The Last Samurai - Japanische Geschichtsdarstellung im populären Kinofilm (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783836671996: The Last Samurai - Japanische Geschichtsdarstellung im populären Kinofilm (German Edition)

Hollywood hat die Geschichte für sich entdeckt. Nach einer Ära der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, prä- sentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 regelmäßig Filme, die historische Stoffe verarbeiten. Dieses Phänomen hat sich mittlerweile unter dem einprägsamen Begriff 'Historywood' etabliert. Das Problem: Auf den Betrachter wir- ken diese Produktionen oft wie authentische Geschichts-darstellungen, während die historischen Wissenschaften die Zuverlässigkeit solcher Filme in Frage stellt. Zwar gibt sich Hollywood alle Mühe, mittels modernster Techniken alte Kulturen zum Leben zu erwecken; hinter der Kamera fungieren Historiker als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen die relevanten Fakten. Trotz dieses Aufwands jedoch stoßen viele Darstellungen auf Widerstand bei den Forschern, die der Meinung sind, im Film würden Realitäten nicht authentisch verarbeitet, ja sogar verfälscht. Dabei vernachlässigen sie die Tatsache, dass es sich eim populären Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erzählende Geschichte für das Publikum spannend zu präsentieren. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, ob der Film als Transportmedium für geschichtliche Inhalte überhaupt geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann bzw. darf. In diesem Buch wird daher ein Brückenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichts- und der Medienwissenschaften hergestellt, da jede für sich betrachtet der Komplexität dieser Problematik nicht gerecht werden kann.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 79.90
US$ 49.64

Convert Currency

Shipping: US$ 8.03
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Daniel Scherrer
Published by Diplomica Verlag Gmbh 2009-03-18 (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New paperback Quantity Available: > 20
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag Gmbh 2009-03-18, 2009. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.64
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.03
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Scherrer, Daniel
Published by Diplomica Verlag (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag, 2009. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 58.28
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Scherrer, Daniel
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Publisher/Verlag: Diplomica | Hollywood hat die Geschichte für sich entdeckt. Nach einer Ära der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, welche zum Teil ungewollt komisch wirken, präsentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 in regelmäßigen Abständen Filme, welche historische Stoffe verarbeiten. So entstand mittlerweile für dieses Phänomen der Begriff von Historywood. Im Gegensatz zu den Sandalen- und Piratenfilmen wirken diese auf den Betrachter als authentische Geschichtsdarstellungen. Um das zu erreichen betreibt Hollywood einen großen Aufwand: Mittels modernster Technik werden alte Kulturen (Rom, Japan etc.) wieder zum Leben erweckt, Historiker wirken hinter der Kamera als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen historische Fakten. Und trotz dieses Aufwands erfolgt bei nahezu jedem Film ein Aufschrei der Wissenschaft, im Film würden Fakten nicht authentisch verarbeitet und gar verfälscht. Dabei wird übersehen, dass es sich beim populären Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erzählende Geschichte für das Publikum spannend zu präsentieren. So muss an dieser Stelle gefragt werden, ob der Film als Transportmedium für geschichtliche Inhalte geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann, bzw. darf. Um sich diesem Thema zu nähern, gilt es einen Brückenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichtswissenschaften und denen der Medienwissenschaften herzustellen. Jede für sich betrachtet kann der Komplexität dieser Problematik nicht gerecht werden. | Format: Paperback | 352 gr | 220x155x13 mm | 227 pp. Bookseller Inventory # K9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 60.00
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.52
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Scherrer, Daniel
Published by Diplomica Verlag (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag, 2009. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 56.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.05
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Daniel Scherrer
Published by Diplomica Verlag Gmbh
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag Gmbh. Paperback. Book Condition: New. 220 pages. Dimensions: 8.7in. x 6.1in. x 0.5in.Hollywood hat die Geschichte fr sich entdeckt. Nach einer ra der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, pr- sentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 regelmig Filme, die historische Stoffe verarbeiten. Dieses Phnomen hat sich mittlerweile unter dem einprgsamen Begriff Historywood etabliert. Das Problem: Auf den Betrachter wir- ken diese Produktionen oft wie authentische Geschichts-darstellungen, whrend die historischen Wissenschaften die Zuverlssigkeit solcher Filme in Frage stellt. Zwar gibt sich Hollywood alle Mhe, mittels modernster Techniken alte Kulturen zum Leben zu erwecken; hinter der Kamera fungieren Historiker als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen die relevanten Fakten. Trotz dieses Aufwands jedoch stoen viele Darstellungen auf Widerstand bei den Forschern, die der Meinung sind, im Film wrden Realitten nicht authentisch verarbeitet, ja sogar verflscht. Dabei vernachlssigen sie die Tatsache, dass es sich eim populren Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erzhlende Geschichte fr das Publikum spannend zu prsentieren. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, ob der Film als Transportmedium fr geschichtliche Inhalte berhaupt geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann bzw. darf. In diesem Buch wird daher ein Brckenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichts- und der Medienwissenschaften hergestellt, da jede fr sich betrachtet der Komplexitt dieser Problematik nicht gerecht werden kann. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 76.58
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Scherrer, Daniel
Published by Diplomica Verlag GmbH (2016)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag GmbH, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783836671996_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 72.19
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.20
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Daniel Scherrer
Published by Diplomica Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Hollywood hat die Geschichte für sich entdeckt. Nach einer Ära der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, welche zum Teil ungewollt komisch wirken, präsentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 in regelmäßigen Abständen Filme, welche historische Stoffe verarbeiten. So entstand mittlerweile für dieses Phänomen der Begriff von Historywood. Im Gegensatz zu den Sandalen- und Piratenfilmen wirken diese auf den Betrachter als authentische Geschichtsdarstellungen. Um das zu erreichen betreibt Hollywood einen großen Aufwand: Mittels modernster Technik werden alte Kulturen (Rom, Japan etc.) wieder zum Leben erweckt, Historiker wirken hinter der Kamera als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen historische Fakten. Und trotz dieses Aufwands erfolgt bei nahezu jedem Film ein Aufschrei der Wissenschaft, im Film würden Fakten nicht authentisch verarbeitet und gar verfälscht. Dabei wird übersehen, dass es sich beim populären Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erzählende Geschichte für das Publikum spannend zu präsentieren. So muss an dieser Stelle gefragt werden, ob der Film als Transportmedium für geschichtliche Inhalte geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann, bzw. darf. Um sich diesem Thema zu nähern, gilt es einen Brückenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichtswissenschaften und denen der Medienwissenschaften herzustellen. Jede für sich betrachtet kann der Komplexität dieser Problematik nicht gerecht werden. 220 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 60.00
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.16
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Daniel Scherrer
Published by Diplomica Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Hardcover Quantity Available: 2
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Hollywood hat die Geschichte für sich entdeckt. Nach einer Ära der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, welche zum Teil ungewollt komisch wirken, präsentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 in regelmäßigen Abständen Filme, welche historische Stoffe verarbeiten. So entstand mittlerweile für dieses Phänomen der Begriff von Historywood. Im Gegensatz zu den Sandalen- und Piratenfilmen wirken diese auf den Betrachter als authentische Geschichtsdarstellungen. Um das zu erreichen betreibt Hollywood einen großen Aufwand: Mittels modernster Technik werden alte Kulturen (Rom, Japan etc.) wieder zum Leben erweckt, Historiker wirken hinter der Kamera als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen historische Fakten. Und trotz dieses Aufwands erfolgt bei nahezu jedem Film ein Aufschrei der Wissenschaft, im Film würden Fakten nicht authentisch verarbeitet und gar verfälscht. Dabei wird übersehen, dass es sich beim populären Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erzählende Geschichte für das Publikum spannend zu präsentieren. So muss an dieser Stelle gefragt werden, ob der Film als Transportmedium für geschichtliche Inhalte geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann, bzw. darf. Um sich diesem Thema zu nähern, gilt es einen Brückenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichtswissenschaften und denen der Medienwissenschaften herzustellen. Jede für sich betrachtet kann der Komplexität dieser Problematik nicht gerecht werden. 220 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 60.00
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.16
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Daniel Scherrer
Published by Diplomica Verlag Gmbh, United States (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag Gmbh, United States, 2009. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Hollywood hat die Geschichte f r sich entdeckt. Nach einer ra der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, pr - sentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 regelm ig Filme, die historische Stoffe verarbeiten. Dieses Ph nomen hat sich mittlerweile unter dem einpr gsamen Begriff Historywood etabliert. Das Problem: Auf den Betrachter wir- ken diese Produktionen oft wie authentische Geschichts-darstellungen, w hrend die historischen Wissenschaften die Zuverl ssigkeit solcher Filme in Frage stellt. Zwar gibt sich Hollywood alle M he, mittels modernster Techniken alte Kulturen zum Leben zu erwecken; hinter der Kamera fungieren Historiker als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen die relevanten Fakten. Trotz dieses Aufwands jedoch sto en viele Darstellungen auf Widerstand bei den Forschern, die der Meinung sind, im Film w rden Realit ten nicht authentisch verarbeitet, ja sogar verf lscht. Dabei vernachl ssigen sie die Tatsache, dass es sich eim popul ren Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erz hlende Geschichte f r das Publikum spannend zu pr sentieren. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, ob der Film als Transportmedium f r geschichtliche Inhalte berhaupt geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann bzw. darf. In diesem Buch wird daher ein Br ckenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichts- und der Medienwissenschaften hergestellt, da jede f r sich betrachtet der Komplexit t dieser Problematik nicht gerecht werden kann. Bookseller Inventory # KNV9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 90.00
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.04
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Daniel Scherrer
Published by Diplomica Verlag Mrz 2009 (2009)
ISBN 10: 3836671999 ISBN 13: 9783836671996
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplomica Verlag Mrz 2009, 2009. Taschenbuch. Book Condition: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Hollywood hat die Geschichte für sich entdeckt. Nach einer Ära der Sandalen- und Piratenfilme in den 60er und 70er Jahren, welche zum Teil ungewollt komisch wirken, präsentiert die Traumfabrik seit dem Erfolg von Ridley Scotts Gladiator im Jahr 2000 in regelmäßigen Abständen Filme, welche historische Stoffe verarbeiten. So entstand mittlerweile für dieses Phänomen der Begriff von Historywood. Im Gegensatz zu den Sandalen- und Piratenfilmen wirken diese auf den Betrachter als authentische Geschichtsdarstellungen. Um das zu erreichen betreibt Hollywood einen großen Aufwand: Mittels modernster Technik werden alte Kulturen (Rom, Japan etc.) wieder zum Leben erweckt, Historiker wirken hinter der Kamera als Berater und selbst die Drehbuchautoren erforschen historische Fakten. Und trotz dieses Aufwands erfolgt bei nahezu jedem Film ein Aufschrei der Wissenschaft, im Film würden Fakten nicht authentisch verarbeitet und gar verfälscht. Dabei wird übersehen, dass es sich beim populären Unterhaltungskino um eine Kunstform handelt, welche eigenen Regeln unterworfen ist. Drehbuch und Film folgen einem Muster, um die zu erzählende Geschichte für das Publikum spannend zu präsentieren. So muss an dieser Stelle gefragt werden, ob der Film als Transportmedium für geschichtliche Inhalte geeignet ist, und ob man den Wert des Filmes als Transportmedium nur an seiner authentischen Faktenwiedergabe festmachen kann, bzw. darf. Um sich diesem Thema zu nähern, gilt es einen Brückenschlag zwischen den Disziplinen der Geschichtswissenschaften und denen der Medienwissenschaften herzustellen. Jede für sich betrachtet kann der Komplexität dieser Problematik nicht gerecht werden. 220 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783836671996

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 60.00
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.72
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds