Auslegung von Einheitsrecht am Beispiel internationaler Kindesentführungen: Die Rechtspraxis des HKÃœ in Deutschland und Australien

 
9783830025139: Auslegung von Einheitsrecht am Beispiel internationaler Kindesentführungen: Die Rechtspraxis des HKÃœ in Deutschland und Australien
Buy New View Book

Shipping: US$ 11.72
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Michaela Ingendae
Published by Verlag Dr. Kovac, Hamburg (2006)
ISBN 10: 3830025130 ISBN 13: 9783830025139
New Softcover First Edition Quantity Available: 5
Seller:
Verlag Dr. Kovac GmbH
(Hamburg, Germany)
Rating
[?]

Book Description Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2006. Softcover. Book Condition: neu. 1. Auflage. Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht, Band 16 216 pages. In Zeiten der schnell zunehmenden Zahl internationaler Ehen und grenzüberschreitender beruflicher Mobilität sind internationale Kindesentführungen ein aktuelles Thema. Die Haager Konferenz für Internationales Privatrecht hat mit ihrer Konvention über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführungen vom 25.10.1980 (HKÜ) den Versuch unternommen, internationalen Kindesentführungen entgegen zu wirken. Die Praxis der Konvention ist jedoch uneinheitlich. Insbesondere die deutsche Rechtsprechung stand dabei wegen einer übertriebenen Gewichtung des Kindeswohls häufig im Mittelpunkt der Kritik. Um die Berechtigung der Kritik an der deutschen Judikatur zu überprüfen, hat die Autorin in größerem Umfang unveröffentlichte Entscheidungen deutscher Gerichte zum HKÜ herangezogen. Eine internationale Perspektive ist durch die rechtsvergleichende Untersuchung mit der australischen Rechtsprechung gewährleistet. Die australischen Gerichte sind für eine übereinkommenskonforme Auslegung des HKÜ bekannt. Außerdem läßt sich in Australien das vierthäufigste Aufkommen von HKÜ-Verfahren beobachten. Schließlich bezieht sich der Vergleich auf je einen Staat des kontinentaleuropäischen Rechtskreises und der angloamerikanischen Welt. Die Untersuchung geht von der Darstellung der Methoden der Anwendung vereinheitlichten Rechts aus und dringt damit zu einem Problem grundsätzlicher Bedeutung vor. Beispielhaft veranschaulicht die Autorin die Methodik bei der Anwendung des HKÜ. Hierbei erfahren insbesondere die Bestimmung des gewöhnlichen Aufenthalts und der schwerwiegenden Gefahr eines körperlichen oder seelischen Schadens oder einer unzumutbaren Lage eine vertiefte Betrachtung. Bookseller Inventory # x2513

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 94.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.72
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds