die das Spiel in Turnieren und Vereinen durch Schaffung von Zugehörigkeiten für alte Menschen erfüllt.

About the Author:

Ernst Strouhal, ao. Univ-Prof. an der Universität für angewandte Kunst. Zuletzt im Springer Verlag erschienen: Rare Künste. Zur Kultur- und Mediengeschichte der Zauberkunst (2007, hrsg. gem. mit Brigitte Felderer), Umweg nach Buckow. Bildunterschriften (2009).

"About this title" may belong to another edition of this title.

(No Available Copies)

Search Books:



Create a Want

If you know the book but cannot find it on AbeBooks, we can automatically search for it on your behalf as new inventory is added. If it is added to AbeBooks by one of our member booksellers, we will notify you!

Create a Want