Werbeintegration in Fernsehsendungen und Videospielen: Product Placement und verwandte Formen im Spiegel des Medien- und Wettbewerbsrechts

 
9783832957506: Werbeintegration in Fernsehsendungen und Videospielen: Product Placement und verwandte Formen im Spiegel des Medien- und Wettbewerbsrechts
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Holzgraefe, Moritz:
Published by Baden-Baden: Nomos (2010)
ISBN 10: 3832957502 ISBN 13: 9783832957506
Used Broschiert Quantity Available: 1
Seller:
Petra Gros
(Koblenz, Germany)
Rating
[?]

Book Description Baden-Baden: Nomos, 2010. Broschiert. Condition: Gut. 437 S. Schnitt und Einband sind staubschmutzig; Einbandkanten stark bestossen; Seiten 361-437 vom Einband gelöst. Rückensignatur, ordnungsgemäß vorne ausgestempelt, ansonsten textsauberes Buch aus teilaufgelöster Bibliothek einer großen deutschen Medienanstalt. Inhaltsverzeichnis Abkürzungs Verzeichnis 19 Kapitel 1: Einleitung 23 A. Einführung und Gang der Darstellung 23 B. Einführung in die rechtlichen Problemfelder 26 C. Die relevanten Rechtsnormen 28 D. Hintergrund und Enwicklung der Kontroverse um Product Placement 31 Kapitel 2: Grundlagen 34 A. Begrifflichkeiten - Der „Lebenssachverhalt" Product Placement 34 I. Die wesensbestimmenden Merkmale 36 1. Die Definition der Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste 37 2. Die notwendigen Merkmale einer Produktplatzierung nach der Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste 38 a) Integration des Produkts, der Dienstleistung oder der Marke in das Medium 38 aa) Art und Eigenschaft des Placement-Objekts 38 bb) Integration des Placement-Objekts 41 ( 1 ) „Erscheinen innerhalb einer Sendung" 41 (2) Die einzelnen Erscheinungsformen der Integration in der Praxis 42 b) Entgelt, sonstige Gegenleistung und die übergeordnete Werbeabsicht 44 aa) Gegenleistung als zwingende Voraussetzung? 44 bb) Kritik 45 cc) Die Werbeabsicht als maßgebliches Kriterium 46 (1) Grundsätze 46 (2) Die Träger der Werbeabsicht und ihre Feststellung 48 3. Weitere Charakteristika eines Placements 50 a) Bekanntheitsgrad des Produkts 50 b) Subtilität 50 c) Die Werbefahigkeit des platzierten Produkts und die konkrete Absatzförderungseignung des Placements 53 II. Zusammenfassende Definition 55 Bibliografische Informationen digitalisiert durch /1005007020B. Die Wirkungsweise von Product Placement 57 I. Grundlagen 58 1. Die Aufnahmebereitschaft des Rezipienten 58 2. Das Involvement-System 58 a) Produktinvolvement 59 b) Werbeträgerinvolvement 60 c) Werbemittelinvolvement 61 aa) Handlungsinvolvement 61 bb) Involvement unterschiedlicher Placement-Arten 62 d) Platzierungsinvolvement 62 II. Verbrauchermotivation 63 1. Grundsätze des Konsumverhaltens 63 2. Konsumentenmotivation durch Product Placement 63 III. Bewusste und unbewusste Wahrnehmung von Product Placement 66 1. Kommunikationswirkungen eines hohen Platzierungsinvolvements 67 2. Kommunikationswirkungen eines niedrigen Platzierungsinvolve- ments 67 IV. Schlussfolgerungen und Zusammenfassung 68 C. Die Vor- und Nachteile von Product Placement aus Sicht der Werbetreibenden 71 Kapitel 3: Product Placement im Fernsehen 75 A. Entwicklung und Hintergrund 76 B. Wirtschaftliche Gesichtspunkte 80 C. Besonderheiten der psychologischen Wirkung im Medium „Fernsehen" 81 D. Abgrenzung der Produktplatzierung im Fernsehen von anderen relevanten Werbeformen 83 I. Sponsoring 84 1. Ereignissponsoring und verwandte Formen 85 2. Sendungssponsoring 86 a) Ungestaltetes Sponsoring 86 b) Gestaltetes Sponsoring 87 II. Werbung durch Gäste und Interviewpartner 87 III. Redaktionell gestaltete Werbung, Programming und verwandte Formen 89 IV. Laufbandwerbung, Screen-Splitting und Grafikwerbung 92 V. Virtuelle Werbung 93 VI. Gewinnspiele und Preisverlosungen 96 VII. Begleitmaterialien, Merchandising und Promotional Licensing 97 VIII. Subliminale Werbung 99 IX. Product Replacement und „Negative Placements" 100 E. Rechtliche Bewertung 103 I. Rundfunkrechtliche Untersuchung 105 1. Die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste (AVMD- Richtlinie) 106 8a) Überblick über die Gesetzgebungsgeschichte 107 b) Die einzelnen Regelungen der AVMD-Richtlinie 108 aa) Einführung 108 bb) Produktplatzierung im Sinne von Art. 1 lit. m AVMD- Richtlinie und das Kriterium der Entgeltlichkeit 110 (1) Kostenlose Bereitstellung von Produkten als entgeltgleiche Leistung 110 (a) Grundsätze 110 (b) Auswirkungen eines Ausschlusses von Produktbeistellungen von Art. 1 lit. m und die konkrete Wertbestimmung bedeutender Produktbeistellungen 113 (2) Zwischenergebnis 115 cc) Regelungen für Produktplatzierungen im Sinne von Art. 1 lit. m. Seller Inventory # 1220457

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 14.39
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 9.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Moritz Holzgraefe
Published by Nomos (2010)
ISBN 10: 3832957502 ISBN 13: 9783832957506
Used Broschiert Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Nomos, 2010. Broschiert. Condition: Gebraucht. Gebraucht - Gut Schnitt/Schutzumschlag mit geringen Lagerspuren, unbenutzt, Stempel unten, Mängelexemplar - Product Placement ist ein mittlerweile weit verbreitetes Phänomen und wird kontrovers diskutiert. Durch zahlreiche Rechtsänderungen der jüngeren Vergangenheit, insbesondere den im April 2010 in Kraft getretenen 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrag, die europäische Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste und die UWG-Novelle 2008, wurden die Rahmenbedingungen für mediale Werbung in erheblichem Maße modifiziert. Der Autor widmet sich vor diesem Hintergrund umfassend der rechtlichen Behandlung von Produktplatzierungen in Fernsehsendungen und Videospielen. Auf Grundlage der betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge wird die Werbeintegration aus medien- und wettbewerbsrechtlicher Sicht analysiert, um anhand zahlreicher praktischer Beispiele die aktuellen juristischen Problemfelder zu behandeln. Dabei differenziert der Autor zwischen verschiedenen Erscheinungsformen der integrierten Werbung, kategorisiert sie und stellt strukturiert die jeweiligen Unterschiede dar. Auch Besonderheiten wie 'Negativplatzierungen' finden bei der Betrachtung Berücksichtigung. Abgeschlossen wird die Untersuchung schließlich durch eine Prüfung medialer Werbung in Internet-Suchmaschinen. 437 pp. Deutsch. Seller Inventory # INF1000172904

More Information About This Seller | Contact this Seller

Buy Used
US$ 75.68
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.71
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds