Die instabile intertrochantäre 31 A 3.3 Fraktur des proximalen Femur: Klinische und radiologische Behandlungsergebnisse nach osteosynthetischer ... Martinschraube (DMS) (German Edition)

 
9783838120546: Die instabile intertrochantäre 31 A 3.3 Fraktur des proximalen Femur: Klinische und radiologische Behandlungsergebnisse nach osteosynthetischer ... Martinschraube (DMS) (German Edition)

Instabile Femurfrakturen der per- und subtrochantären Region sind häufige Verletzungen des älteren Menschen, die mit extra- und intramedullären Stabilisierungssystemen stabilisiert werden können. Sie gehören aufgrund biomechanischer Besonderheiten zu den schwierig zu versorgenden Frakturen. Die Versagensrate der Implantate bei diesem instabilen Frakturtyp ist höher als bei den einfachen intertrochantären Femurfrakturen, wobei die Art der verwandten Osteosyntheseverfahren gleichgültig ist. Von 1992 bis 2006 wurden in der Klinik für Unfallchirurgie am Marienhospital Stuttgart 1410 Dynamische Martinschrauben(DMS)implantiert. Ziel der Arbeit war es, die Ergebnisse und Komplikationsraten nach Stabilisation der instabilen intertrochantären Femurfrakturen mit einer Dynamischen Martinschraube zu bestimmen und mit anderen gebräuchlichen Verfahren der extra- und intramedullären Stabilisation zu vergleichen. Die Dynamische Martinschraube eignet sich hervorragend zur Versorgung instabiler per- bis subtrochantärer Femurfrakturen beim alten Menschen und ist den etablierten Stabilisierungsverfahren mit intramedullären Kraftträgern wie Proximaler Femurnagel oder Gammanagel zumindest ebenbürtig.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

About the Author:

Dr. med. Matthias Rapp, Jahrgang 1966; Studium der Humanmedizin in Bochum, Bonn, Heidelberg und Tübingen; Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin; Oberarzt in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wiederherstellungschirurgie ? Zentrum für Schwerbrandverletzte am Marienhospital Stuttgart.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 132.00
US$ 109.60

Convert Currency

Shipping: US$ 3.54
From Germany to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Rapp, Matthias
ISBN 10: 383812054X ISBN 13: 9783838120546
New Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Publisher/Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften | Klinische und radiologische Behandlungsergebnisse nach osteosynthetischer Stabilisation mittels Dynamischer Martinschraube (DMS) | Instabile Femurfrakturen der per- und subtrochantären Region sind häufige Verletzungen des älteren Menschen, die mit extra- und intramedullären Stabilisierungssystemen stabilisiert werden können. Sie gehören aufgrund biomechanischer Besonderheiten zu den schwierig zu versorgenden Frakturen. Die Versagensrate der Implantate bei diesem instabilen Frakturtyp ist höher als bei den einfachen intertrochantären Femurfrakturen, wobei die Art der verwandten Osteosyntheseverfahren gleichgültig ist. Von 1992 bis 2006 wurden in der Klinik für Unfallchirurgie am Marienhospital Stuttgart 1410 Dynamische Martinschrauben(DMS)implantiert. Ziel der Arbeit war es, die Ergebnisse und Komplikationsraten nach Stabilisation der instabilen intertrochantären Femurfrakturen mit einer Dynamischen Martinschraube zu bestimmen und mit anderen gebräuchlichen Verfahren der extra- und intramedullären Stabilisation zu vergleichen. Die Dynamische Martinschraube eignet sich hervorragend zur Versorgung instabiler per- bis subtrochantärer Femurfrakturen beim alten Menschen und ist den etablierten Stabilisierungsverfahren mit intramedullären Kraftträgern wie Proximaler Femurnagel oder Gammanagel zumindest ebenbürtig. | Format: Paperback | 455 gr | 340 pp. Bookseller Inventory # K9783838120546

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 109.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.54
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Matthias Rapp
Published by Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 383812054X ISBN 13: 9783838120546
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Instabile Femurfrakturen der per- und subtrochantären Region sind häufige Verletzungen des älteren Menschen, die mit extra- und intramedullären Stabilisierungssystemen stabilisiert werden können. Sie gehören aufgrund biomechanischer Besonderheiten zu den schwierig zu versorgenden Frakturen. Die Versagensrate der Implantate bei diesem instabilen Frakturtyp ist höher als bei den einfachen intertrochantären Femurfrakturen, wobei die Art der verwandten Osteosyntheseverfahren gleichgültig ist. Von 1992 bis 2006 wurden in der Klinik für Unfallchirurgie am Marienhospital Stuttgart 1410 Dynamische Martinschrauben(DMS)implantiert. Ziel der Arbeit war es, die Ergebnisse und Komplikationsraten nach Stabilisation der instabilen intertrochantären Femurfrakturen mit einer Dynamischen Martinschraube zu bestimmen und mit anderen gebräuchlichen Verfahren der extra- und intramedullären Stabilisation zu vergleichen. Die Dynamische Martinschraube eignet sich hervorragend zur Versorgung instabiler per- bis subtrochantärer Femurfrakturen beim alten Menschen und ist den etablierten Stabilisierungsverfahren mit intramedullären Kraftträgern wie Proximaler Femurnagel oder Gammanagel zumindest ebenbürtig. 340 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838120546

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 109.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.27
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Matthias Rapp
Published by Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 383812054X ISBN 13: 9783838120546
New Taschenbuch Quantity Available: 2
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Instabile Femurfrakturen der per- und subtrochantären Region sind häufige Verletzungen des älteren Menschen, die mit extra- und intramedullären Stabilisierungssystemen stabilisiert werden können. Sie gehören aufgrund biomechanischer Besonderheiten zu den schwierig zu versorgenden Frakturen. Die Versagensrate der Implantate bei diesem instabilen Frakturtyp ist höher als bei den einfachen intertrochantären Femurfrakturen, wobei die Art der verwandten Osteosyntheseverfahren gleichgültig ist. Von 1992 bis 2006 wurden in der Klinik für Unfallchirurgie am Marienhospital Stuttgart 1410 Dynamische Martinschrauben(DMS)implantiert. Ziel der Arbeit war es, die Ergebnisse und Komplikationsraten nach Stabilisation der instabilen intertrochantären Femurfrakturen mit einer Dynamischen Martinschraube zu bestimmen und mit anderen gebräuchlichen Verfahren der extra- und intramedullären Stabilisation zu vergleichen. Die Dynamische Martinschraube eignet sich hervorragend zur Versorgung instabiler per- bis subtrochantärer Femurfrakturen beim alten Menschen und ist den etablierten Stabilisierungsverfahren mit intramedullären Kraftträgern wie Proximaler Femurnagel oder Gammanagel zumindest ebenbürtig. 340 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838120546

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 109.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.27
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Matthias Rapp
Published by Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Nov 2015 (2015)
ISBN 10: 383812054X ISBN 13: 9783838120546
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Südwestdeutscher Verlag Für Hochschulschriften AG Co. KG Nov 2015, 2015. Taschenbuch. Book Condition: Neu. This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Instabile Femurfrakturen der per- und subtrochantären Region sind häufige Verletzungen des älteren Menschen, die mit extra- und intramedullären Stabilisierungssystemen stabilisiert werden können. Sie gehören aufgrund biomechanischer Besonderheiten zu den schwierig zu versorgenden Frakturen. Die Versagensrate der Implantate bei diesem instabilen Frakturtyp ist höher als bei den einfachen intertrochantären Femurfrakturen, wobei die Art der verwandten Osteosyntheseverfahren gleichgültig ist. Von 1992 bis 2006 wurden in der Klinik für Unfallchirurgie am Marienhospital Stuttgart 1410 Dynamische Martinschrauben(DMS)implantiert. Ziel der Arbeit war es, die Ergebnisse und Komplikationsraten nach Stabilisation der instabilen intertrochantären Femurfrakturen mit einer Dynamischen Martinschraube zu bestimmen und mit anderen gebräuchlichen Verfahren der extra- und intramedullären Stabilisation zu vergleichen. Die Dynamische Martinschraube eignet sich hervorragend zur Versorgung instabiler per- bis subtrochantärer Femurfrakturen beim alten Menschen und ist den etablierten Stabilisierungsverfahren mit intramedullären Kraftträgern wie Proximaler Femurnagel oder Gammanagel zumindest ebenbürtig. 340 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838120546

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 109.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 34.92
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Matthias Rapp
Published by Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG (2015)
ISBN 10: 383812054X ISBN 13: 9783838120546
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG, 2015. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Instabile Femurfrakturen der per- und subtrochantären Region sind häufige Verletzungen des älteren Menschen, die mit extra- und intramedullären Stabilisierungssystemen stabilisiert werden können. Sie gehören aufgrund biomechanischer Besonderheiten zu den schwierig zu versorgenden Frakturen. Die Versagensrate der Implantate bei diesem instabilen Frakturtyp ist höher als bei den einfachen intertrochantären Femurfrakturen, wobei die Art der verwandten Osteosyntheseverfahren gleichgültig ist. Von 1992 bis 2006 wurden in der Klinik für Unfallchirurgie am Marienhospital Stuttgart 1410 Dynamische Martinschrauben(DMS)implantiert. Ziel der Arbeit war es, die Ergebnisse und Komplikationsraten nach Stabilisation der instabilen intertrochantären Femurfrakturen mit einer Dynamischen Martinschraube zu bestimmen und mit anderen gebräuchlichen Verfahren der extra- und intramedullären Stabilisation zu vergleichen. Die Dynamische Martinschraube eignet sich hervorragend zur Versorgung instabiler per- bis subtrochantärer Femurfrakturen beim alten Menschen und ist den etablierten Stabilisierungsverfahren mit intramedullären Kraftträgern wie Proximaler Femurnagel oder Gammanagel zumindest ebenbürtig. Bookseller Inventory # KNV9783838120546

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 164.40
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 4.04
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds