Das kubanische Bildungssystem (German Edition)

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783838677415: Das kubanische Bildungssystem (German Edition)

Magisterarbeit, die am 22.01.2003 erfolgreich an einer Universität in Deutschland im Fachbereich Erziehungswissenschaften eingereicht wurde. Zusammenfassung: "Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche." - Dieser Ausspruch des legendären Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems übertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist für ein Entwicklungsland tatsächlich fast Unmögliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Bürger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht geändert. Während jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Länder tatkräftige Unterstützung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmöglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des "neuen Menschen" zu finden, welcher sich zum großen Teil über Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, für welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit eröffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalität. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschränkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen, da die kubanische Gesellschaft mit

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Buy New View Book
List Price: US$ 109.90
US$ 77.37

Convert Currency

Shipping: US$ 8.09
From United Kingdom to U.S.A.

Destination, Rates & Speeds

Add to Basket

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.de
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New paperback Quantity Available: > 20
Seller:
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de. paperback. Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 77.37
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.09
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.de (2004)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de, 2004. PAP. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 86.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.99
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Dietrich, Nadine
Published by diplom.de (2016)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description diplom.de, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9783838677415_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 87.27
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 5.22
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Nadine Dietrich
Published by Diplomarbeiten Agentur diplom.de
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplomarbeiten Agentur diplom.de. Paperback. Book Condition: Brand New. In Stock. Bookseller Inventory # __3838677412

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 91.62
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 8.09
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.de (2004)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Diplom.de, 2004. PAP. Book Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # LQ-9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 89.66
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 12.15
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.De Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rating
[?]

Book Description Diplom.De Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Universität Leipzig (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. Dieser Ausspruch des legendären Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems übertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist für ein Entwicklungsland tatsächlich fast Unmögliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Bürger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht geändert. Während jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Länder tatkräftige Unterstützung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmöglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des neuen Menschen zu finden, welcher sich zum großen Teil über Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, für welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit eröffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalität. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschränkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen, da die kubanische Gesellschaft mit vielen Gegensätzlichkeiten umgehen muss. Unsere Analyse des kubanischen Bildungssystems erstreckt sich auf die Zeitspanne von 1959 bis zum Jahre 2002. Es war uns so möglich, gleichzeitig eine längere Entwicklungslinie zu verfolgen und die Geschehnisse der Gegenwart zu beschreiben. Zu Beginn unserer Ausführungen gehen wir auf gesellschaftspolitische, ökonomische und rechtliche Aspekte der kubanischen Wirklichkeit ein. Anschließend wird die Alphabetisierungskampagne als Katalysator des neu entstehenden Bildungssektors erläutert. Den größten Teil der Arbeit nimmt die detaillierte und kritische Auseinandersetzung mit den Subsystemen des revolutionierten Bildungswesens ein. Diese Darstellungen sind größtenteils chronologisch angelegt, wobei der Schwerpunkt stets auf der Entwicklung der letzten Jahre und den aktuellen Problemen liegt. Besondere Aufmerksamkeit schenkten wir den Interrelationen zwischen Bildungssystem und Wirtschaft, da dieser Zusammenhang und die Effizienz des Bildungssektors auch in Kuba mehr und mehr Beachtung findet. Ergänzend dazu sind bestimmte, für das Verständnis der Situation auf Kuba unerlässliche Fragestellungen in Form von Exkursen in die Arbeit eingeflossen. Um die Arbeit möglichst wirklichkeitsnah zu gestalten, nutzten wir verschiedene Quellen für unsere Recherchen. Neben Analysen von Literaturressourcen und Dokumenten führten wir Interviews mit Verantwortlichen des kubanischen Bildungswesens. Außerdem brachten wir, wo immer es möglich und notwendig erschien, unsere eigenen Erfahrungen auf Kuba allgemein und im Bildungssystem mit ein. Im internationalen Kontext erfährt Kuba sehr kontroverse Bewertungen. Aus unserer westlichen Sicht können viele Kritikpunkte hinsichtlich des kubanischen Gesellschafts- und Bildungssystems angeführt werden. Das Land setzt jedoch bezüglich seiner sozialen und bildungspolitischen Erfolge noch immer ein Beispiel für d. 328 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 90.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 14.25
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.De Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplom.De Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Universität Leipzig (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. Dieser Ausspruch des legendären Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems übertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist für ein Entwicklungsland tatsächlich fast Unmögliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Bürger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht geändert. Während jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Länder tatkräftige Unterstützung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmöglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des neuen Menschen zu finden, welcher sich zum großen Teil über Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, für welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit eröffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalität. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschränkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen, da die kubanische Gesellschaft mit vielen Gegensätzlichkeiten umgehen muss. Unsere Analyse des kubanischen Bildungssystems erstreckt sich auf die Zeitspanne von 1959 bis zum Jahre 2002. Es war uns so möglich, gleichzeitig eine längere Entwicklungslinie zu verfolgen und die Geschehnisse der Gegenwart zu beschreiben. Zu Beginn unserer Ausführungen gehen wir auf gesellschaftspolitische, ökonomische und rechtliche Aspekte der kubanischen Wirklichkeit ein. Anschließend wird die Alphabetisierungskampagne als Katalysator des neu entstehenden Bildungssektors erläutert. Den größten Teil der Arbeit nimmt die detaillierte und kritische Auseinandersetzung mit den Subsystemen des revolutionierten Bildungswesens ein. Diese Darstellungen sind größtenteils chronologisch angelegt, wobei der Schwerpunkt stets auf der Entwicklung der letzten Jahre und den aktuellen Problemen liegt. Besondere Aufmerksamkeit schenkten wir den Interrelationen zwischen Bildungssystem und Wirtschaft, da dieser Zusammenhang und die Effizienz des Bildungssektors auch in Kuba mehr und mehr Beachtung findet. Ergänzend dazu sind bestimmte, für das Verständnis der Situation auf Kuba unerlässliche Fragestellungen in Form von Exkursen in die Arbeit eingeflossen. Um die Arbeit möglichst wirklichkeitsnah zu gestalten, nutzten wir verschiedene Quellen für unsere Recherchen. Neben Analysen von Literaturressourcen und Dokumenten führten wir Interviews mit Verantwortlichen des kubanischen Bildungswesens. Außerdem brachten wir, wo immer es möglich und notwendig erschien, unsere eigenen Erfahrungen auf Kuba allgemein und im Bildungssystem mit ein. Im internationalen Kontext erfährt Kuba sehr kontroverse Bewertungen. Aus unserer westlichen Sicht können viele Kritikpunkte hinsichtlich des kubanischen Gesellschafts- und Bildungssystems angeführt werden. Das Land setzt jedoch bezüglich seiner sozialen und bildungspolitischen Erfolge noch immer ein Beispiel für d. 328 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 90.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.De Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplom.De Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Universität Leipzig (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. Dieser Ausspruch des legendären Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems übertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist für ein Entwicklungsland tatsächlich fast Unmögliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Bürger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht geändert. Während jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Länder tatkräftige Unterstützung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmöglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des neuen Menschen zu finden, welcher sich zum großen Teil über Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, für welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit eröffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalität. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschränkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen, da die kubanische Gesellschaft mit vielen Gegensätzlichkeiten umgehen muss. Unsere Analyse des kubanischen Bildungssystems erstreckt sich auf die Zeitspanne von 1959 bis zum Jahre 2002. Es war uns so möglich, gleichzeitig eine längere Entwicklungslinie zu verfolgen und die Geschehnisse der Gegenwart zu beschreiben. Zu Beginn unserer Ausführungen gehen wir auf gesellschaftspolitische, ökonomische und rechtliche Aspekte der kubanischen Wirklichkeit ein. Anschließend wird die Alphabetisierungskampagne als Katalysator des neu entstehenden Bildungssektors erläutert. Den größten Teil der Arbeit nimmt die detaillierte und kritische Auseinandersetzung mit den Subsystemen des revolutionierten Bildungswesens ein. Diese Darstellungen sind größtenteils chronologisch angelegt, wobei der Schwerpunkt stets auf der Entwicklung der letzten Jahre und den aktuellen Problemen liegt. Besondere Aufmerksamkeit schenkten wir den Interrelationen zwischen Bildungssystem und Wirtschaft, da dieser Zusammenhang und die Effizienz des Bildungssektors auch in Kuba mehr und mehr Beachtung findet. Ergänzend dazu sind bestimmte, für das Verständnis der Situation auf Kuba unerlässliche Fragestellungen in Form von Exkursen in die Arbeit eingeflossen. Um die Arbeit möglichst wirklichkeitsnah zu gestalten, nutzten wir verschiedene Quellen für unsere Recherchen. Neben Analysen von Literaturressourcen und Dokumenten führten wir Interviews mit Verantwortlichen des kubanischen Bildungswesens. Außerdem brachten wir, wo immer es möglich und notwendig erschien, unsere eigenen Erfahrungen auf Kuba allgemein und im Bildungssystem mit ein. Im internationalen Kontext erfährt Kuba sehr kontroverse Bewertungen. Aus unserer westlichen Sicht können viele Kritikpunkte hinsichtlich des kubanischen Gesellschafts- und Bildungssystems angeführt werden. Das Land setzt jedoch bezüglich seiner sozialen und bildungspolitischen Erfolge noch immer ein Beispiel für d. 328 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 90.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 20.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Nadine Dietrich
Published by Diplom.De Feb 2004 (2004)
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Diplom.De Feb 2004, 2004. Taschenbuch. Book Condition: Neu. Neuware - Magisterarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Universität Leipzig (Erziehungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. Dieser Ausspruch des legendären Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems übertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist für ein Entwicklungsland tatsächlich fast Unmögliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Bürger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht geändert. Während jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Länder tatkräftige Unterstützung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmöglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des neuen Menschen zu finden, welcher sich zum großen Teil über Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, für welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit eröffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalität. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschränkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortführen, da die kubanische Gesellschaft mit vielen Gegensätzlichkeiten umgehen muss. Unsere Analyse des kubanischen Bildungssystems erstreckt sich auf die Zeitspanne von 1959 bis zum Jahre 2002. Es war uns so möglich, gleichzeitig eine längere Entwicklungslinie zu verfolgen und die Geschehnisse der Gegenwart zu beschreiben. Zu Beginn unserer Ausführungen gehen wir auf gesellschaftspolitische, ökonomische und rechtliche Aspekte der kubanischen Wirklichkeit ein. Anschließend wird die Alphabetisierungskampagne als Katalysator des neu entstehenden Bildungssektors erläutert. Den größten Teil der Arbeit nimmt die detaillierte und kritische Auseinandersetzung mit den Subsystemen des revolutionierten Bildungswesens ein. Diese Darstellungen sind größtenteils chronologisch angelegt, wobei der Schwerpunkt stets auf der Entwicklung der letzten Jahre und den aktuellen Problemen liegt. Besondere Aufmerksamkeit schenkten wir den Interrelationen zwischen Bildungssystem und Wirtschaft, da dieser Zusammenhang und die Effizienz des Bildungssektors auch in Kuba mehr und mehr Beachtung findet. Ergänzend dazu sind bestimmte, für das Verständnis der Situation auf Kuba unerlässliche Fragestellungen in Form von Exkursen in die Arbeit eingeflossen. Um die Arbeit möglichst wirklichkeitsnah zu gestalten, nutzten wir verschiedene Quellen für unsere Recherchen. Neben Analysen von Literaturressourcen und Dokumenten führten wir Interviews mit Verantwortlichen des kubanischen Bildungswesens. Außerdem brachten wir, wo immer es möglich und notwendig erschien, unsere eigenen Erfahrungen auf Kuba allgemein und im Bildungssystem mit ein. Im internationalen Kontext erfährt Kuba sehr kontroverse Bewertungen. Aus unserer westlichen Sicht können viele Kritikpunkte hinsichtlich des kubanischen Gesellschafts- und Bildungssystems angeführt werden. Das Land setzt jedoch bezüglich seiner sozialen und bildungspolitischen Erfolge noch immer ein Beispiel für d. 328 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 90.49
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 35.02
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Nadine Dietrich
Published by Grin Verlag
ISBN 10: 3838677412 ISBN 13: 9783838677415
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Grin Verlag. Paperback. Book Condition: New. Paperback. 322 pages. Dimensions: 10.3in. x 7.3in. x 1.0in.Magisterarbeit, die am 22. 01. 2003 erfolgreich an einer Universitt in Deutschland im Fachbereich Erziehungswissenschaften eingereicht wurde. Zusammenfassung: Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmgliche. - Dieser Ausspruch des legendren Che Guevara ist auch auf die Entwicklung des kubanischen Bildungssystems bertragbar. Innerhalb von 40 Jahren erwuchs aus einer kaum vorhandenen Basis ein weitgespanntes Netz an Einrichtungen. In diesem Sinne ist fr ein Entwicklungsland tatschlich fast Unmgliches gelungen: Kuba muss sich hinsichtlich des Bildungsstandes seiner Brger nicht hinter den westlichen Industriestaaten verstecken. Das hat sich bis zum jetzigen Tag nicht gendert. Whrend jedoch in den ersten 30 Jahren nach der Revolution die sozialistischen Lnder tatkrftige Untersttzung leisteten, ist Kuba heute auf sich allein gestellt. In den letzten Jahren erscheint es fast unmglich traditionelle sozialistische Werte mit der neuen kapitalistischen Wirklichkeit zu vereinen. Um den Zeitgeist einzufangen, hat dieser Aspekt in die Arbeit besonderen Eingang gefunden. Unseres Erachtens bildet dies den Hauptkonflikt im heutigen Kuba, der sich zweifelsohne auch im aktuellen Bildungssystem widerspiegelt. Einerseits ist nach wie vor das Idealbild des neuen Menschen zu finden, welcher sich zum groen Teil ber Bildung und Erziehung herausbilden soll. Auf der anderen Seite sieht man jedoch die realen Menschen, fr welche ein Abschluss und bestimmte Kompetenzen eher den Zugang zu gutbezahlter Arbeit erffnen sollen. Ein anderes Spannungsfeld existiert unserer Meinung nach in folgendem Widerspruch: Man bemerkt sehr wohl den Willen der Verantwortlichen zu Modernisierung und Internationalitt. Dies ist jedoch kaum mit der weiterhin eingeschrnkten Meinungsfreiheit und der in allen Bereichen vorhandenen Zensur in Einklang zu bringen. Diese Aufzhlung liee sich beliebig fortfhren, da die kubanische Gesellschaft mit This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bookseller Inventory # 9783838677415

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
US$ 135.63
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: US$ 3.95
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are more copies of this book

View all search results for this book