Homosexualität als Politikum in Österreich: Die Geschichte einer Ungleichbehandlung am Beispiel des § 209 StGB (German Edition)

 
9783836474757: Homosexualität als Politikum in Österreich: Die Geschichte einer Ungleichbehandlung am Beispiel des § 209 StGB (German Edition)
View all copies of this ISBN edition:
 
 

Der Staat reguliert zwischenmenschliche Beziehungen und folglich die damit verbundene Sexualität. Homosexuelle sind davon immer besonders betroffen. In Österreich besteht eine lange Tradition der Sanktionierung durch das Strafrecht. Der § 209 StGB, der nach Abschaffung des Totalverbotes homosexueller Beziehungen 30 Jahre lang das Schutzalter für männliche homosexuelle Jugendliche regelte, galt nur bei einverständlichen sexuellen Kontakten und nur für Männer. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Gesetz derart lange bestand und arbeitet anhand einer Analyse parlamentarischer Materialen heraus, mit welchen Argumenten die österreichischen Parlamentsparteien in den jeweiligen Debatten hantierten und wie sehr Unkenntnis und Moralvorstellungen eine Rolle spielten. Dieses Buch bietet zugleich eine Einführung in das Thema Homosexualität nach mehreren Gesichtspunkten - historisch, psychologisch, soziologisch und rechtlich - und geht auf die Geschichte der Emanzipation von Homosexuellen in Österreich ein. Es richtet sich an Menschen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen möchten, und kann auch als Grundlage zum Weiterforschen herangezogen werden.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Silvana Engertsberger, Mag.a phil., Mag.a (FH): Studium Politikwissenschaft an der Universität Salzburg; Studium Soziale Arbeit am FH-Studiengang für Soziale Arbeit, Salzburg-Urstein. Sozialarbeiterin Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH, Salzburg.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 107.00
US$ 95.72

Convert currency

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.

Destination, rates & speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Engertsberger, Silvana
ISBN 10: 3836474751 ISBN 13: 9783836474757
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Publisher/Verlag: VDM Verlag Dr. Müller | Die Geschichte einer Ungleichbehandlung am Beispiel des 209 StGB | Der Staat reguliert zwischenmenschliche Beziehungen und folglich die damit verbundene Sexualität. Homosexuelle sind davon immer besonders betroffen. In Österreich besteht eine lange Tradition der Sanktionierung durch das Strafrecht. Der 209 StGB, der nach Abschaffung des Totalverbotes homosexueller Beziehungen 30 Jahre lang das Schutzalter für männliche homosexuelle Jugendliche regelte, galt nur bei einverständlichen sexuellen Kontakten und nur für Männer. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Gesetz derart lange bestand und arbeitet anhand einer Analyse parlamentarischer Materialen heraus, mit welchen Argumenten die österreichischen Parlamentsparteien in den jeweiligen Debatten hantierten und wie sehr Unkenntnis und Moralvorstellungen eine Rolle spielten. Dieses Buch bietet zugleich eine Einführung in das Thema Homosexualität nach mehreren Gesichtspunkten - historisch, psychologisch, soziologisch und rechtlich - und geht auf die Geschichte der Emanzipation von Homosexuellen in Österreich ein. Es richtet sich an Menschen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen möchten, und kann auch als Grundlage zum Weiterforschen herangezogen werden. | Format: Paperback | 290 gr | 220x150x10 mm | 204 pp. Seller Inventory # K9783836474757

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 95.72
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Silvana Engertsberger
Published by VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3836474751 ISBN 13: 9783836474757
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Der Staat reguliert zwischenmenschliche Beziehungen und folglich die damit verbundene Sexualität. Homosexuelle sind davon immer besonders betroffen. In Österreich besteht eine lange Tradition der Sanktionierung durch das Strafrecht. Der 209 StGB, der nach Abschaffung des Totalverbotes homosexueller Beziehungen 30 Jahre lang das Schutzalter für männliche homosexuelle Jugendliche regelte, galt nur bei einverständlichen sexuellen Kontakten und nur für Männer. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Gesetz derart lange bestand und arbeitet anhand einer Analyse parlamentarischer Materialen heraus, mit welchen Argumenten die österreichischen Parlamentsparteien in den jeweiligen Debatten hantierten und wie sehr Unkenntnis und Moralvorstellungen eine Rolle spielten. Dieses Buch bietet zugleich eine Einführung in das Thema Homosexualität nach mehreren Gesichtspunkten - historisch, psychologisch, soziologisch und rechtlich - und geht auf die Geschichte der Emanzipation von Homosexuellen in Österreich ein. Es richtet sich an Menschen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen möchten, und kann auch als Grundlage zum Weiterforschen herangezogen werden. 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783836474757

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 95.72
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.15
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Silvana Engertsberger
Published by VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3836474751 ISBN 13: 9783836474757
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Der Staat reguliert zwischenmenschliche Beziehungen und folglich die damit verbundene Sexualität. Homosexuelle sind davon immer besonders betroffen. In Österreich besteht eine lange Tradition der Sanktionierung durch das Strafrecht. Der 209 StGB, der nach Abschaffung des Totalverbotes homosexueller Beziehungen 30 Jahre lang das Schutzalter für männliche homosexuelle Jugendliche regelte, galt nur bei einverständlichen sexuellen Kontakten und nur für Männer. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Gesetz derart lange bestand und arbeitet anhand einer Analyse parlamentarischer Materialen heraus, mit welchen Argumenten die österreichischen Parlamentsparteien in den jeweiligen Debatten hantierten und wie sehr Unkenntnis und Moralvorstellungen eine Rolle spielten. Dieses Buch bietet zugleich eine Einführung in das Thema Homosexualität nach mehreren Gesichtspunkten - historisch, psychologisch, soziologisch und rechtlich - und geht auf die Geschichte der Emanzipation von Homosexuellen in Österreich ein. Es richtet sich an Menschen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen möchten, und kann auch als Grundlage zum Weiterforschen herangezogen werden. 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783836474757

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 95.72
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.15
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Silvana Engertsberger
Published by VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3836474751 ISBN 13: 9783836474757
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013. Taschenbuch. Condition: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Der Staat reguliert zwischenmenschliche Beziehungen und folglich die damit verbundene Sexualität. Homosexuelle sind davon immer besonders betroffen. In Österreich besteht eine lange Tradition der Sanktionierung durch das Strafrecht. Der 209 StGB, der nach Abschaffung des Totalverbotes homosexueller Beziehungen 30 Jahre lang das Schutzalter für männliche homosexuelle Jugendliche regelte, galt nur bei einverständlichen sexuellen Kontakten und nur für Männer. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Gesetz derart lange bestand und arbeitet anhand einer Analyse parlamentarischer Materialen heraus, mit welchen Argumenten die österreichischen Parlamentsparteien in den jeweiligen Debatten hantierten und wie sehr Unkenntnis und Moralvorstellungen eine Rolle spielten. Dieses Buch bietet zugleich eine Einführung in das Thema Homosexualität nach mehreren Gesichtspunkten - historisch, psychologisch, soziologisch und rechtlich - und geht auf die Geschichte der Emanzipation von Homosexuellen in Österreich ein. Es richtet sich an Menschen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen möchten, und kann auch als Grundlage zum Weiterforschen herangezogen werden. 204 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783836474757

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 95.72
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.70
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Silvana Engertsberger
Published by VDM Verlag Dr. Müller e.K. (2013)
ISBN 10: 3836474751 ISBN 13: 9783836474757
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description VDM Verlag Dr. Müller e.K., 2013. Paperback. Condition: New. Language: German . Brand New Book. Der Staat reguliert zwischenmenschliche Beziehungen und folglich die damit verbundene Sexualität. Homosexuelle sind davon immer besonders betroffen. In Österreich besteht eine lange Tradition der Sanktionierung durch das Strafrecht. Der § 209 StGB, der nach Abschaffung des Totalverbotes homosexueller Beziehungen 30 Jahre lang das Schutzalter für männliche homosexuelle Jugendliche regelte, galt nur bei einverständlichen sexuellen Kontakten und nur für Männer. Die Autorin geht der Frage nach, warum dieses Gesetz derart lange bestand und arbeitet anhand einer Analyse parlamentarischer Materialen heraus, mit welchen Argumenten die österreichischen Parlamentsparteien in den jeweiligen Debatten hantierten und wie sehr Unkenntnis und Moralvorstellungen eine Rolle spielten. Dieses Buch bietet zugleich eine Einführung in das Thema Homosexualität nach mehreren Gesichtspunkten - historisch, psychologisch, soziologisch und rechtlich - und geht auf die Geschichte der Emanzipation von Homosexuellen in Österreich ein. Es richtet sich an Menschen, die sich erstmals mit dem Thema auseinandersetzen möchten, und kann auch als Grundlage zum Weiterforschen herangezogen werden. Seller Inventory # KNV9783836474757

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
US$ 143.59
Convert currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds