Spin-off-Beteiligungen von Hochschulen (LEHRE & FORSCHUNG - Hochschule im Fokus. Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik)

 
9783830070351: Spin-off-Beteiligungen von Hochschulen (LEHRE & FORSCHUNG - Hochschule im Fokus. Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Das Buch dokumentiert im Rahmen von zehn Fallstudien die in Deutschland kaum verbreitete Praxis der Beteiligung von Hochschulen an daraus hervorgegangenen Gründungsunternehmen. Entstanden in den 1970er Jahren in den USA um die Liquidität von Spin-offs bei der Übertragung von Patenten zu schonen, hat sich diese Praxis in vielfältiger Weise weiterentwickelt und seit der Reform des Arbeitnehmer­erfindergesetzes auch hierzulande vermehrt Einzug gehalten. Eine Befragung aller deutschen Hochschulen gibt zunächst einen Überblick über deren aktuelles Beteiligungsverhalten. Das Buch gliedert den Beteiligungsprozess anhand der Theorie des Corporate Venture Capital auf und untersucht in der Folge das Vorgehen neun deutscher und einer schweizerischen Hochschule vor dem Hintergrund der eingesetzten Ressourcen sowie der gewählten Strategie. Neben direkten Beteiligungen werden auch über Tochtergesellschaften gehaltene Beteiligungen sowie zwei Hochschul-Venture Fonds betrachtet. Im Rahmen einer vergleichenden Analyse der Fälle identifiziert der Verfasser drei generische Beteiligungsstrategien, welche in unterschied­lichem Maße den verfolgten Zielen wie der Gründungsförderung, der Generierung von Verwertungserlösen oder der Steigerung der Reputation der Hochschule dienen. Ein besonderer Fokus wird auf Art und Intensität des Supports der Spin-offs gelegt. Während einige Hochschulen hier sehr passiv agieren, arbeiten andere stetig an der Ausweitung des Leistungsportfolios. Der Autor liefert wertvolle Hinweise für involvierte Akteure und Entscheidungs­träger in den Hochschulen sowie der Politik. Insbesondere für Transferbeauftragte und Beteiligungsmanager in den Hochschulen werden Handlungsempfehlungen vor dem Hintergrund der von der Hochschule verfolgten Zielsetzungen gegeben.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book

Shipping: US$ 11.52
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Kai Neuschäfer
Published by Verlag Dr. Kovac, Hamburg (2013)
ISBN 10: 3830070357 ISBN 13: 9783830070351
New Softcover First Edition Quantity Available: 5
Seller:
Verlag Dr. Kovac GmbH
(Hamburg, Germany)
Rating
[?]

Book Description Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2013. Softcover. Condition: neu. 1. Auflage. LEHRE & FORSCHUNG - Hochschule im Fokus. Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik, Band 20 272 pages. Das Buch dokumentiert im Rahmen von zehn Fallstudien die in Deutschland kaum verbreitete Praxis der Beteiligung von Hochschulen an daraus hervorgegangenen Gründungsunternehmen. Entstanden in den 1970er Jahren in den USA um die Liquidität von Spin-offs bei der Übertragung von Patenten zu schonen, hat sich diese Praxis in vielfältiger Weise weiterentwickelt und seit der Reform des Arbeitnehmererfindergesetzes auch hierzulande vermehrt Einzug gehalten. Eine Befragung aller deutschen Hochschulen gibt zunächst einen Überblick über deren aktuelles Beteiligungsverhalten. Das Buch gliedert den Beteiligungsprozess anhand der Theorie des Corporate Venture Capital auf und untersucht in der Folge das Vorgehen neun deutscher und einer schweizerischen Hochschule vor dem Hintergrund der eingesetzten Ressourcen sowie der gewählten Strategie. Neben direkten Beteiligungen werden auch über Tochtergesellschaften gehaltene Beteiligungen sowie zwei Hochschul-Venture Fonds betrachtet. Im Rahmen einer vergleichenden Analyse der Fälle identifiziert der Verfasser drei generische Beteiligungsstrategien, welche in unterschiedlichem Maße den verfolgten Zielen wie der Gründungsförderung, der Generierung von Verwertungserlösen oder der Steigerung der Reputation der Hochschule dienen. Ein besonderer Fokus wird auf Art und Intensität des Supports der Spin-offs gelegt. Während einige Hochschulen hier sehr passiv agieren, arbeiten andere stetig an der Ausweitung des Leistungsportfolios. Der Autor liefert wertvolle Hinweise für involvierte Akteure und Entscheidungsträger in den Hochschulen sowie der Politik. Insbesondere für Transferbeauftragte und Beteiligungsmanager in den Hochschulen werden Handlungsempfehlungen vor dem Hintergrund der von der Hochschule verfolgten Zielsetzungen gegeben. Seller Inventory # x7035

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 102.30
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.52
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds