Eßverhalten bei Patientinnen mit "Binge-Eating"-Störung: Eine Erhebung im natürlichen Umfeld (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783838641003: Eßverhalten bei Patientinnen mit

Diplomarbeit, die am 03.12.1999 erfolgreich an einer Universität in Deutschland im Fachbereich Psychologie eingereicht wurde. Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit wurde unternommen, um deskriptive Informationen zum Eßverhalten von Patientinnen mit "Binge-Eating"-Störung zu erhalten. Dazu wurden Ernährungsprotokolle von 20 Frauen mit "Binge-Eating"-Störung (Experimentalgruppe) und 20 Frauen ohne Diagnose einer psychischen Störung (psychisch gesunde Kontrollgruppe) analysiert. Um das gestörte Eßverhalten bei Eßanfallssyptomatik vom störungstypischen Eßverhalten bei "Binge-Eating"-Störung abzugrenzen, wurden zudem 20 Frauen mit Bulimia Nervosa (klinische Kontrollgruppe) untersucht. Eßanfälle beider Patientinnengruppen enthielten überwiegend unauffällige Energiemengen. Die Experimentalgruppe protokollierte Eßanfälle, die sich von denen der klinischen Kontrollgruppe quantitativ und qualitativ unterscheiden. Es zeigte sich eine niedrigere Energiezufuhr sowie ein höherer Fettanteil und verminderter Kohlenhydratanteil. An Tagen ohne Eßanfälle fanden sich keine Unterschiede zwischen der Experimentalgruppe und den Kontrollgruppen. Die Ergebnisse weisen in beiden Patientinnengruppen auf einen normalgesunden, ungezügelten Eßstil an Tagen ohne Eßanfälle hin. Die klinischen Gruppen können hinsichtlich der Nahrungsaufnahme bei Eßanfällen, nicht jedoch bei regulären Mahlzeiten, voneinander unterschieden werden. Den größtenteils unauffälligen Kalorienaufnahmen bei Eßanfällen zufolge sollte das DSM-IV-Diagnosekriterium "übermäßige Energiezufuhr bei Eßanfällen" überdacht werden. Inhaltsverzeichnis: 1.|EINLEITUNG|1 2.|THEORIETEIL|4 2.1|Die Störungsbilder "Binge-Eating"-Störung und Bulimia Nervosa|4 2.1.1|historischer Abriß|4 2.1.1.1|"Binge-Eating"-Störung|4 2.1.1.2|Bulimia Nervosa|5 2.1.2|Erscheinungsbild|6 2.1.2.1|"Binge-Eating"-Störung|6 2.1.2.2|Bulimia Nervosa|9 2.1.3|Diagnosekriterien und Klassifikation|12 2.1.3.1|"Binge-Eating"-Störung|12 2.1.3.2|

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Ina V Ceumern-Lindenstjerna
Published by Diplom.de (2001)
ISBN 10: 3838641000 ISBN 13: 9783838641003
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de, 2001. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783838641003

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 44.98
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Ina V. Ceumern-Lindenstjerna
Published by Diplom.de
ISBN 10: 3838641000 ISBN 13: 9783838641003
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 244 pages. Dimensions: 10.3in. x 7.3in. x 0.8in.Diplomarbeit, die am 03. 12. 1999 erfolgreich an einer Universitt in Deutschland im Fachbereich Psychologie eingereicht wurde. Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit wurde unternommen, um deskriptive Informationen zum Everhalten von Patientinnen mit Binge-Eating-Strung zu erhalten. Dazu wurden Ernhrungsprotokolle von 20 Frauen mit Binge-Eating-Strung (Experimentalgruppe) und 20 Frauen ohne Diagnose einer psychischen Strung (psychisch gesunde Kontrollgruppe) analysiert. Um das gestrte Everhalten bei Eanfallssyptomatik vom strungstypischen Everhalten bei Binge-Eating-Strung abzugrenzen, wurden zudem 20 Frauen mit Bulimia Nervosa (klinische Kontrollgruppe) untersucht. Eanflle beider Patientinnengruppen enthielten berwiegend unauffllige Energiemengen. Die Experimentalgruppe protokollierte Eanflle, die sich von denen der klinischen Kontrollgruppe quantitativ und qualitativ unterscheiden. Es zeigte sich eine niedrigere Energiezufuhr sowie ein hherer Fettanteil und verminderter Kohlenhydratanteil. An Tagen ohne Eanflle fanden sich keine Unterschiede zwischen der Experimentalgruppe und den Kontrollgruppen. Die Ergebnisse weisen in beiden Patientinnengruppen auf einen normalgesunden, ungezgelten Estil an Tagen ohne Eanflle hin. Die klinischen Gruppen knnen hinsichtlich der Nahrungsaufnahme bei Eanfllen, nicht jedoch bei regulren Mahlzeiten, voneinander unterschieden werden. Den grtenteils unaufflligen Kalorienaufnahmen bei Eanfllen zufolge sollte das DSM-IV-Diagnosekriterium bermige Energiezufuhr bei Eanfllen berdacht werden. Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG1 2. THEORIETEIL4 2. 1Die Strungsbilder Binge-Eating-Strung und Bulimia Nervosa4 2. 1. 1historischer Abri4 2. 1. 1. 1Binge-Eating-Strung4 2. 1. 1. 2Bulimia Nervosa5 2. 1. 2Erscheinungsbild6 2. 1. 2. 1Binge-Eating-Strung6 2. 1. 2. 2Bulimia Nervosa9 2. 1. 3Diagnosekriterien und Klassifikation12 2. 1. 3. 1Binge-Eating-Strung12 2. 1. 3. 2 This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783838641003

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 49.57
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Ina v. Ceumern-Lindenstjerna
Published by diplom.de (1999)
ISBN 10: 3838641000 ISBN 13: 9783838641003
New Softcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller:
Rating
[?]

Book Description diplom.de, 1999. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9783838641003

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 46.17
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.53
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

v. Ceumern-Lindenstjerna, Ina
Published by diplom.de (2016)
ISBN 10: 3838641000 ISBN 13: 9783838641003
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description diplom.de, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783838641003_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 45.05
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.11
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Ina V Ceumern-Lindenstjerna
Published by Diplom.de (2001)
ISBN 10: 3838641000 ISBN 13: 9783838641003
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de, 2001. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783838641003

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 40.93
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 11.89
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Ina V Ceumern-Lindenstjerna
Published by diplom.de (2001)
ISBN 10: 3838641000 ISBN 13: 9783838641003
New Paperback Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description diplom.de, 2001. Paperback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Inhaltsangabe: Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit wurde unternommen, um deskriptive Informationen zum Everhalten von Patientinnen mit #132;Binge-Eating -Storung zu erhalten. Dazu wurden Ernahrungsprotokolle von 20 Frauen mit #132;Binge-Eating -Storung (Experimentalgruppe) und 20 Frauen ohne Diagnose einer psychischen Storung (psychisch gesunde Kontrollgruppe) analysiert. Um das gestorte Everhalten bei Eanfallssyptomatik vom storungstypischen Everhalten bei #132;Binge-Eating -Storung abzugrenzen, wurden zudem 20 Frauen mit Bulimia Nervosa (klinische Kontrollgruppe) untersucht. Eanfalle beider Patientinnengruppen enthielten uberwiegend unauffallige Energiemengen. Die Experimentalgruppe protokollierte Eanfalle, die sich von denen der klinischen Kontrollgruppe quantitativ und qualitativ unterscheiden. Es zeigte sich eine niedrigere Energiezufuhr sowie ein hoherer Fettanteil und verminderter Kohlenhydratanteil. An Tagen ohne Eanfalle fanden sich keine Unterschiede zwischen der Experimentalgruppe und den Kontrollgruppen. Die Ergebnisse weisen in beiden Patientinnengruppen auf einen normalgesunden, ungezugelten Estil an Tagen ohne Eanfalle hin. Die klinischen Gruppen konnen hinsichtlich der Nahrungsaufnahme bei Eanfallen, nicht jedoch bei regularen Mahlzeiten, voneinander unterschieden werden. Den grotenteils unauffalligen Kalorienaufnahmen bei Eanfallen zufolge sollte das DSM-IV-Diagnosekriterium #132;ubermaige Energiezufuhr bei Eanfallen uberdacht werden. Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 2.THEORIETEIL4 2.1Die Storungsbilder #132;Binge-Eating -Storung und Bulimia Nervosa4 2.1.1historischer Abri4 2.1.1.1#132;Binge-Eating -Storung4 2.1.1.2Bulimia Nervosa5 2.1.2Erscheinungsbild6 2.1.2.1#132;Binge-Eating -Storung6 2.1.2.2Bulimia Nervosa9 2.1.3Diagnosekriterien und Klassifikation12 2.1.3.1#132;Binge-Eating -Storung12 2.1.3.2Bulimia Nervosa13 2.1.4Verlauf15 2.1.4.1#132;Binge-Eating -Storung15 2.1.4.2Bulimia Nervosa16 2.1.5Epidemiologie17 2.1.5.1#132;Binge-. Bookseller Inventory # APC9783838641003

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 75.89
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.96
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds