Institutionenokonomische Ansatze in Der Folgenabschatzung Der Europaischen Kommission (Europaisches Und Internationales Wirtschaftsrecht) (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783832520434: Institutionenokonomische Ansatze in Der Folgenabschatzung Der Europaischen Kommission (Europaisches Und Internationales Wirtschaftsrecht) (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Bessere Rechtsetzung und Burokratieabbau sind aktuelle Schlagworte in der Strategie der Europaischen Kommission. Zur Verwirklichung dieser Schlagworte nutzt die Europaische Kommission eine Vielzahl von Instrumenten in den Rechtsetzungsprozessen - darunter auch die Folgenabschatzung. Diese analysiert im jeweiligen Fall unter anderem die Wirkungen von Politikoptionen. Dabei benotigt die Folgenabschatzung eine umfassende wissenschaftliche Basis, um zu besserer Rechtsetzung und Burokratieabbau beitragen zu konnen. Im vorliegenden Buch wird untersucht, inwiefern die Ansatze der Neuen Institutionenokonomik fur die Analysen im Rahmen der Folgenabschatzung der Europaischen Kommission Potential fur neue Erkenntnisse bieten. Durch die Anwendung des Ansatzes der Prinzipal-Agenten-Theorie aus der Neuen Institutionenokonomik auf das Grunbuch zu offentlich-privaten Partnerschaften und den gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften fur offentliche Auftrage und Konzessionen (KOM (2007) 327) wird dies uberpruft. Neben einer Darstellung des Folgenabschatzungsprozesses der Europaischen Kommission, einleitenden Gedanken zur Neuen Institutionenokonomik und zu offentlich-privaten Partnerschaften wird ein besonderer Schwerpunkt auf die verhaltensbasierten Elemente einer Wirkungsanalyse gelegt.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

(No Available Copies)

Search Books:



Create a Want

If you know the book but cannot find it on AbeBooks, we can automatically search for it on your behalf as new inventory is added. If it is added to AbeBooks by one of our member booksellers, we will notify you!

Create a Want